Wer stoppt Markus Söder beim Kampf gegen Corona und bei der Selbstinszenierung?

Teilen
Merken
Kommentieren

Erich Honecker hat im August 1989 noch behauptet, „Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf“. Wer derart starke Sprüche verbreitet, hat meist Angst davor, bei der Bevölkerung könne sich herausstellen, wie brüchig es in Wahrheit um manches Dogma bestellt ist. Dass auf Dauer Sprüche und martialisches Auftreten Fakten nicht besiegen können, hat auch Honecker wenig später erfahren. In gewisser Weise erinnert Dr. Markus Söder mit seinem Handeln bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie an dieses Verhaltensmuster.

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
08.07.2020

Gastkommentar: Corona: Brandbeschleuniger für Euro-Schuldenkrise

Teilen
Merken
Kommentieren

Während wirtschaftliche Horrorzahlen, der Überlebenskampf vieler Unternehmen und drohende Pleitewellen die Öffentlichkeit beunruhigen, startet die Politik in eine neue Dimension explodierender Staatsverschuldung. Und die Bundesregierung nutzt die vielgestaltige Aufregung, um ganz unauffällig die finalen Weichen zur europäischen Schuldenunion zu stellen.

Dietrich W. Thielenhaus
23.06.2020

KfW-Förderkredite erreichen kleinere Unternehmen viel zu selten

Teilen
Merken
Kommentieren

In der Mittelstandsausgabe vom 22. Mai hatten wir über die Vergabe der KfW-Förderkredite berichtet. Zwar kann die KfW darauf verweisen, nahezu alle Kreditanfragen zeitnah bearbeitet und auch bewilligt zu haben (vgl. Mi 11/20), aber wie viele Kreditanfragen wegen einer ablehnenden Haltung der Hausbank gar nicht erst bei ihr landen, ist nicht ...

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
19.06.2020

Interview mit Eckhard Schwarzer, Präsident des Mittelstandsverbunds (ZGV)

Teilen
Merken
Kommentieren

Auf der virtuellen Mitgliederversammlung Ende Mai des Mittelstandsverbunds (ZGV) ist der seit Dezember 2019 geschäftsführend agierende Präsident Eckhard Schwarzer bis Mai 2022 als Präsident bestätigt worden. Im Interview mit ‘markt intern’ nimmt Schwarzer zu den aktuellen Liquiditätsproblemen kleiner und mittlerer Unternehmen in der Coronakrise Stellung.

Dr. jur. Frank Schweizer-Nürnberg
19.06.2020

MwSt-Senkung: Keine Änderung der Preisauszeichnungen gegenüber Endverbrauchern nötig

Teilen
Merken
Kommentieren

Müssen Unternehmer nun alle Preise im Geschäft ändern, wenn sie die geplante sechsmonatige MwSt.-Senkung an die Kunden weitergeben möchten? Nein, müssen sie nicht. Das hat das Bundeswirtschaftsministerium nun offiziell bestätigt.

Julia Lappert
15.06.2020

Offener Brief des Herausgebers an Bundeskanzlerin Dr. Merkel

Teilen
Merken
Kommentieren

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,
 
das in der vergangenen Woche von Ihnen angekündigte "Konjunkturpaket" zugunsten der deutschen Wirtschaft ist grundsätzlich in seiner Zielrichtung zu begrüßen. Leider aber wirken einige Ihrer Entscheidungen, als wären sie in großer Hektik "am grünen Tisch" entstanden. Es handelt sich dabei - neben der verfehlten, am Konsumenten vorbeigehenden Kaufprämie einer unausgereiften Fahrzeugkategorie - um die Rahmenbedingungen der beschlossenen Absenkung der Mehrwertsteuersätze.

Olaf Weber
12.06.2020

Gastkommentar: Keine Ruhe nach dem Sturm

Teilen
Merken
Kommentieren

Allmählich zeichnen sich die verheerenden Flurschäden der Corona-Krise ab. Eine rasche konjunkturelle Erholung nach dem V-Modell erscheint unwahrscheinlich. Es wird höchste Zeit, dass die Unternehmen wieder „normal“ arbeiten können.

Dietrich W. Thielenhaus
13.05.2020

Gastkommentar: Infektion mit Utopismus

Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Virus geht um in Deutschland und in weiten Teilen der vormals freien Welt. Politiker und Medienmacher haben zu großen Teilen das Vertrauen in die Kraft der Freiheit verloren.

Thomas Kolbe
13.05.2020

Gastkommentar: Und dann kam Corona…

Teilen
Merken
Kommentieren

Innerhalb von nur einem Monat hat sich die Welt tiefgreifend verändert. Die gesundheitlichen, politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Auswirkungen der Pandemie sind derzeit nicht annähernd absehbar. Die Hoffnung, dass schon bald ein Impfstoff als Wendemarke zurück zur früheren Normalität wirken wird, dürfte sich als trügerisch erweisen. Bis auf Weiteres fahren Politik und Wirtschaft auf Sicht – mit hohen Belastungen und erheblichen Risiken.

Dietrich W. Thielenhaus
23.04.2020

Gastkommentar: Zeitenwende

Teilen
Merken
Kommentieren

Selbst erfahrene und belastbare Zeitgenossen beobachteten das mitunter kafkaeske und apokalyptische Corona-Geschehen nahezu fassungslos und gelegentlich wie paralysiert. Künftige Historiker werden feststellen, dass im März 2020 ein vergleichsweise friedliches Zeitalter infolge einer Pandemie abrupt zu Ende gegangen ist. Und in der Tat: In den Iden des März begannen die gesundheitlichen, wirtschaftlichen und politischen Entwicklungen, sich unkontrolliert zu überschlagen.

Dietrich W. Thielenhaus
20.03.2020

Gastkommentar: Schleichende Deindustrialisierung

Teilen
Merken
Kommentieren

Während das absurde Polit-Geschehen im Thüringer Landtag eine tragfähige Zukunftsgestaltung in Berlin überlagert und behindert, mehren sich die Signale für eine schleichende Schwächung des Industriestandorts Deutschland. Die Unternehmen müssen sich in einer Zangenbewegung zwischen politisch gewolltem Strukturwandel und konjunkturellem Einbruch behaupten und neu orientieren. Das Ausmaß an „disruptiven“ Eingriffen und Veränderungen ist derzeit nicht absehbar. Langfristig droht eine tiefgreifende Deindustrialisierung mit fatalen Konsequenzen.

Dietrich W. Thielenhaus
10.02.2020

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.