Sachzuwendungen: 30 % Pauschalsteuer nicht auf alles!

Teilen
Merken
Kommentieren

Wie in der vergangenen Woche berichtet (vgl. 'steuertip' 26/21), müssen schenkende Unternehmen die Empfänger darüber informieren, sofern sie die Einkommensteuer im Rahmen des § 37b EStG pauschal mit 30 % (zzgl. Soli und ggf. Kirchensteuer) übernehmen. Wichtig ist aber im Vorfeld zu klären, ob Sachzuwendungen beim Empfänger überhaupt zu ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
08.07.2021

Grundsteuer: Kauf mit Vorkaufsrecht

Teilen
Merken
Kommentieren

Das Eigentum an Grundstücken unterliegt nach dem Grundsteuergesetz (GrStG) im Regelfall der ­Grundsteuer. Schuldner der Steuer ist derjenige, dem das Grundstück bei der Feststellung des Grundsteuerwerts zugerechnet wird (§ 10 Abs. 1 GrStG). In der Regel ist dies der bürgerlich-rechtliche Eigentümer. Übt allerdings ein anderer als der ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
08.07.2021

Betriebsausgaben: Alkohol als Aufmerksamkeit oder Bewirtung?

Teilen
Merken
Kommentieren

Bewirtung und Sachzuwendungen sind in diesem 'steuertip' große Themen (vgl. Seite 1 und 2). Und beim folgenden Hinweis erinnern wir uns an ­einen alten Werbeslogan: „Wenn einem so viel Gutes wider­fährt, das ist schon einen Asbach Uralt wert“. Nun ist dieses Getränk zwar aus der Mode gekommen, doch in vielen Unternehmen greift man ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
08.07.2021

Verlängerung der Corona-Arbeitsschutzverordnung

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Corona-Arbeitsschutzverordnung, sehr verehrte Damen und Herren, wird bis einschließlich 10. September 2021 verlängert. Da es aber scheint, als würde die pandemische Lage abebben, werden die Maßnahmen ergänzt oder angepasst. Beispielsweise entfallen die strikten Vorgaben für Homeoffice sowie das Erfordernis einer Mindestfläche von zehn ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
06.07.2021

Corona-Bonus: Keine Rückzahlung nach Kündigung

Teilen
Merken
Kommentieren

Sie als Arbeitgeber dürfen den Corona-Bonus auch dann nicht zurückfordern, wenn der Mitarbeiter, der ihn erhalten hat, kündigt (Arbeitsgericht Oldenburg, Az.: 6 Ca 141/21). Sie können Ihren Arbeitnehmern einen steuerfreien 'Corona-­Bonus' in Höhe von maximal 1.500 € auszahlen. Diese ­Regelung war zunächst bis zum 30. Juni 2021 befristet, ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
06.07.2021

Teilzeit in der Elternzeit mit einstweiliger Verfügung durchsetzbar

Teilen
Merken
Kommentieren

Nach § 15 Abs. 4 Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) darf ein Arbeitnehmer während der Elternzeit Teilzeit arbeiten. Aktuell ist es (noch) möglich, 30 Stunden während der Elternzeit zu arbeiten. Ab dem 1. September 2021 wird diese Teilzeit-Möglichkeit auf 32 Stunden aufgestockt. Beim Partnerschaftsbonus ist es aktuell noch möglich, ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
06.07.2021

Nur Kurzarbeit Null berechtigt zur Urlaubskürzung

Teilen
Merken
Kommentieren

Kurzarbeit Null kürzt den Urlaub, weil mangels Arbeitspflicht während der Kurzarbeit Null keine Urlaubsansprüche entstehen. Für jeden vollen Monat der Kurzarbeit Null darf also der Urlaub um 1/12 gekürzt werden, weil während der Kurzarbeit die arbeitgeber- und arbeitnehmer­seitigen Leistungspflichten aufgehoben sind. Also werden ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
06.07.2021

Wenn Bützchen-Geber unerwünscht sind

Teilen
Merken
Kommentieren

Für alle, die nicht mit rheinischen Gepflogenheiten vertraut sind: Ein 'Bützchen' ist ein Küsschen. Im Karneval mag ja noch als Brauchtum durchgehen, andere ungefragt abzuküssen oder ungefragt abgeküsst zu werden. Im betrieblichen Bereich jedoch haben solche Sympathiebekundungen nichts zu suchen. Und wenn sie zudem unerwünscht sind, ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
06.07.2021

Auflösungsbeschluss: Gesellschafterpflicht zur Zustimmung

Teilen
Merken
Kommentieren

Sind Sie als Gesellschafter verpflichtet, einer Auflösung der GmbH zuzustimmen? „Das kann ja wohl so nicht sein!“, empören Sie sich. „Da hätten ja die Mehrheitsgesellschafter leichtes Spiel.“ Ganz so einfach ist die Sachlage nicht! Denn nach Ansicht des OberlandesgerichtsKöln (Az. 18 U 133/20  Gi 01-27/21) kann es ...

Peter Vogt
05.07.2021

Neue Pfändungsfreigrenzen seit Juli 2021

Teilen
Merken
Kommentieren

Während der Covid-19-Pandemie sollen die Deutschen deutlich mehr gespart haben als zu normalen Zeiten. Kein Wunder, werden manche sagen, man konnte ja sein Geld einfach nicht ausgeben. Dennoch überrascht es Sie als ­Geschäftsführer bestimmt nur wenig, dass nicht alle Mitarbeiter mit ihrem Gehalt auskommen. Kommt ein Arbeitnehmer in ...

Peter Vogt
05.07.2021

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.