Entgeltminderung: Lieferkette und Rabattgewährung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Letztes Jahr berichteten wir über eine EuGH-Entscheidung zur Rabattgewährung in einer Lieferkette ('Elida Gibbs', vgl. 'usti' 08/18). Konkret ging es um einen privat krankenversicherten Patienten, der sich ein Medikament in der Apotheke kauft (vgl. Grafik 1). Die Apotheke gewährt für den Verkauf keinen Rabatt und erhält keine Erstattung vom ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
08.07.2019

Zeitgleiches Einreichen mehrerer Gesellschafterlisten

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wie Sie wissen, ist GmbH-­Gesellschafter nur, wer im Handelsregister eingetragen und in der Gesellschafterliste aufgenommen worden ist (§ 16 GmbH-Gesetz). Der eintretende Gesellschafter erhält einen Anspruch darauf, in die Liste eingetragen zu werden. Wer als (Neu-)Gesellschafter nicht in die Gesellschafterliste eingetragen ist und/oder wenn ...

Peter Vogt
08.07.2019

Vergessene Pensionsrückstellung nachgebucht — Finger weg!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Nehmen Sie folgenden Fall an, den uns tatsächlich ein unbedarfter Geschäftsführer erzählte: Ein Allein-Gesell­schafter-­Geschäftsführer (GGF) hat von seiner GmbH eine Pensionszusage erhalten. Und zwar soll er ab dem 65. Lebensjahr monatlich 2.500 € als Pension erhalten. Für diese Zusage berechnet die GmbH die Rückstellung und stellt ...

Peter Vogt
08.07.2019

Fremd-Geschäftsführer doch ein Arbeitnehmer — auch vor Gericht?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Erst vor Kurzem hatten wir Ihnen in 'Gi' darüber berichtet, das Bundesarbeitsgericht (BAG) habe im Gegensatz zum ­Europäischen Gerichtshof (EuGH) einen GF, auch wenn er ein sogenannter Fremd-GF ist, also keine Anteile an der GmbH, die er führt, hält, nicht als Arbeitnehmer im arbeitsrechtlichen Sinn angesehen. Dann aber sorgte das aktuelle ...

Peter Vogt
08.07.2019

„Ich bin dann mal weg!“ — Zwei-Personen-GmbH wird kopflos

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Als alleiniger Gesellschafter-Geschäftsführer (GGF) in einer Zwei-Personen-GmbH sind Sie zwar der alleinige Chef, dürfen aber dennoch nicht alles tun und lassen, was Sie wollen. Ein typisches Beispiel: Sie überlegen, Ihr Amt niederzulegen. Dann dürfen Sie das zwar tun, aber bevor Sie als Noch-GF Ihre eigene Amtsniederlegung zur Eintragung ins ...

Peter Vogt
08.07.2019

Steuerurteile rund um den Gesellschafter-Geschäftsführer (Teil 3)

0
Teilen
Merken
Kommentieren

– StB Christoph Iser (Partner der Dr. Husemann & Bellgardt Wirtschaftsprüfer – Steuerberater LLP, Düsseldorf) –

Peter Vogt
08.07.2019

Kaum laufende Gaskraftwerke und „besondere netztechnische Betriebsmittel“, die einen Neubau eines Gaskraftwerks rechtfertigen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Bereits im Juli 2013 hatten wir uns mit der energiepolitisch unsinnigen Abschaltung moderner Gaskraftwerke beschäftigt, die im Subventionswirrwarr der Energiewende nicht mehr ökonomisch zu betreiben sind (vgl. Mi 15/13; Fall 12 unserer Serie 'Absurditäten der Energiewende'). Zwei moderne, erst 2010 und 2011 von E.ON in Betrieb genommene, ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
05.07.2019

Metro ist geschäftspolitisch wieder da, wo sie begonnen hat

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Mitte Juni ging die Meldung durch die Wirtschaftspresse, der tschechische Milliardär Daniel Kretinsky wolle die Metro komplett übernehmen. Noch wehrt sich zwar das Metro-Manage­ment um den Vorstandsvorsitzenden Olaf Koch dagegen, aber manches spricht dafür, es könne am Ende dazu kommen. Damit liefert die Metro ein weiteres bemerkenswertes ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
05.07.2019

E-Fahrzeuge und Fahrräder : Die Arbeitgebergestellung und neues 'steuertip'-Schaubild

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Seit dem 1.1.2019 stellt der Gesetzgeber vom Arbeitgeber zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gewährte Vorteile für die Überlassung eines betrieblichen Fahrrads, das kein Kraftfahrzeug ist, steuerfrei (§ 3 Nr. 37 EStG). Gemeint sind 'gewöhnliche' Fahrräder und Fahr­räder mit elektrischem Motor, die bauartbedingt nicht ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.07.2019

Außenprüfung: Auch die Bußgeld- und Strafsachenstelle liest mit

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Am Ende der Schlussbesprechung weisen Betriebsprüfer häufig darauf hin, die festgestellten Sachverhalte blieben einer strafrechtlichen Würdigung durch die Bußgeld- und Strafsachenstelle (BuStra) vorbehalten. Hintergrund dieses strafprozessual wenig sinnvollen Hinweises ist die Verpflichtung der Betriebs-, Lohnsteueraußen- und ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.07.2019

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.