Keine beigestellte Ware! — Telenot-Stellungnahme bringt Klarheit in missverständliche Marketing- und Vertriebsaktion

Teilen
Merken
Kommentieren

'Stimmungskiller Telenot – Lernerfolge bei handwerksverträglicher Vermarktung bleiben offenbar aus' – lautete zuletzt die Headline von 'markt intern' Elektro-Installation ('miEI') in EI 44/19. In dem nachfolgenden Artikel berichtete 'miEI' dann von einer aktuellen Marketing-Aktion des Herstellers Telenot. Diese ist einerseits gut gemacht. ...

RA Oliver Blumberg
12.11.2019

Kopp Free Control — Welche Kompatibilitäts-Perspektiven sich dem Fachhandwerk bei der Version 3.0 bieten

Teilen
Merken
Kommentieren

Woran lässt sich erkennen, ob es sich im konkreten Einzelfall bei einem Produkt um eine aktuelle Komponente der Version 3.0 handelt? Unter welchen Voraussetzungen ist Free Control 2.0 mit der aktuellen 3.0-Version kompatibel? – Dass 'markt intern' Elektro-Installation ('miEI') den Hersteller Kopp unter anderem mit diesen Fragen konfrontiert ...

RA Oliver Blumberg
12.11.2019

Weiterbildung nach Feierabend: Mehrarbeit oder Überstunden?

Teilen
Merken
Kommentieren

Von wegen 'lernmüde': Rund 45 Prozent aller Weiter­bildungsteilnehmer nutzt kostenlose Weiterbildungsmaßnahmen – vor allem arbeitsplatzbezogene Weiterbildungsangebote – im eigenen Betrieb, wie beispielsweise Qualitätszirkel, Traineeprogramme, Coaching oder Mentoring sowie E-Learning-Angebote, aber auch Einlernen an neuen Maschinen, das ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
12.11.2019

Nicht immer haftet der Bürge nach dem Arbeitnehmer-Entsendegesetz

Teilen
Merken
Kommentieren

Missbrauch und Umgehungsmöglichkeiten sollten beim Mindestlohn ausgeschlossen werden. Deshalb haftet ein Unternehmer, der einen anderen Unternehmer beauftragt, für ihn Werk- oder Dienstleistungen zu erbringen, wie ein Bürge – ohne die Möglichkeit der Einrede der Voraus­klage – dafür, dass der beauftragte Unternehmer den gesetzlichen ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
12.11.2019

Zur Erinnerung: Ab dem 1.1.2020 gilt die neue Mindestlohn-Höhe

Teilen
Merken
Kommentieren

Und damit müssen Sie bei Ihren Mini-Jobbern die Arbeitszeit neu bestimmen, wenn Sie und der Mitarbeiter nicht in die Midi-Zone rutschen wollen. Im Klartext: Sie müssen die Arbeitszeit Ihrer Mitarbeiter mit Wirkung ab dem 1.1.2020 auf monatlich 48,13 Stunden reduzieren, wenn Sie es nicht riskieren wollen, Steuern und Sozialversicherungsbeiträge ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
12.11.2019

Zu brutaler Zwang zur Arbeit?

Teilen
Merken
Kommentieren

Sie brauchen nicht zu glauben, dass Sie Ihre offenen Stellen in Zukunft leichter werden besetzen können. Warum? Das Bundesverfassungsgericht (BVerfG vom 5.11.2019 – Az.: 1 BvL 7/16) hat nämlich entschieden, dass die Hartz-IV-Sank­tionen, also die Leistungskürzungen, mit denen Jobcenter unkooperative Hartz-IV-Bezieher, die gegen ihre ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
12.11.2019

Neue Sozialversicherungswerte ab 2020

Teilen
Merken
Kommentieren

Das neue Jahr wird teurer für Sie als Arbeitgeber, denn ab 2020 gelten neue Sozialversicherungswerte. Die allgemeine Jahresarbeitsentgeltgrenze wird ab 1.1.2020 voraussichtlich 62.550 € betragen. Die bundeseinheitliche Beitragsbemessungsgrenze (BBG) in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und in der Pflegeversicherung wird von derzeit ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
12.11.2019

Webinar: 'Digitalisierung vor Ort' – eine Diskussionsplattform

Teilen
Merken
Kommentieren

Am 25. November veranstaltet die ‘markt intern‘-Redaktion Eisenwaren/Werkzeuge/Garten eine Online-Diskussionsrunde unter dem Motto ‘Digitalisierung vor Ort‘. Ziel ist, den Austausch zwischen Fachhandel und Industrie zu fördern und gemeinsame Handlungsimpulse zu setzen. Rede und Antwort stehen am runden ‘mi‘-Tisch hochkarätige Vertreter von Fischer, Metabo, Nexmart und Stabila.

Robin Meven M.A.
08.11.2019

'mi' macht's möglich — ordern Sie Ihr individuelles Gewinnspiel-Plakat!

Teilen
Merken
Kommentieren

„Unsere Außenfassade hat nicht wirklich was mit schön zu tun, so wirkt, finde ich, dass Cartoon wesentlich schöner als unser Original“, zeigt sich ein nordrhein-westfälischer 'mi'-­Leser begeistert von seinem individuellen Plakat zur Markenkampagne 2019. Er hat das neueste 'mi'-Angebot rund um die Aktion ICH KAUF GERN VOR ORT! ...

Ass. jur. Hans Georg Pauli
06.11.2019

Sachverständige und Gutachter — Freund oder Feind?

Teilen
Merken
Kommentieren

„Hallo liebes 'mi'-Team, haben Sie schon mal mit Problemen zu tun gehabt, die wir durch Gutachten von Sachverständigen haben?“ So lautet die Eingangsfrage eines langjährigen 'mi'-­Lesers, der offensichtlich Schwierigkeiten in einem Gerichtsverfahren hat, bei dem es einen Beweisbeschluss zu einem Sachverständigenbeweis gegeben hat. ...

Ass. jur. Hans Georg Pauli
06.11.2019

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.