eSportler im Visier der Steuerbehörden

04.10.2018
Kommentieren
Merken
Drucken

Düsseldorf. eSport ist im Trend und erfolgreiche eSportler verdienen inzwischen beachtliche Preisgelder. Grund genug für die deutschen Steuerbehörden, eSportler, Vereine und Veranstalter entsprechender Events ins Visier zu nehmen. Wie der bei ʹmarkt intern‘ in Düsseldorf erscheinende ʹsteuertipʹ berichtet, führt derzeit die ʹAnalyseeinheit für Risikoorientierte Ermittlungen im Bereich der Steueraufsichtʹ (ARES) eine Branchenermittlung zum Thema 'eSport/Gamer' durch. Gemeinsam mit dem Finanzamt für Strafsachen Bochum hat die Sondereinheit mit Vorfeldermittlungen begonnen. Diese betreffen nicht nur Nordrhein-Westfalen, sondern das gesamte Bundesgebiet. Das geht aus einer internen Anweisung der Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen hervor, die dem ʹsteuertip‘ vorliegt. 

(C) Helena-Kristiansson/ESL
eSport entwickelt sich auch in Deutschland zum Massenphänomen. Gaming-Event in Köln im Sommer 2018.

Die Finanzämter sind aufgerufen, so der ʹsteuertipʹ, alle Erkenntnisse im Bereich eSport/Gamer in tatsächlicher und rechtlicher Hinsicht zu sammeln und weiterzuleiten. Thematisch betroffen sein können dabei Vereine (insbesondere in der Fußballbranche mit eigenen eSport-Abteilungen), Veranstalter von Gamer-Events und auch Einzelpersonen. Von Interesse sind beispielsweise Vertragsgestaltungen, die Einordnung der Einkünfte der Gamer durch den Verein oder Veranstalter die Abführung der Quellensteuer nach § 50a EStG sowie lohnsteuerrechtliche und unternehmenssteuerrechtliche Aspekte.

steuertip-Chefredakteur Karl-Heinz Klein rät: „Betroffene sollten nun schnellstmöglich prüfen oder besser noch von einem Steuerberater prüfen lassen, ob sie ihren steuerlichen Verpflichtungen tatsächlich nachgekommen sind. Im Zweifel könnte die Berichtigung von Steuererklärungen oder eine Selbstanzeige sinnvoll sein.“

Der eSport-Bund Deutschland (ESBD) definiert eSport in seiner Satzung wie folgt: „eSport […] ist das sportwettkampfmäßige Spielen von Video- bzw. Computerspielen, insbesondere auf Computern und Konsolen, nach festgelegten Regeln.“ Lag der Umsatz hierzulande in 2016 bei ca. 50 Mio. Euro, werden es im laufenden Jahr voraussichtlich schon 90 Mio. Euro sein, Tendenz weiter steigend. Wie beim konventionellen Sport gibt es Turniere und Ligen. Dabei wird ein Meisterschaftssystem mit regionalen und internationalen Finalspielen verfolgt oder beispielsweise ein Qualifizierungs-Punkte-System, bei dem sich Spieler bzw. Teams über einen festgelegten Zeitpunkt für internationale Play-Offs qualifizieren können.

Dr. Bastian Peiffer
Pressesprecher
Kommentare
  • Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte beachten Sie beim Kommentieren unsere Netiquette.

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.