Gendern bei der BStBK

18.05.2021
Kommentieren
Merken
Drucken

Unser Beitrag in 'steuerberater intern' 08/21 zur erstmaligen Verwendung des Gendersternchens im Kammer-Report März 2021 hat große Resonanz ausgelöst. Um das Ergebnis vorwegzunehmen: Einhellig stößt die neue Schreibweise auf Kritik und Ablehnung. Hier einige Stimmen aus dem Leserkreis:   „Die Bundessteuerberaterkammer wird von allen Mitgliedern finanziert, deshalb sollte zumindest eine nicht nur interne Meinungsbildung zu diesem Thema vorliegen. Meines Erachtens müsste auch hier eine Abstimmung der zuständigen Gremien vorab erfolgen, da die Bundessteuerberaterkammer letztlich den Berufsstand in der Öffentlichkeit vertritt.“ StB Wolfgang Griepernau/Bonn   „Unmögliche Verhunzung der deutschen Sprache.“ StB Claus Leicher/Wiesbaden   „Für Leser ist es schwer, gegenderte Texte zu überfliegen und die Quintessenzen rauszulesen. Es kann ja wohl nicht sein, dass sich die Fachwelt auch noch diesem Thema widmet.“ StBin Marianne Rösler/Schlierbach   „Dem Einzelkämpfer fehlt oft die Kraft, Zeit oder beides, sich gegen all den Unsinn zur Wehr zu setzen und er neigt dann zur mehr oder weniger unzufriedenen Resignation. Für Ihre Bemühungen bedanke ich mich insofern umso mehr.“ StB Björn Keulert/Ahlen)  Endlich greift mal jemand das Thema auf, über das ich mich regelmäßig ärgere. Ich hoffe, dass dieser Blödsinn wieder zurückgefahren wird.“ WP/StB Elard Assmann/Stuttgart. Wie schon berichtet, hatten wir der BStBK im Vorfeld unseres Beitrags sechs konkrete Fragen gestellt. Leider trug die Antwort der Pressereferentin Christiane Reckert, die uns mit drei nichtssagenden Sätzen abspeiste, nicht dazu bei, mehr über die Motivation zur Verwendung der Genderschreibweise zu erfahren. Wir haben daher den Präsidenten der BStBK, Prof. Dr. Hartmut Schwab, mit Ihrem Meinungsbild konfrontiert und ihn um eine Stellungnahme gebeten. Sobald seine Antwort vorliegt, werden wir Sie informieren.

StB Günter J. Stolz
Chefredakteur
Dipl.-Kfm. Karl-Heinz Klein
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.