Kommt die Novemberhilfe noch im November?

Teilen
Merken
Kommentieren

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ist einer der ungekrönten Ankündigungsminister der Regierung Merkel. Er wollte schon den Netzausbau beschleunigen, die Digita­lisierung voranbringen und jetzt will er sich persönlich dafür einsetzen, dass die Hilfen für die vom erneuten Lockdown geplagten Unternehmen auf jeden Fall „noch im ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
20.11.2020

HWWI-Direktor Vöpel hält die Kriterien der unternehmerischen Coronahilfen für wenig zielführend

Teilen
Merken
Kommentieren

Letzte Woche haben die fünf Wirtschaftsweisen der Bundes­kanzlerin ihren Jahresbericht übergeben. Sie kommen ­darin zum Ergebnis, das Bruttoinlandsprodukt (BIP) werde in diesem coronabedingt schwierigen Jahr 'nur' um 5,1 Prozent ­sinken. Für 2021 erwarten sie einen Anstieg ­des BIP um 3,7 Prozent. Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
20.11.2020

Handelskammer Hamburg sorgte jahrelang für exorbitante Überversorgung ihrer Rentner

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Handelskammer Hamburg ist seit einigen Jahren zum Spiegelbild dafür geworden, wozu eine Pflichtmitgliedschaft in einer Industrie- und Handelskammer führt, die faktisch keiner Kontrolle unterliegt. Jahrelang wurde die Kammer von ihrem fürstlich bezahlten Hauptgeschäftsführer Hans-Jörg Schmidt-Trenz geführt (Jahresbezüge zuletzt über ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
20.11.2020

Gutschein-Erfolg in Bocholt: Wie aus 1 Mio. € Zuschüssen 5 Mio. € Umsatz für den Handel wurden

Teilen
Merken
Kommentieren

Kennen Sie Bocholt? Die 74.000-Einwohner-Stadt im westlichen Münsterland nahe der niederländischen Grenze? Nein? Sollten Sie aber. Denn Bocholt hat in diesem Sommer gezeigt, wie der lokale Handel, die Gastronomie, Handwerks- und Dienstleistungsbetriebe erfolgreich unterstützt und wie durch eine Gutschein-Aktion aus 1 Mio. das Fünffache ...

Oliver Knoll M.A.
11.11.2020

Bauministerin Scharrenbach: „Zentren sind Herz und Gesicht jeder Stadt“

Teilen
Merken
Kommentieren

Der lokale innerstädtische Einzelhandel hatte schon vor Beginn der Corona-Pandemie mit erheblichen Problemen zu kämpfen: Teilweise schwer zu erreichende Innenstädte, Verschmutzung des öffentlichen Straßenraums und ein fehlendes Sicherheitsgefühl bei Konsumenten haben die Besucherzahlen in den Innenstadtlagen bereits zuvor deutlich gebremst. ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
06.11.2020

Der Staat muss den Unternehmen endlich Entschädigungen zahlen, nicht nur für November 2020

Teilen
Merken
Kommentieren

Bundesfinanzminister Olaf Scholz verkündete mit einem gewissen Stolz zu Beginn des Lockdowns, die Bundesregierung werde hunderte Milliarden zur Verfügung stellen, ­damit das Land mit „Wumms aus der Krise komme“ . Die Summen, die er zusammen mit Bundeswirtschaftsminister Peter ­Altmaier präsentierte, waren denn auch mehr als ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
06.11.2020

Mi-Leser sind gegen Einstellung der Postzustellung am Montag

Teilen
Merken
Kommentieren

In der Mittelstandsausgabe vom 25. September hatten wir über Pläne der Deutschen Post berichtet, testweise die Briefzustellung an Montagen für Privatkunden einzustellen. Wie die Post eine solche Trennung überhaupt gewährleisten kann, bleibt dabei ungeklärt. Zudem sollte sich niemand darauf verlassen, dass es zukünftig bei dieser ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
23.10.2020

Droht Ihnen zukünftig ein Finanzierungsengpass wegen Nachhaltigkeitsrisiken Ihres Unternehmens?

Teilen
Merken
Kommentieren

Mitte Oktober veranstaltete die IHK für MünchenundOberbayern in Kooperation mit dem ifo Institut/München eine Online-Podiumsdiskussion zum Thema 'Sustainable ­Finance: Herausforderung für die Mittelstandsfinanzierung'. Was vergleichsweise spröde und nach reinem Expertenwissen klingt, hat durchaus Konsequenzen für viele, gerade auch kleinere ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
23.10.2020

Die kurzfristige Änderung der Mehrwertsteuersätzen ist viel kostspieliger als die Regierung behauptet hat

Teilen
Merken
Kommentieren

In der Mittelstandsausgabe vom 3. Juli hatten wir uns mit der Frage beschäftigt, welcher Aufwand mit der vorübergehenden Mehrwertsteuersenkung auf die Unternehmen zukommt. Dabei hatten wir kritisiert, dass nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums den Unternehmen angeblich nur ein Aufwand von ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
23.10.2020

Führt die Bundesregierung viele Unternehmen in die Insolvenz?

Teilen
Merken
Kommentieren

Bundesfinanzminister Olaf Scholz wird nicht müde, sich und die Bundesregierung dafür zu loben, mit welchen enormen Mitteln sie die Insolvenz von Unternehmen verhindere. Soweit, so gut. Allerdings an einer Stelle verlässt die Bundesregierung diesen Weg, gewollt oder ungewollt. Recht bald nach Beginn der Coronakrise beschloss der Bundestag, die ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
09.10.2020

'mi' fordert Bundestag auf, geplante Änderungen des Kartellrechts nicht einfach durchzuwinken

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Kritik an der jüngsten Reform des Wettbewerbsrechts, der 10. GWB-Novelle (Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen), wächst. Mit dem von der Bundesregierung unter dem Titel 'GWB-Digitalisierungsgesetz' in den Bundestag eingebrachten Reformpaket soll der Missbrauch exzessiver wirtschaftlicher Macht durch große Internetkonzerne verhindert bzw. ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
09.10.2020

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.