SPD-Spitze kritisiert baden-württembergische ­Grüne hart wegen Koalitionsgesprächen mit der CDU

16.04.2021
Kommentieren
Merken
Drucken

Zugegeben, es war absolut vorhersehbar, dass die SPD-Spitze lautstark gegen die Entscheidung der baden-württembergischen Grünen für die Fortsetzung der Koalition mit der CDU protestieren würde. Aber vielleicht sollten die Wahl­strategen in der SPD doch noch einmal einen Blick auf das amtliche Wahlergebnis in Baden-Württemberg werfen: Die SPD kam dort auf 11,0 Prozent der Stimmen und erhielt 144.238 Stimmen weniger als vor fünf Jahren. Das ist jetzt nicht unbedingt das beste Argument für markiges Auftreten zwecks Regierungsbeteiligung. Und dass der 72-jährige ­Ministerpräsident Winfried Kretschmann wenig Lust verspüren würde, sich zukünftig mit zwei statt einem Partner in der Regierung zu arrangieren, ist auch keine besondere Überraschung. Das Anerkennen der Realitäten fällt allerding vielen Politikern quer durch alle Parteien schwer.

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
,

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.