Obermeister: Andreas Jokisch geht, Thomas Roth kommt

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Kfz-Innung Ostthüringen hat ­einen neuen Obermeister. Die Mitgliederversammlung der Innung wählte Thomas Roth (Roths Autoservice in Greiz) in dieses Ehrenamt. Sein Stellvertreter ist künftig Simon Mühlbauer aus Gera (Autohaus am Südbahnhof). Als Vorstandsmitglieder wiedergewählt wurden Bertus Kühn aus Schmölln als Obermeister der ...

Martin Brandt M.A.
08.06.2022

Neues EU-Vertriebsrecht bietet Chancen für serviceorientierten Absatz von Qualitätsprodukten

Teilen
Merken
Kommentieren

Seit Jahren wurde hinter den Kulissen um das neue EU-­Vertriebsrecht gerungen. Nun ist sie am 1. Juni 2022 in Kraft getreten, die neue Vertikal-Gruppenfreistellungsverordnung 2022/720 (Vertikal-GVO). Sie löst ihre noch aus dem Jahr 2010 stammende Vorgängerin ab und gilt bis zum 31. Mai 2034. Aber löst sie auch das Versprechen ein, den ...

Martin Brandt M.A.
08.06.2022

Neues EU-Vertriebsrecht bietet Chancen für serviceorientierten Absatz von Qualitätsprodukten

Teilen
Merken
Kommentieren

Seit Jahren wurde hinter den Kulissen um das neue EU-­Vertriebsrecht gerungen. Nun ist sie am 1. Juni 2022 in Kraft getreten, die neue Vertikal-Gruppenfreistellungsverordnung 2022/720 (Vertikal-GVO). Sie löst ihre noch aus dem Jahr 2010 stammende Vorgängerin ab und gilt bis zum 31. Mai 2034. Aber löst sie auch das Versprechen ein, den ...

Gesa Hufmann
08.06.2022

Zentralverband der Uhrmacher nimmt Zukunftsthemen ins Visier: Nachhaltigkeit, Nachwuchs und Nachfolge

Teilen
Merken
Kommentieren

„In Corona-Zeiten steht die Zeit nicht still. Im Gegenteil, die Pandemiebeschränkungen haben einige Entwicklungen sogar beschleunigt“, eröffnete Albert Fischer, Präsident des Zentralverbandes für Uhren, Schmuck und Zeitmesstechnik, die Aufgabenstellungen der jährlichen Arbeitsgemeinschaft der ehrenamtlich tätigen Obermeister und ...

Gesa Hufmann
08.06.2022

Im (Un-)Ruhestand: Weiterbeschäftigung von Altersrentnern

Teilen
Merken
Kommentieren

Viele Firmenchefs fragen sich bei dem anhaltenden Personalmangel, sehr verehrte Damen und Herren, wie es eigentlich rechtlich aussieht, wenn sie in der Firma beispielsweise einen langjährigen, erfahrenen Mitarbeiter, der im August in Alters­rente geht, weiterbeschäftigen wollen, z. B. als Minijobber. Klar, es lag uns schon auf der Zunge zu ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
07.06.2022

Minijobs: Arbeitgeber unter der Lupe

Teilen
Merken
Kommentieren

Seien wir ehrlich: Nicht alle Arbeitgeber-Kollegen behandeln Minijobber als das, was sie sind – nämlich ganz nor­male Arbeitnehmer mit Recht auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall oder einem (anteiligen) Anspruch auf Urlaub, um nur zwei der gängigsten Verstöße zu nennen. Diese Missstände sind ganz offensichtlich auch unseren Parlamentariern ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
07.06.2022

Sind vom Arbeitgeber organisierte Gesundheitstage lohnsteuerpflichtig?

Teilen
Merken
Kommentieren

Nach § 3 Nr. 34 Einkommensteuergesetz (EStG) sind zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn erbrachte Leistungen des Arbeitgebers zur Verhinderung und Verminderung von Krankheitsrisiken und zur Förderung der Gesundheit in Betrieben, die hinsichtlich Qualität, Zweckbindung, Zielgerichtetheit und Zertifizierung den Anforderungen der §§ ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
07.06.2022

Corona I: Kein Schmerzensgeld vom Chef für infizierten Mitarbeiter

Teilen
Merken
Kommentieren

Hat sich ein Mitarbeiter einem ärztlichen Attest zufolge am Arbeitsplatz mit Corona infiziert, hat er dennoch kein Recht auf Schmerzensgeld von seinem Arbeitgeber. Der müsste nur zahlen, wenn er schuld an der Corona-Infek­tion gewesen wäre (Arbeitsgericht/ArbG Siegburg, Az.: 3 Ca 1848/21  agi 122201).

Dr. Claudia Ossola-Haring
07.06.2022

Corona II: Unvernünftiger Chef zahlt für „ins Wasser gefallene“ Hochzeit

Teilen
Merken
Kommentieren

Litt der Geschäftsführer einer Immobilienfirma an Erkältungssymptomen (und zwar in der Zeit im August 2020, in der die Corona-Schutzmaßnahmen vorübergehend leicht gelockert worden waren, die Maskenpflicht in Innenräumen aber weiterhin galt), und ist er ohne Maske mit einer Mitarbeiterin im Auto unterwegs, so verletzt er seine ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
07.06.2022

Bleibt der Urlaubsanspruch trotz Verjährung?

Teilen
Merken
Kommentieren

Lehnen Sie sich jetzt bitte nicht zurück, nur weil Sie denken, Sie hätten alles Notwendige getan, weil Sie Ihre Mitarbeiter regelmäßig zum Jahresende auf den Urlaub, der zu verfallen droht, hinweisen. Denn in bestimmten Fällen verjährt der Urlaub eben nicht. Sie als Arbeitgeber müssen 'Ihren Teil' dazu beitragen, dass der Urlaub nicht ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
07.06.2022

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.