steuertip

Grundsteuer: Mitteilungen der Landesfinanzministerien

Am Dienstag der vergangenen Woche endete die Frist zur Abgabe der Grundsteuererklärung. Eine Ausnahme macht nur Bayern mit einer Verlängerung um weitere drei Monate. Da aber das Ende der neuen Frist – der 30.4. – auf einen Sonntag fällt und der 1.5. ein Feiertag ist, haben die Eigentümer im…

weiterlesen

Vermietungseinkünfte: BFH erweitert Werbungskostenabzug

Aktuell hat das oberste Steuergericht zwei Urteile veröffentlicht, die Ihren steuerlichen Gestaltungsspielraum deutlich erweitern. Die Entscheidung mit dem Az. IX R 29/21 (st061723) ist für Eigentümer wichtig, die ein Haus oder eine ältere Eigentumswohnung erwerben und innerhalb der ersten…

weiterlesen

Photovoltaik: Viele ungelöste Praxisfragen

Seit Jahresbeginn gelten bei der Installation und dem Betrieb von Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) zahlreiche steuerliche Vergünstigungen, die teilweise sehr kurzfristig noch in das 'Jahressteuergesetz 2022' gepackt wurden. Über die wichtigsten Neuerungen hatten wir ausführlich in der Beilage…

weiterlesen

Fitnessstudio: Beiträge als außergewöhnliche Belastungen

Angemessene Kosten zur Behandlung einer Krankheit sind (unter Berücksichtigung eines zumutbaren Eigenan­teils) als außergewöhnliche Belastungen steuerlich abzugsfähig, sofern sie zwangsläufig entstehen. Das ist klar! Umstritten ist jedoch, ob Beiträge für ein Fitnessstudio als Krankheitskosten…

weiterlesen

Alleinerziehende: Neue Vorteile beim Entlastungsbetrag

Alleinstehende Steuerzahler erhalten gem. § 24b Abs. 1 EStG einen Entlastungsbetrag, der von der Summe der Einkünfte abgezogen wird. Dieser lag für 2022 bei 4.008 € und wurde ab 2023 um 252 € auf 4.260 € erhöht. Voraussetzung: Zum Haushalt gehört mindestens ein Kind, für das dem…

weiterlesen

Plattformen-Steuertransparenzgesetz

Seit dem 1.1.2023 sind die Betreiber digitaler Plattformen, wie z. B. AirBnB, Amazon oder eBay, verpflichtet, dem Bundeszentralamt für Steuern zahlreiche Informationen über die Nutzer mitzuteilen. Hintergrund ist die Befürchtung, die dort erzielten Einkünfte würden gar nicht oder nur…

weiterlesen

Forschungszulage

Mit Wirkung zum 1.1.2020 trat das ngesetz (FZulG) in Kraft. Am 11.11.2021 veröffentlichte das BMF ein 70 Seiten umfassendes Anwendungsschreiben (vgl. 'steuertip' 47/21). Dieses wurde nun überarbeitet und mit Datum vom 7.2.2023 veröffentlicht (Az. V C 3 – S 2020/22/10007 :003 st062423). Es…

weiterlesen

Energiepreispauschale

Obwohl das 'Studierenden-­Ener­giepreispauschalengesetz' (EPPSG) schon zum 21.12.2022 in Kraft getreten ist, müssen die anspruchsberechtigten Studenten und Fachschüler weiterhin auf die Auszahlung der 200 € warten. Wie die Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der CDU/CSU-Fraktion mitteilt…

weiterlesen

Ukraine

Angesichts des Kriegs helfen Bürger und Unternehmen den hier ankommenden Flüchtlingen. Zudem gibt es viele Unterstützungsleistungen in das Krisengebiet. Der zeitliche Anwendungsbereich der unterschiedlichen steuerlichen Entlastungen ist vor Kurzem bis zum 31.12.2023 verlängert worden (vgl. 's…

weiterlesen