REDAKTION

Förderbanken sind zentrales Drehkreuz für Corona-Soforthilfeprogramme

Teilen
Merken
Kommentieren

Bundesregierung und zusätzlich die Bundesländer haben umfangreiche Milliarden-Sofortprogramme aufgelegt, um die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Unternehmen, Händler, Handwerker sowie Solo-Selbständige und deren Mitarbeiter abzufedern. Neben den zinsgünstigen Sofortkrediten gibt es Direktzuschüsse, um laufende Aufwendungen, z.B. für Mieten oder IT-Dienste, zu decken.

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
02.04.2020

Corona gefährdet weltweit Volkswirtschaften, aber wir können die Krise meistern

Teilen
Merken
Kommentieren

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel hat in der Vergangenheit aus Sicht der mittelständischen Wirtschaft vielfach Anlass zur Kritik gegeben und 'markt intern' hat sie deshalb auch vielfach kritisiert. Ihre Ansprache an die Nation am 18. März wegen der Coronakrise hat aber ihre eigentliche Stärke bewiesen. In ruhigem, aber bestimmtem Ton hat sie ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
27.03.2020

Handwerkskammer Düsseldorf stundet aktuelle Beiträge

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Handwerkskammer (HWK) Düsseldorf beweist erneut ein sehr mitgliederorientiertes Verhalten. Präsidium, Vorstand und Geschäftsführung der HWK haben am 17. März beschlossen, zum jetzigen Zeitpunkt davon Abstand zu nehmen, die jährlichen Beitragsbescheide zu versenden.

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
26.03.2020

Geldwäsche-Prävention: Neue Regeln — neue Pflichten

Teilen
Merken
Kommentieren

Seit 1. Januar gelten neue Regeln zur Geldwäsche-Präven­tion, mit denen die 5. EU-Geldwäscherichtlinie in natio­nales Recht umgesetzt wurde. Inzwischen haben sich auch die für Güterhändler zuständigen Aufsichtsbehörden in den Bundesländern in wichtigen Punkten zu deren Umsetzung verständigt. Daher haben wir unseren bewährten 'markt ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
27.03.2020

Datenschutz ist wichtiger denn je und mehr als die Einhaltung der DSGVO

Teilen
Merken
Kommentieren

Beim Datenschutz denken viele Unternehmer nur an die neue DSGVO und ärgern sich dann meist über aus ihrer Sicht überzogene Anforderungen. Doch Datenschutz im Unternehmen, losgelöst vom Schutz der Kundendaten, ist eminent wichtig. Eindrucksvoll bestätigte dies eine Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Bocholt und der IHK Nord Westfalen zum ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
27.03.2020

IHK Region Stuttgart erleidet herbe Schlappe vor Gericht

Teilen
Merken
Kommentieren

Erneut hat die IHK Region Stuttgart in der Auseinandersetzung mit der kammerkritischen 'Kaktus-Initiative' eine ­herbe Schlappe erlitten. Die Kakteen hatten am 26. November 2019 eine Versammlung vor dem Gebäude der IHK in Stuttgart organisiert. Dabei wurde mit einem Projektor im Hinblick auf die anstehende Kammerwahl der Slogan „Ehrbare ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
27.03.2020

Bundespräsident Gauck besucht ASG-Bildungsforum und Handwerkskammer Düsseldorf

Teilen
Merken
Kommentieren

Das ASG-Bildungsforum (Arbeitsgemeinschaft Sozialpädagogik und Gesellschaftsbildung) und die Handwerkskammer Düsseldorf hatten Ende Februar gemeinsam zu einer Lesung mit dem Bundespräsidenten a. D. Dr. h. c. Joachim Gauck eingeladen. Inhaltlich ging es um das Thema Toleranz, zu dem Gauck im vergangenen Jahr ein Buch veröffentlicht ­hat ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
27.03.2020

Coronakrise: Nutzen Sie unsere vielfältigen Interviews und Aktionen zur Abwehr der schlimmsten Auswirkungen auf Ihren Betrieb

Teilen
Merken
Kommentieren

Neben der Zusammenstellung wichtiger Informationen auf unserer Aktionsseite Coronakrise auf miDIREKT (www.markt-intern.de/corona) stehen wir auch im ständigen Austausch mit wichtigen Vertretern des Mittelstandes, um deren Positionen publik zu machen. Nutzen Sie vor Ort deren Argumente, um bei derzeit möglicherweise überforderten Behörden oder ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
27.03.2020

BVMW-Umfrage zeigt Dramatik der Umsatzeinbrüche

Teilen
Merken
Kommentieren

Wie sehr die Coronakrise gerade kleine und mittlere ­Unternehmen trifft, zeigen die Zahlen einer aktuellen ­Umfrage des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft (BVMW). Von knapp 2.500 befragten Mitglieds­unternehmen erwartet fast die Hälfte Umsatzeinbußen „von wenigstens 60 Prozent“. Nur 24 Prozent halten die staatlichen ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
27.03.2020

Redaktionsgespräche

Redaktionsgespräche bei markt intern mit führenden Vertretern aus Politik und Wirtschaft.

Rechtswidrige Kammerbescheide

Trotz zahlreicher Gerichtsurteile erlassen Kammern Beitragsbescheide, ohne die Rücklagen auf das zulässige Maß zurückzuführen. Daher haben mi und der bffk eine Kooperation geschlossen, die es uns erlaubt, 'mi'-Abonnenten kostenlos in die Lage zu versetzen, die Plausibilität des Beitragsbescheides einzuschätzen.

Suche
Steuerprasser

Jeder von Ihnen kennt aus seinem persönlichen Umfeld Beispiele sinnloser Verschwendung der Steuereinnahmen durch die öffentliche Hand. Nennen Sie uns Ihr plakativstes Beispiel.

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.