Frau Dr. Merkel, öffnen Sie den Spielwaren-Einzelhandel wieder!

Teilen
Merken
Kommentieren

In ein ähnliches Horn wie das Schreiben des Verbandes ZGV von Dienstag letzter Woche, bläst jetzt auch der Bundesverband des Spielwaren-Einzelhandels (BVS)/Köln. Mit an Bord dabei die zentrale Botschaft: „In den letzten Monaten hatten die stationären Spielwaren-Einzelhändler Einnahmeverluste von insgesamt über 300 Mio. € zu ...

Oliver Knoll M.A.
03.03.2021

Gastkommentar: Im Würgegriff von Pandemie und Wirtschaftskrise

Teilen
Merken
Kommentieren

Corona wirksam bekämpfen – ohne die Wirtschaft zu ruinieren. Diese Maxime wird auch das Jahr 2021 bestimmen. Die Gefahr weiterer Lockdowns schwebt wie ein Damoklesschwert über dem Geschehen. Zu den derzeit stark diskutierten Themen zählen die Kurzlebigkeit von Prognosen, die Enteignung der Sparer, die vermeintliche „Problemlösung“ per EU-Schuldenschnitt, die Gefährdung des Rechtssystems, die Bedeutung des Mittelstands und das Vordringen der Planwirtschaft.

Dietrich W. Thielenhaus
22.02.2021

Volker Wissing: Frau Merkels Politik ist ideenlos

Teilen
Merken
Kommentieren

Es ist schon eine ganze Weile her (August 2013), da war Dr. Volker Wissing bereits einmal Gast der Gesamtredaktion des 'markt intern'-Verlages. Damals in seiner Eigenschaft als ­Finanzpolitischer Sprecher und stellvertretender Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion (vgl. Mi 19/13). Sein Weg führte ihn seinerzeit von Berlin zurück zu seinem ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
19.02.2021

Altmaier lädt zum Wirtschaftsgipfel, WerteUnion fordert seine Entlassung

Teilen
Merken
Kommentieren

Noch bevor Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier am Dienstag dieser Woche die Wirtschaftsverbände zu seinem persönlichen Beschwichtigungsgipfel begrüßt hatte, hat die WerteUnion den einzigen Schluss aus Altmaiers desaströser Corona-Politik gezogen, der aktuell noch sinnvoll erscheint.

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
17.02.2021

'mi' bietet Protestbrief für Geschäftsöffnungen an

Teilen
Merken
Kommentieren

In der letzten Mittelstandsausgabe haben wir auf die jüngste Protest­aktion des Verlages hingewiesen, mit der die zur Entscheidung berufenen Politiker aufgefordert werden, Geschäftsschließungen rückgängig zu machen. Wenig verwunderlich hat dies bisher weitgehend nicht zu einem Umdenken in den politischen Gremien geführt.

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
05.02.2021

Jahresrückblick 2020

Teilen
Merken
Kommentieren

Jahresrückblick 2020  – Und dann kam Corona Seit vielen Jahren kommentiert der Wuppertaler Unternehmer Dietrich W. Thielenhaus das wirtschaftliche und politische Geschehen in Deutschland aus Sicht der mittelständischen Wirtschaft.

Dietrich W. Thielenhaus
28.01.2021

Gastkommentar: Deutschland braucht ein zweites 'Wirtschaftswunder'

Teilen
Merken
Kommentieren

Die marktwirtschaftlichen Strukturen und Rahmenbedingungen sind in den letzten 16 Jahren sträflich vernachlässigt und teilweise deutlich verschlechtert worden. Aktuell gefährdet der massive Reformstau die Möglichkeiten, die ökonomischen Auswirkungen der Pandemie mit noch überschaubaren Flurschäden zu bewältigen. Nur die schnelle Entfesselung und Revitalisierung der bewährten Systemvorteile schaffen die Plattform für ein in der epochalen Krise dringend benötigtes neues Wirtschaftswunder 2.0.

Dietrich W. Thielenhaus
20.01.2021

Gastkommentar: 15 Jahre Merkel’sche Wirtschaftspolitik

Teilen
Merken
Kommentieren

Welches Erbe wird die Kanzlerschaft von Angela Merkel ihrem Nachfolger hinterlassen? Ein auf jeden Fall sehr umstrittenes, denn die wirtschaftspolitischen Entscheidungen der Bundesregierung(en) während der eineinhalb Jahrzehnte anhaltenden Amtsperiode der Bundeskanzlerin entfalten für die Zukunft erhebliche Konsequenzen unserer Gesellschaft, der Wirtschaft und des Mittelstandes, so in Kürze die Auffassung unseres aktuellen Gastautors, des langjährigen Bundesvorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) der CDU/CSU, Dr. Josef Schlarmann.

Dr. Josef Schlarmann
14.01.2021

Bund hat Bedingungen für Überbrückungshilfen während der Antragsfrist verändert

Teilen
Merken
Kommentieren

Ein völlig frustrierendes Erlebnis müssen derzeit viele Steuerberater und im Nachgang deren Mandanten machen, die Überbrückungshilfen über das Portal der Bundesregierung beantragen.

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
13.01.2021

Gastkommentar: Das Prinzip Hoffnung

Teilen
Merken
Kommentieren

Qualitativ und quantitativ einzigartige Herausforderungen, Unwägbarkeiten und Risiken erschweren die Pandemie-Bekämpfung und könnten sich als massive Bedrohung für Demokratie, Rechtsstaat, Wirtschaft und sozialen Frieden erweisen. Alle Hoffnungen konzentrieren sich derzeit auf die weltweite Verfügbarkeit hochwirksamer Impfstoffe. Mittlerweile zeigt sich: Die Dimension der volkswirtschaftlichen Schäden und Aufräumarbeiten wird historisch einzigartig sein.

Dietrich W. Thielenhaus
26.11.2020

HWWI-Direktor Vöpel hält die Kriterien der unternehmerischen Coronahilfen für wenig zielführend

Teilen
Merken
Kommentieren

Letzte Woche haben die fünf Wirtschaftsweisen der Bundes­kanzlerin ihren Jahresbericht übergeben. Sie kommen ­darin zum Ergebnis, das Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde in diesem coronabedingt schwierigen Jahr 'nur' um 5,1 Prozent ­sinken. Für 2021 erwarten sie einen Anstieg ­des BIP um 3,7 Prozent. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
MI 24/20
20.11.2020

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.