IEM Sydney 2019

eSport-Vereine nicht gemeinnützig

23.05.2019
Kommentieren
Merken
Drucken

Düsseldorf. Die Oberfinanzdirektion Nordrhein-Westfalen (OFD NRW) weist aktuell darauf hin, dass sich eine Mehrheit der Körperschaftsteuer-Referatsleiter aus Bund und Ländern dafür ausgesprochen hat, eSport nicht als gemeinnützig anzusehen. Das berichtet aktuell der bei 'markt intern' in Düsseldorf erscheinende 'steuertip', dem eine Niederschrift der OFD zum Thema vorliegt. 

Für steuerbegünstigte Körperschaften, die bereits eine eSport-Abteilung gegründet haben, sei diese „mangels Verwirklichung eines steuerbegünstigten Zwecks als steuerpflichtiger wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb zu beurteilen“, so die OFD. Damit können eSport-Vereine auch nicht darauf hoffen, ihren Mitgliedern steuerliche Spendenbescheinigungen ausstellen zu dürfen. Wie der 'steuertip' weiter berichtet, ist damit noch nicht das letzte Wort gesprochen: Weitere Gerichtsentscheidungen sind zu erwarten, zudem waren sich die Referatsleiter nicht einig: Ein formaler Beschluss wurde laut OFD nicht gefasst. Auch rechnet die Finanzverwaltung mit einer Gesetzesinitiative zur Ergänzung des Katalogs in § 52 Abs. 2 AO, also mit einer Aufnahme des eSports zu den Aktivitäten, die der Förderung der Allgemeinheit dienen.

'steuertip'-Chefredakteur Karl-Heinz Klein erinnert an eine weitere steuerliche Falle für eSportler: „eGamer, die mitunter hohe Antritts- und Preisgelder erzielen, geraten mit ihren Einnahmen zunehmend in den Fokus der Finanzverwaltung. Wie schon im Herbst 2018 berichtet, führt derzeit eine 'Analyseeinheit für Risikoorientierte Ermittlungen im Bereich der Steueraufsicht' (ARES) eine Branchenuntersuchung durch. Gemeinsam mit dem Finanzamt für Strafsachen Bochum hat die Sondereinheit bereits mit Vorfeldermittlungen begonnen. Bundesweit werden entsprechende Erkenntnisse gesammelt und an die anderen Finanzbehörden verteilt.“

Dr. Bastian Peiffer
Pressesprecher

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.