Abweichung vom „Equal-Pay-Grundsatz“ durch Bezugnahme auf Tarifvertrag

Teilen
Merken
Kommentieren

Neu-Deutsch „equal pay“ bedeutet nichts anderes als „gleiches Geld für gleiche Arbeit“. Die meisten denken in solchen Fällen geradezu reflexhaft an den 'Geschlechterunterschied' bei der Entlohnung. Aber das ist zu kurz gegriffen. Auch Leiharbeiter haben Anrecht auf den 'gleichen Lohn', wenn sie die 'gleiche Arbeit' wie ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
29.10.2019

Bußgelderstattung durch den Arbeitgeber

Teilen
Merken
Kommentieren

Übernehmen Sie als Arbeitgeber die Zahlung von Bußgeldern, die während einer Dienstfahrt verursacht wurden, müssen Ihre Mitarbeiter den geldwerten Vorteil als Arbeitslohn versteuern. Diese Entscheidung hat der Bundesfinanzhof (BFH), das oberste Gericht für Steuersachen in Deutschland, bereits 2013 gefällt.

Dr. Claudia Ossola-Haring
29.10.2019

Ablösung von Ruhegeld bei einem Betriebsübergang

Teilen
Merken
Kommentieren

Man kann alles ändern – aber es muss mit (Augen-)Maß und Ziel geschehen. So darf zwar der Arbeitgeber in die Versorgungsrechte eines Arbeitnehmers eingreifen, aber er braucht gute Gründe dafür. Der Arbeitnehmer darf nicht einseitig belastet werden. Um genau das zu verhindern, hat das Bundesarbeitsgericht ein dreistufiges Prüfungsschema ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
29.10.2019

Elektronische Marktplätze: EU-Kommission macht Druck

Teilen
Merken
Kommentieren

Lange hatte die deutsche Regierung nur zugeschaut, wie vor allem chinesische Unternehmen ihre Umsatzsteuerschuld in Deutschland nicht gezahlt haben (vgl. 'usti' 01/17). Die Geschäfte liefen über elektronische Marktplätze wie Amazon und Ebay. Dann ging es aber plötzlich sehr schnell. Da chinesische Unternehmen nur schwierig zu greifen sind, ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
29.10.2019

Postzustellungsaufträge: Steuerfrei für alle!

Teilen
Merken
Kommentieren

Universaldienstleistungen der Postdienste sind nach § 4 Nr. 11b Satz 2 UStG umsatzsteuerfrei. Eindeutig zu den Universaldienstleistungen gehören beispielsweise  die Beförderung von Briefsendungen (auch per Einschreibesendung, Wertsendung, Nachnahmesendung oder ­Sendung mit Eilzustellung)  die Beförderung von adressierten Paketen und ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
29.10.2019

Segeln und Surfen: Als Unterricht oder Betreuung steuerfrei?

Teilen
Merken
Kommentieren

Nach EU-Recht kann durch selbständige Privatlehrer erteilter Schulunterricht umsatzsteuerfrei sein. Voraussetzung ist, sie berufen sich als Leistungserbringer auf das EU-Recht. Ferner darf es sich bei dem Unterricht nicht um reine Freizeitgestaltung handeln. Darüber hinaus setzte der EuGH jüngst eine weitere Bedingung (vgl. 'usti' 06/19). So ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
29.10.2019

Vorsteuervergütung: Anspruch auf Verzinsung

Teilen
Merken
Kommentieren

Wollen sich ausländische Unternehmer in Deutschland bezahlte Umsatzsteuer vom Fiskus zurückholen, funktioniert das mittels eines Antrags auf Vorsteuervergütung (vgl. 'usti' 21/18). Und dauert es lange bis zur Auszahlung, darf sich der Unternehmer auf eine Verzinsung freuen. Nach § 61 Abs. 5 UStDV gilt: „Der nach § 18 Abs. 9 des ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
29.10.2019

Arbeitgeber: Übernahme von Umzugskosten

Teilen
Merken
Kommentieren

Letztes Jahr berichteten wir über folgenden Fall (vgl. 'usti' 17/18): Die A-GmbH aus Hamburg gründet 2017 die B-GmbH mit Sitz in München. Zur Bewältigung ihrer Aufgaben braucht die B-GmbH Mitarbeiter der A-GmbH aus Singapur und London. Die B-GmbH sagt den neuen Mitarbeitern die Übernahme der Kosten für den Umzug nach München zu. Zudem will ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
29.10.2019

Neue Perspektiven in der Altersvorsorge für Auto-Unternehmer

Teilen
Merken
Kommentieren

Die brisante Thematik einer guten Altersvorsorge für Sie als mittelständischer Kfz-Fachhändler bearbeitet 'mi' seit dem Jahr 2014 (A 13, 14/14). Angesichts historisch niedriger Zinsen wird der Kampf für die Chancen lohnenswerter Altersvorsorge noch dringender. Daher ist heute erneut ein Vorstoß nötig, um vor allem gegen die Hindernisse zu ...

Dipl.-Vwt. Hans-Jürgen Lenz
29.10.2019

Mehrere GF: Gleiche Rechte und Pflichten als Haftungsschuldner!

Teilen
Merken
Kommentieren

Hat eine GmbH zwei Geschäftsführer (GF), die für nicht bezahlte Steuern haften sollen, müssen sie gleich behandelt werden. Es darf dann nicht unterschieden werden, wie lange (oder kurz) die GF im Amt sind. Es ist regelmäßig ermessenswidrig, einige von mehreren GF wegen derselben haftungsbegründenden Pflichtverletzung in weiterem Umfang in ...

Peter Vogt
28.10.2019

Kontakt
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.