Für 'markt intern'-Abonnenten gibt es die Ratgeber-Reihe als PDF zum kostenlosen Abruf.
Diese finden Sie nach erfolgreichem Login im Bereich 'Mein MI'.
Gedruckte Exemplare sind in unserem Shop erhältlich.

Der kostenlose PDF-Abruf ist von EINEM Ratgeber bis ALLE Ratgeber möglich:

  • Abonnement-Laufzeit länger als (3) drei Monate = ALLE Ratgeber (PDF) kostenlos
  • Abonnement-Laufzeit bis zu (3) drei Monate = EIN Ratgeber (PDF) kostenlos
Hinweise
  • Bei Ratgebern, die der Preisbindung unterliegen, gilt der kostenfreie PDF-Abruf für 3 Monate ab Erscheinen.
  • Bitte beachten Sie, dass die Abonnenten-Lesebefugnis maximal 3 Nutzer pro Unternehmen umfasst. Eine darüber hinausgehende Nutzung und die Weitergabe an Dritte ist untersagt. Ausnahmen hiervon bedürfen der Zustimmung von 'markt intern'.

Registrierkassen

Jeder, der eine Registrierkasse benutzt, hat es in den letzten Jahren bemerkt: Die Anforderungen an die Kassenführung und Prüfung von Kassen- bzw. Kassensystemen sind massiv verschärft…

Reklamationen beim Kauf Teil I

Mangel oder selbstverschuldeter Fehler? Fristgerecht oder verjährt? Gewährleistung oder Garantie? Macht es einen Unterschied, ob der Kunde das defekte Produkt im Geschäft oder online…

Reklamationen beim Kauf Teil II

Wann kann ein Händler Rückgriff gegen seinen Lieferanten nehmen? Wie wirkt sich der Unterschied zwischen Gewährleistung und Garantie aus? Welche Verjährungsfristen gelten? Muss ich…

Fachkräfte gesucht!

Der Fachkräftemangel ist eines der drängendsten Probleme für Fachhandel und Fachhandwerk: Betriebe suchen händeringend nach gut ausgebildeten Fachkräften und interessierten Schulabgängern…

Datenschutz und Werbung

Ab dem 25. Mai 2018 gilt ein verschärftes Datenschutzrecht. Unternehmen müssen dann u.a. ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten vorhalten und ihre Kunden schon beim Erstkontakt über…

Haushaltsnahe Leistungen

Anders als bei einer vermieteten Wohnung können Sie Aufwendungen für Ihren eigenen Haushalt oder Ihre selbst genutzte Wohnung – egal, ob Sie Eigentümer oder Mieter sind – im Regelfall…

Offenlegung von Jahresabschlüssen

Es hagelt weiter Ordnungsgelder – ein Zustand, den es zu vermeiden gilt! Seit 2008 sind vom Bundesamt für Justiz (BfJ) über 1,5 Milliarden Euro Ordnungsgelder wegen Verstößen gegen…

Mindestlohn

Seit dem 1. Oktober 2022 gilt in Deutschland ein gesetzlicher Mindestlohn in Höhe von 12 € (zuvor 9,82 €). Sie erhalten daher hier die aktualisierte Version des Ratgebers 'Mindestlohn'…

Steuertipps für Geschenke an Geschäftsfreunde und Mitarbeiter

„Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft!", sagt der Volksmund. Das gilt für Ihr privates Umfeld wie für den Geschäftsalltag gleichermaßen. Allerdings schaut das Finanzamt bei…

Arbeitsrecht zum Thema Urlaub

Fast jedes Unternehmen, gleichgültig in welcher Rechtsform es geführt wird, hat Mitarbeiter und ist somit Arbeitgeber, der Rechte, aber auch Pflichten hat. Beim Thema Urlaub ergeben sich…

Geldwäsche

Zum 1. Januar 2020 trat das Geldwäschegesetz (GwG) in einer überarbeiteten Version in Kraft. Seitdem treffen Fachhändler (im GwG werden sie „Güterhändler“ genannt) verschärfte Pflichten…

Dienstwagen – Tipps für Angestellte und Geschäftsführer

Für Arbeitnehmer gibt es viele Gründe, einen Wagen des Arbeitgebers zu nutzen: Das können praktische Erwägungen sein, beispielsweise bei Außendienstmitarbeitern. Ein Dienstwagen bindet…

Firmenwagen – Tipps für Unternehmer

Nutzen Sie als Unternehmer bzw. Gewerbetreibender für Ihre betrieblichen Fahrten einen Pkw, sollten Sie diesen Umstand steuerlich optimal gestalten. Dies gilt vor allem, falls sich Ihr…

Die Mietpreisbremse 3.0 für Wohnungen

Die Mietpreisdeckelung in 'angespannten Wohnungsmärkten' ist das Steckenpferd der Bundesregierung. Mit dem Mietrechtsnovellierungsgesetz wurde im Jahr 2015 die sog. 'Mietpreisbremse'…

Wissenswertes für Vereinsvorstände

In Vereinen ruht die Arbeit häufig auf wenigen, ehrenamtlichen Schultern. Büro- und Verwaltungsarbeiten werden oft nur 'nebenbei' erledigt. Vorstandsmitglieder sind sich häufig nicht…

Die steuerliche Betriebsprüfung

Unternehmer und Geschäftsführer haben in der Regel keinen persönlichen Kontakt mit dem Finanzamt. Steuererklärungen und Bilanzen werden vom Steuerberater erstellt, der auch den gesamten…