Zum anstehenden Ende eines traditionsreichen Sport-Fach­geschäftes — was muss jetzt passieren, damit Familienbetriebe gestärkt werden?

Teilen
Merken
Kommentieren

Traditionsreiche Familienbetriebe gibt es zahlreiche in unserer Branche. Zu ihnen zählt ein Fachgeschäft, das bayerische Erfolgsgeschichte geschrieben hat. So bewerten es Markenlieferanten aus der Sportbranche und Fachgeschäfts-Kollegen aus der Großregion Erlangen. Um wen geht es? Um ein Traditionshaus, das sich seit seiner Gründung 1919 in ...

Dipl.-Kffr. Elisabeth Kraemer
31.08.2020

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk arbeitet trotz hoher Gebühreneinnahmen defizitär und leistet sich weiter hohe Pensionslasten

Teilen
Merken
Kommentieren

Im Januar 2017 hatten wir über die Bilanzen der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten berichtet. Damals ging es um die Geschäftsberichte des Jahres 2015 (vgl. Mi 01/17). Inzwischen ist eine weitere Rundfunkbeitragserhöhung beschlossen worden. Zeit also, sich noch einmal die Geschäftsberichte der Sender anzuschauen. 2017 lautete unser ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
28.08.2020

Bundesverwaltungsgericht bestätigt strenge Rechtsprechung zur Zulässigkeit von Sonntagsöffnungen

Teilen
Merken
Kommentieren

Im Zuge der Corona-Pandemie verstärken sich die Rufe nach möglichst zahlreichen verkaufsoffenen Sonntagen im Spätherbst und der Adventszeit, um Einnahmeausfälle des stationären Handels auszugleichen. So berechtig das grundsätzliche Anliegen sein mag, so wenig befassen sich diejenigen, die das fordern (etwa Christian Lindner oder der Deutsche ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
28.08.2020

Ein Positiv-Beispiel aus der Schweiz — Was müssen Politiker, die gewählt werden wollen, für Familienbetriebe tun?

Teilen
Merken
Kommentieren

Einer Reihe von großen und mittelgroßen Händlern, die vor Corona Probleme hatten, hat die Zeit der Zwangsschließungen schwer zugesetzt:  Pasito-Fricker AG/Spreitenbach  Dielmann-Gruppe/Darmstadt  Runners Point/Recklinghausen  Appelrath Cüpper/Köln  Aktiv Schuh/­Berlin. Die Liste derjenigen, die Probleme hatten bzw. ...

Dipl.-Kffr. Elisabeth Kraemer
17.08.2020

Rechtsaufsicht der IHKn bleibt weitgehend untätig

Teilen
Merken
Kommentieren

In der Mittelstandsausgabe vom 3. Juli hatten wir über die kurz zuvor veröffentlichten Urteilsgründe der jüngsten Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts (BVerwG) zur unzulässigen Vermögensbildung in Industrie- und Handelskammern (IHKn) berichtet (vgl. Mi 14/20). Dabei hatten wir darauf verwiesen, dass die Rechtsaufsichtsbehörden uns ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
14.08.2020

Interview mit Marija Kolak, Präsidentin des Bundesverbands der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR)

Teilen
Merken
Kommentieren

Zu aktuellen wirtschaftlichen Fragen hat Mi das nachfolgende Interview mit Marija Kolak geführt, die gerade erst von Papst Franziskus zum Mitglied des 'Wirtschaftsrats des Heiligen Stuhls' berufen wurde.

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
13.08.2020

Wie sehr beeinträchtigt die Corona-Pandemie die Wirtschaft in Deutschland? Müssen viele Hilfen zurückgezahlt werden?

Teilen
Merken
Kommentieren

Zu der Frage, wie stark die Wirtschaft von der Corona-­Pandemie betroffen ist, gibt es offensichtlich sehr konträre Antworten. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier etwa verwies in einer Twitter-Fragerunde darauf, 1,8 Millionen Selbstständige, kleinere Handwerksbetriebe und Freiberufler hätten bisher Zuschüsse in der Corona-Pandemie ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
Mi 16/20
31.07.2020

Wie sehr beeinträchtigt die Corona-Pandemie die Wirtschaft in Deutschland? Müssen viele Hilfen zurückgezahlt werden?

Teilen
Merken
Kommentieren

Zu der Frage, wie stark die Wirtschaft von der Corona-­Pandemie betroffen ist, gibt es offensichtlich sehr konträre Antworten. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier etwa verwies in einer Twitter-Fragerunde darauf, 1,8 Millionen Selbstständige, kleinere Handwerksbetriebe und Freiberufler hätten bisher Zuschüsse in der Corona-Pandemie ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
31.07.2020

Bundestag segnet EZB-Staatsanleihenkäufe erwartungsgemäß innerhalb weniger Tage ab

Teilen
Merken
Kommentieren

In der Mittelstandsausgabe vom 5. Juni hatten wir gefragt, wann sich Dr. Angela Merkel und die CDU-Führung bei Klaus-Peter Willsch entschuldigen. Hintergrund war die Anfang Mai ergangene Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) zur teilweisen Verfassungswidrigkeit des EZB-Staatsanleihenprogramms. Dass eine solche Entschuldigung nicht ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
31.07.2020

Warum die Mehrwertsteuersenkung für viele Unternehmen nur Nachteile bringt

Teilen
Merken
Kommentieren

Bundestag und Bundesrat haben inzwischen die bis zum 31. Dezember befristete Senkung der Mehrwertsteuer beschlossen. Wir bezweifeln stark, dass allen, die darüber befunden haben, wirklich klar ist, was diese Maßnahme in der Praxis bedeutet. Schon die Berechnung der Kosten für die Unternehmen durch das Statistische Bundesamt zeichnet sich durch ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
17.07.2020

'Initiative pro Wirtschaft Stuttgart' kommt scheinheilig daher

Teilen
Merken
Kommentieren

Im Mai 2018 berichteten wir über die von großen Unternehmen damals gegründete 'Initiative pro Wirtschaft Stuttgart'. Die wollte ein Gegengewicht zur kammerkritischen 'Kaktus-Initiative' in der IHK Region Stuttgart bilden. Einer der Mitinitiatoren, Heinrich Baumann, geschäftsführender Gesellschafter des Autozulieferers Ebers­pächer, hatte ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
17.07.2020

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.