Jahressieger 2018/2019: Armbanduhren über 500 € UVP

Teilen
Merken
Kommentieren

Heute kommen wir im Rahmen unserer Veröffentlichungen der Jahressieger 2018/2019 zur 'Königsdisziplin' unter den Armbanduhren: die Preisklasse ab 500 € UVP. 'Luxusuhren' wollen wir diese Zeitmesser nicht nennen, denn oberhalb von 500 € gibt es ja noch viele Preisstufen, für die aber nur relativ wenige Hersteller aktiv sind, die immer ...

Dipl.-Ing. Monika Schlößer
01.10.2019

Beginn und Ende der Elternzeit ist Arbeitnehmersache

Teilen
Merken
Kommentieren

Zunehmend teilen sich Eltern die Elternzeit. Das ist auch gut so, denn Kinder haben Eltern und nicht nur Vater oder Mutter. Ab der Geburt des Kindes können Eltern bis zu 14 Monate Elterngeld erhalten. Der Zeitraum ist frei ­aufteilbar. Allerdings darf ein Elternteil allein (Aus­nahme: Allein­erziehende) höchstens zwölf Monate ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
01.10.2019

Azubis: Manchmal geht es manchen zu schnell

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Situation kennen Sie vielleicht aus Ihrem eigenen ­Betrieb oder von anderen Arbeitgeber-Kollegen: Sie haben einen Auszubildenden, der sich wirklich Mühe gibt, dessen Auffassungsgabe aber nicht immer mit seinen Absichten korrespondiert. Das ist nun wirklich keine Schande, denn manche Menschen brauchen halt einfach ein biss­chen länger, ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
01.10.2019

Wer Geld dafür kriegt, dass er nichts arbeitet, ist kein Arbeitnehmer

Teilen
Merken
Kommentieren

Der Normalfall bei einer Vereinbarung ist: Der eine bezahlt den anderen dafür, dass dieser andere etwas leistet, was demjenigen, der zahlt, das Geld wert ist. Dann liegt ein sogenannter Austauschvertrag vor. Es gibt Geld gegen Leistung. Es geht aber auch anders: Es gibt Leute, die zahlen andere dafür, dass diese gerade nichts leisten. Eine ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
01.10.2019

'Unvereinbarkeit der Charaktere' rechtfertigt Versetzung

Teilen
Merken
Kommentieren

Sind sich zwei Mitarbeiter untereinander so überhaupt nicht grün, dann ist es Ihre Sache als Arbeitgeber zu entscheiden, wie Sie auf diesen Konflikt reagieren. Für Ihre Entscheidung ist es völlig unerheblich, was die Ursachen für den Streit waren. Sie müssen also nicht Richter spielen und herausfinden, was die Streitursache war und wer wann ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
01.10.2019

Akku-Welten: Kärcher probt den Aufstand

Teilen
Merken
Kommentieren

„Mit dem Kärcher Battery Universe setzen wir wieder einmal einen Meilenstein in unserer Branche. Wir bieten unseren Kunden damit eine herausragende Technologie, in die unser ganzer ­Erfahrungsschatz von mehr als 30 Jahren Akku-Kompetenz eingeflossen ist“, erklärt Hartmut ­Jenner, Vorsitzender des Kärcher-Vorstands, auf einer ...

Robin Meven M.A.
27.09.2019

Hol- oder Bringdienst? Ein Lichtstrahl in den Irrungen und ­Wirrungen des VerpackG

Teilen
Merken
Kommentieren

Seit gut neun Monaten gilt das neue Verpackungsgesetz – und noch immer gibt es viele Fragen und Unsicherheiten ­bezüglich der neuen Vorgaben. Denn mit der Änderung der Verpackungsordnung ins neue 'VerpackG' gehen erweiterte Pflichten und Auflagen für Handelsunternehmen einher.

Robin Meven M.A.
27.09.2019

Fischer heftet sich an CAS

Teilen
Merken
Kommentieren

„Als Partner der herstellerübergreifenden Akku-Kooperation CAS gehen wir neue Wege hin zur kabelfreien Baustelle. So haben professionelle Anwender immer das richtige Produkt für sämtliche Standard- bis Spezialaufgaben zur Hand“, stellt Florian Birkenmayer, Sprecher der Geschäftsführung ­Befestigungssysteme der Unternehmensgruppe ...

Robin Meven M.A.
27.09.2019

Zurück zu der von Verivox aufgegriffenen Frage, ob das Einspar-Potenzial neuer Elektrohausgeräte sich rechnet

Teilen
Merken
Kommentieren

Erinnern Sie sich? 'markt intern' Elektrofachhandel hatte bereits vor über einem Monat die Berichte diverser Medien, z. B. von Focus Online, durchleuchtet, in denen den Konsumenten vom Austausch ihrer alten Elektrogeräte gegen effizientere Modelle klipp und klar abgeraten wurde. Als ­Begründung verwiesen wurde dabei von allen Autoren auf eine ...

Ass. jur. René Efler
27.09.2019

Werden akkubetriebene Elektrokleingeräte mittelfristig mit einem hohen Pfand belastet?

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Entsorgungsindustrie läuft zunehmend Sturm gegen E-Roller, E-Bikes und Elektrowerkzeuge, aber offenbar auch gegen Produkte aus Ihrem Sortiment, insbesondere ­Akku-Staubsauger, E-Rasierer und Zahnbürsten. Aus­löser der Forderung nach einer „möglichst hohen Pfand­gebühr – es muss richtig weh tun!“ für die dort verbauten ...

Ass. jur. René Efler
27.09.2019

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.