E-Book & Co.: Bundesrat nicht zufrieden mit Gesetzesänderung

Teilen
Merken
Kommentieren

Seit Ende letzten Jahres steht es jedem EU-Staat frei, die Lieferung von Büchern, Zeitungen und Zeitschriften auf elektronischem Weg (inklusive des Verleihs durch Büchereien) einem ermäßigten Umsatzsteuersatz zu unterwerfen (vgl. 'usti' 23/18). Damit könnte es bereits heute auch in Deutschland einen Gleichklang zwischen der bereits ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
01.10.2019

Vorsteuerabzug: Zu billig und nur vom Strohmann eingekauft

Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Praxisfall: Anton Müller betreibt einen Großhandel mit Metallen. 2018 bietet ihm ein Bertold Schmidt Kupfer, das an der Börse für 100.000 € netto gehandelt wird, für 80.000 € plus Umsatzsteuer an. Anton Müller überprüft anhand der USt-IdNr. die Unternehmereigenschaft ­Bertold Schmidts. Es ist alles in Ordnung. Daraufhin kauft ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
01.10.2019

Ärztliche Laborleistungen: EuGH entscheidet über Steuerfreiheit

Teilen
Merken
Kommentieren

Heilbehandlungsleistungen im Bereich der Humanmedizin sind umsatzsteuerfrei. Hierdurch sollen die Heilbehandlungskosten niedrig gehalten werden. Sowohl das deutsche UStG als auch das EU-Recht unterscheiden zwischen Heilbehandlungen durch Krankenhäuser und vergleichbaren Einrichtungen (Artikel 132 Abs. 1b MwStSystRL und § 4 Nr. 14b UStG) und ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
01.10.2019

Vermietung: Die vorzeitige Beendigung eines Mietvertrags

Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Umsatz ist nur dann steuerbar (und eventuell steuerpflichtig), wenn ihm ein Leistungsaustausch zugrunde liegt. Das heißt: Einer Leistung (Lieferung oder Dienstleistung) muss eine Gegenleistung (i. d. R. ein Entgelt) gegenüberstehen. Auch der entgeltliche Verzicht, eine gewerbliche oder berufliche Tätigkeit auszuüben, gilt als Leistung und ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
01.10.2019

Unberechtigter Steuerausweis: Die unvollständige Rechnung

Teilen
Merken
Kommentieren

Wer in einer Rechnung einen Steuerbetrag gesondert ausweist, obwohl er dazu nicht berechtigt ist, schuldet den ausgewiesenen Betrag (§ 14c Abs. 2 UStG). Das Gleiche gilt, wenn jemand wie ein Unternehmer abrechnet und einen Steuerbetrag ausweist, obwohl er nicht Unternehmer ist oder die Leistung nicht ausführt. 2011 hatte der BFH entschieden, ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
01.10.2019

Gesellschafterversammlung auch sonn- oder feiertags?

Teilen
Merken
Kommentieren

„Wie sieht die Lage aus, kann jeder Tag der rechte für eine Gesellschafterversammlung sein?“ Da mussten selbst wir am 'Gi'-Redaktionstelefon zunächst einmal überlegen. Denn einen solchen Fall hatten wir zugegebenermaßen noch nie – dabei ist er eigentlich, wenn man es sich recht überlegt, gar kein besonderer Fall. Der ...

Peter Vogt
30.09.2019

Mitvermietung von Betriebsvorrichtungen gefährdet erweiterte Kürzung des Gewerbeertrags

Teilen
Merken
Kommentieren

GmbHs sind kraft Rechtsform Gewerbebetriebe und damit gewerbesteuerpflichtig. Grundlage ist eigentlich der Gewinn des Unternehmens. Um aber Rechtsform- und Finanzierungsneutralität herzustellen, werden dem nach den Vorschriften des Einkommensteuergesetzes (EStG) bilanziell ermittelten Gewinn bestimmte Beträge hinzugerechnet (§ 8 ...

Peter Vogt
30.09.2019

Wann ist der Gewinn beim Gesellschafter zugeflossen?

Teilen
Merken
Kommentieren

Früher – gefühlt vor Jahrhunderten – gab es einmal ein gesetzliches Vollausschüttungsgebot. Das konnte aber in der Satzung abbedungen werden. Jetzt sagt das Gesetz nichts mehr darüber, wie GmbH-Gewinne ausgeschüttet oder (Achtung: Ausnahme haftungsbeschränkte Unternehmergesellschaft) thesauriert werden sollen. Das Procedere ist jetzt so: ...

Peter Vogt
30.09.2019

Wer Geld dafür kriegt, dass er nicht arbeitet, ist kein Arbeitnehmer

Teilen
Merken
Kommentieren

Der Normalfall bei einer Vereinbarung ist: Der eine bezahlt den anderen dafür, dass dieser etwas leistet, was demjenigen, der zahlt, das Geld wert ist. Dann liegt ein sogenannter Austauschvertrag vor. Es gibt Geld gegen Leistung. Es geht aber auch anders: Es gibt Leute, die bezahlen andere dafür, dass diese gerade nichts leisten. Eine solche ...

Peter Vogt
30.09.2019

Blockchain: Zukünftige Technologie der Steuererhebung/-beratung?

Teilen
Merken
Kommentieren

Nachdem wir in der letzten Woche über die Digitalisierungsfortschritte berichtet haben, wurden wir öfters gefragt, was 'Blockchain' wirklich ist. Nun, als Blockchain wird ein dezentrales Register bezeichnet, mit dem es möglich ist, Informationen in einem Netzwerk zu speichern, zu teilen und zu pflegen. Eine Blockchain besteht aus einer Reihe ...

Peter Vogt
30.09.2019

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.