Vorsteuervergütung: Corona-Erleichterungen

Teilen
Merken
Kommentieren

Wollen sich ausländische Unternehmer in Deutschland bezahlte Umsatzsteuer vom Fiskus zurückholen, funktioniert das mittels eines Antrags auf Vorsteuervergütung beim Bundeszentralamt für Steuern (vgl. 'usti' 21/18). Dabei sollten sie darauf achten, ihren Antrag vollständig und rechtzeitig abzugeben (vgl. neben­stehende Kästen). Vollständig ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
26.05.2020

Kleinunternehmer: Im Ausland ansässig

Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Kleinunternehmer weist – solange er auf die Kleinunternehmerregelung nicht verzichtet – keine Umsatzsteuer aus und hat im Gegenzug kein Recht auf einen Vorsteuerabzug (§ 19 UStG). Kleinunternehmer ist ein Unternehmer, der im vorangegangenen Jahr Umsätze von nicht mehr als 22.000 € und im laufenden Jahr voraussichtlich von nicht mehr ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
26.05.2020

NRW-Finanzverwaltung hat ein Auge auf GmbH-Verkäufe

Teilen
Merken
Kommentieren

Jährlich veröffentlicht die Finanzverwaltung Nordrhein-­Westfalen (NRW) eine Liste ihrer Prüfungsschwerpunkte für das laufende Steuer­jahr. Für Sie interessant ist die Tatsache, dass in diesem Jahr Verkäufe von GmbH-Anteilen wieder verstärkt im Fokus der NRW-Finanzbehörden stehen werden (§ 17 EStG). Im Fokus bei GmbH-Betriebsprüfungen ...

Peter Vogt
25.05.2020

Finanzierung in Corona-Zeiten: Private GGF-Lebensversicherung zur Investitionsabsicherung?

Teilen
Merken
Kommentieren

Klar, auch Banken stehen jetzt mit dem Rücken an der Wand und sind noch vorsichtiger als sie zu normalen Zeiten sowieso schon sind. Dies müssen auch Geschäftsführer (GF) erfahren, die keine staatlichen Hilfen brauchen, weil es ihrer GmbH gut geht, die aber dennoch ein In­vestitionsdarlehen benötigen: „Wie sieht das eigentlich aus, ...

Peter Vogt
25.05.2020

Kurzarbeitergeld: Hüten Sie sich vor Subventionsbetrugsfalle

Teilen
Merken
Kommentieren

Wer beim Antrag auf Kurzarbeitergeld unrichtige oder unvollständige Angaben macht, dem drohen empfindliche Strafen – auch oder gerade jetzt in der Coronakrise. Die Antragsprozedur zum Kurzarbeitergeld wurde zwar vereinfacht und die Auszahlung erheblich beschleunigt, damit zumindest ein Teil der durch die Corona-Pandemie entstandenen Arbeits- ...

Peter Vogt
25.05.2020

Anteilsverkauf: Wem stehen die Gewinnausschüttungen zu?

Teilen
Merken
Kommentieren

Werden GmbH-Anteile veräußert, ist zu klären, wem Gewinnausschüttungen für abgelaufene Geschäftsjahre zustehen. Dies sollte im Kaufvertrag zweifelsfrei geregelt werden. Andernfalls drohen nicht nur steuerliche ­Nachteile, sondern auch Rechtsstreitigkeiten zwischen den Vertragspartnern. Steuerlich werden Gewinnausschüttungen einer GmbH ...

Peter Vogt
25.05.2020

Handelsregistereintragung: Umstellung des Wirtschaftsjahrs

Teilen
Merken
Kommentieren

Enthält die GmbH-Satzung einen Passus, in dem das Wirtschaftsjahr festgelegt ist, dann ist die Umstellung des Wirtschaftsjahrs eine Satzungsänderung. Natürlich gelten für diese Satzungsänderung – so minimal sie erscheinen mag – genau dieselben Regeln wie für alle Satzungsänderungen. Das heißt also einmal, mindestens ¾-Mehrheit oder ...

Peter Vogt
25.05.2020

Möglichkeiten zum Ausschluss 'lästiger' Gesellschafter

Teilen
Merken
Kommentieren

Meinungsverschiedenheiten in der Unternehmensführung zwischen den Gesellschaftern einer GmbH oder Interessenskonflikte im Gesellschafterkreis sind nichts Ungewöhnliches. Ist es jedoch immer die gleiche Person, die Konflikte verursacht, kann manchmal eine Trennung die beste Lösung sein. Was aber ist zu machen, wenn alle Einigungsversuche ...

Peter Vogt
25.05.2020

MAC-Klausel schützt bei Unternehmenskauf in Krisenzeiten

Teilen
Merken
Kommentieren

Keine Sorge, Sie brauchen keinen Apple (MAC) Computer für Ihre GmbH anzuschaffen. Vielmehr geht es hier um eine wichtige Vertragsklausel beim GmbH-Kauf: Wer ein Unternehmen kaufen will, sollte jetzt prüfen, ob eine sog. MAC-Klausel (Material Adverse Change) vereinbart werden kann. Eine solche Klausel schützt den Käufer gegen außergewöhnliche ...

Peter Vogt
25.05.2020

Sollte es eine E-Commerce-Besteuerung für Händler außerhalb der EU geben?

Teilen
Merken
Kommentieren

„Ja, ich bin für die Einrichtung einer E-Commerce-Besteuerung und auch für die Plattformhaftung für Drittstaatenländer! Die Einführung einer Mehrwertsteuer und Verpackungs­entpflichtung macht in meinen Augen mehr als Sinn und ist längst überfällig. Es kann doch nicht sein, dass deutsche Sporthändler oder allgemein Händler, die hier ...

Katharina Mika
20.05.2020

Kontakt
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.