REDAKTION

HWWI-Direktor Vöpel hält die Kriterien der unternehmerischen Coronahilfen für wenig zielführend

Teilen
Merken
Kommentieren

Letzte Woche haben die fünf Wirtschaftsweisen der Bundes­kanzlerin ihren Jahresbericht übergeben. Sie kommen ­darin zum Ergebnis, das Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde in diesem coronabedingt schwierigen Jahr 'nur' um 5,1 Prozent ­sinken. Für 2021 erwarten sie einen Anstieg ­des BIP um 3,7 Prozent. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
20.11.2020

Kommt die Novemberhilfe noch im November?

Teilen
Merken
Kommentieren

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ist einer der ungekrönten Ankündigungsminister der Regierung Merkel. Er wollte schon den Netzausbau beschleunigen, die Digita­lisierung voranbringen und jetzt will er sich persönlich dafür einsetzen, dass die Hilfen für die vom erneuten Lockdown geplagten Unternehmen auf jeden Fall „noch im ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
20.11.2020

Handelskammer Hamburg sorgte jahrelang für exorbitante Überversorgung ihrer Rentner

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Handelskammer Hamburg ist seit einigen Jahren zum Spiegelbild dafür geworden, wozu eine Pflichtmitgliedschaft in einer Industrie- und Handelskammer führt, die faktisch keiner Kontrolle unterliegt. Jahrelang wurde die Kammer von ihrem fürstlich bezahlten Hauptgeschäftsführer Hans-Jörg Schmidt-Trenz geführt (Jahresbezüge zuletzt über ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
20.11.2020

Warum in NRW Metro-Märkte erneut an Privatkunden verkaufen dürfen

Teilen
Merken
Kommentieren

In der Mittelstandsausgabe vom 6. November hatten wir über unser Interview mit Landesbauministerin Ina Scharrenbach berichtet (vgl. Mi 23/20). Die Ministerin hatte sich darin für eine Stärkung der Innenstädte ausgesprochen. Ein Leser wollte daraufhin von uns wissen, wie sich diese Absicht mit der bis zum 30. November befristeten Öffnung der ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
20.11.2020

Lockdown reduziert Kundenfrequenz in den Innenstädten massiv

Teilen
Merken
Kommentieren

Wenig überraschend hat der Lockdown die Passantenfrequenz in den Innenstädten massiv reduziert. Eindrucksvoll bestätigt dies die Trend-Umfrage des Handelsverbands Deutschland (HDE) unter 500 Handelsunternehmen. Die vom HDE befragten Innenstadthändler verzeichneten in der ersten Novemberwoche im Durchschnitt Umsatzausfälle von mehr als einem ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
20.11.2020

Entschädigungszahlungen für nicht genutzte regenerative Energie 2018 auf über 700 Millionen Euro ­gestiegen

Teilen
Merken
Kommentieren

Wer Gründe sucht, warum die Energiewende so teuer ist, kommt einerseits nicht um die Konstruktion der EEG-Umlage herum, nach der Erzeuger regenerativen Stroms ein bestimmter Preis garantiert wird. Je stärker der allgemeine Strompreis an der Strombörse sinkt, umso höher fallen dann die Entschädigungszahlen zulasten der Stromverbraucher aus ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
20.11.2020

Was unterscheidet Hans Michelbach und Wolfgang Schäuble?

Teilen
Merken
Kommentieren

Nach 27 Jahren als CSU-Abgeordneter im Bundestag hat der Ehrenvorsitzende der MIT Bayern, Hans ­Michelbach (72), angekündigt, „Jüngere ranzulassen“. Deshalb kandidiert er nicht mehr für den Bundestag. Dagegen hat der 78-jährige Dr. Wolfgang Schäuble (CDU), der seit 1972 dem Deutschen Bundestag angehört, bekräftigt, erneut für ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
20.11.2020

Steueraufkommen in den Kommunen sinkt 2020 um mehr als 14 Milliarden Euro

Teilen
Merken
Kommentieren

Nach einer Stellungnahme der Bundesregierung, die auf einem Vergleich der Steuerschätzungen vom Oktober 2019 und dem September 2020 beruht, sinkt 2020 das kommunale Steueraufkommen voraussichtlich um rund 14,2 Milliarden Euro. Allerdings haben sich der Bund und die Bundesländer einmalig verpflichtet, den Kommunen diesen Ausfall jeweils ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
20.11.2020

Trotz Corona: Einzelhandel bietet unverändert die meisten Ausbildungsplätze

Teilen
Merken
Kommentieren

Allen Corona-Widrigkeiten zum Trotz bietet der Einzelhandel jungen Menschen unverändert die meisten Ausbildungsstellen. Darauf weist der Handelsverband Deutschland (HDE) unter Verweis auf die aktuellen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) zum Stichtag 30. September hin. Demnach waren 36.000 Ausbildungsangebote für angehende Kaufleute im ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
20.11.2020

Redaktionsgespräche

Redaktionsgespräche bei markt intern mit führenden Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

Rechtswidrige Kammerbescheide

Trotz zahlreicher Gerichtsurteile erlassen Kammern Beitragsbescheide, ohne die Rücklagen auf das zulässige Maß zurückzuführen. Daher haben mi und der bffk eine Kooperation geschlossen, die es uns erlaubt, 'mi'-Abonnenten kostenlos in die Lage zu versetzen, die Plausibilität des Beitragsbescheides einzuschätzen.

Suche
Steuerprasser

Jeder von Ihnen kennt aus seinem persönlichen Umfeld Beispiele sinnloser Verschwendung der Steuereinnahmen durch die öffentliche Hand. Nennen Sie uns Ihr plakativstes Beispiel.

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.