REDAKTION

Goldfinger-Modell: Spektakulärer Prozess eingestellt

Teilen
Merken
Kommentieren

Das 'Goldfinger-Modell' sorgt einmal mehr für spektakuläre Schlagzeilen. Sie wissen Bescheid: Eine ausländische Edelmetall-Handelsgesellschaft kauft Edelmetall und generiert so einen Verlust, der den persönlichen Steuersatz des deutschen Anteilseigners auf nahezu 0 % drücken kann. Heute funktioniert dieser Clou nicht mehr, weil der ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2021

Solidaritätszuschlag

Teilen
Merken
Kommentieren

Zum 1.1.2021 ist für rund 90 % der Lohn- und Einkommensteuerpflichtigen, die bisher den Soli gezahlt haben, der Zuschlag komplett weggefallen. Für weitere 6,5 % entfällt er zumindest teilweise. Zur Berechnung der Ersparnis können Sie den 'Soli-Rechner' des BMF nutzen t1p.de/BMF-Soli. Anzugeben sind lediglich die Veranlagungsart und ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2021

Energetische Gebäudesanierung: Der Anwendungserlass des BMF

Teilen
Merken
Kommentieren

Alternativ zu den Wirtschaftsprogrammen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gibt es seit gut einem Jahr die Steuerförderung nach § 35c EStG für energetische Sanierungen bei zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden. Ihre Steuerschuld ermäßigt sich – verteilt über drei ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2021

Kfz-Kosten: Arbeitshilfen für Ihre Steuererklärung 2020

Teilen
Merken
Kommentieren

Leider nicht schon bei der Steuerveranlagung für 2020, sondern erst seit Jahresanfang 2021 gibt es drei wichtige Gesetzesänderungen:  Anhebung der steuerlichen Ent­fernungs­pauschale für Fahrten zwischen Wohnung und erster ­Tätigkeitsstätte (vgl. 'steuertip'-Beilage 38/20) ab dem 21. Kilometer von 2021 bis 2023 um 5 Cent auf 35 Cent ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2021

Corona: Fiskus zeigt Entgegenkommen

Teilen
Merken
Kommentieren

Für Unternehmer hält das EStG mit § 6b eine Vorschrift bereit, nach der Sie in bestimmten Fällen den bei der Veräußerung bestimmter Wirtschaftsgüter entstandenen Gewinn (Veräußerungserlös abzüglich Buchwert) nicht sofort versteuern müssen. Sie können stattdessen im selben Wirtschaftsjahr die Anschaffungs-/Herstellungskosten ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2021

Klarstellung bei der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

Teilen
Merken
Kommentieren

Mit der vom Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) vergebenen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.) bestätigen Sie Ihrem Geschäftspartner, dass Sie ein Unternehmer sind. Umgekehrt können Sie bei Geschäften mit dem EU-Ausland anhand der USt-IdNr. die Unternehmereigenschaft Ihres Geschäftspartners überprüfen. Das ist wichtig! Denn die ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2021

Steueränderungen

Teilen
Merken
Kommentieren

Über die zahlreichen Neuerungen durch das 'Jahressteuergesetz 2020' hatten wir ausführlich in der vergangenen Woche berichtet (Beilage zu 'steuertip' 02/21). Beachten Sie: Zahlreiche weitere Reformen hatte es zuvor bereits durch die 'Corona-Steuerhilfegesetze I und II' gegeben (Beilage zu 'steuertip' 28/20  st 030521). Hinzu kommen die ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2021

Mietrecht

Teilen
Merken
Kommentieren

Hat der Vermieter einer Gewerbeimmobilie zur Umsatzbesteuerung optiert und haben die Parteien hinsichtlich der monatlichen Grundmiete vereinbart, diese sei zuzüglich Umsatzsteuer zu leisten, kann davon ausgegangen werden, dass auch die umlagefähigen Nebenkosten zuzüglich Umsatzsteuer zu leisten sind. So entschied es der BGH in einem kürzlich ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2021

Verzugszinsen

Teilen
Merken
Kommentieren

Aktuell hat die Bundesbank den Basiszinssatz bekanntgegeben, der bei der Berechnung der Verzugszinsen säumiger Zahler die Grundlage bildet (bei Verträgen mit Privatpersonen werden 5 % und bei Geschäftsleuten 9 % draufgeschlagen). Wichtig: Zum 1.1.2021 erfolgte keine Änderung, der Basiszinssatz liegt weiterhin bei minus 0,88 %. Damit ergeben ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2021

Steuererklärungen: Zwei-Klassen-Gesellschaft

Teilen
Merken
Kommentieren

Soweit es um die Abgabefrist für Steuererklärungen geht, gibt es eine Zwei-Klassen-Gesellschaft: Machen Sie es im 'Do-it-yourself-Verfahren', ist der 31.7. des Folgejahres der Stichtag. Beauftragen Sie damit jedoch einen Vertreter der steuerberatenden Berufe, verlängert sich die Abgabefrist auf den 28. bzw. 29.2. des übernächsten Jahres. ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
14.01.2021

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Schaubilder

Hier finden Sie unsere exklusiven 'steuertip'-Schaubilder, die Ihnen als Praktiker das Steuer-Leben erleichtern sollen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Formularcenter

Wir informieren Sie nicht nur präzise und verständlich über alle Steuerspar-Chancen. Zudem stellen praxisnahe Arbeitshilfen sicher, dass Sie von unseren Empfehlungen profitieren. Für alle, die einen Steuerberater haben, gewährleisten die Arbeitshilfen eine optimale Vorbereitung auf das Beratungsgespräch.

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Suche
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.