Arzneimittel lieferbar — weil in Deutschland hergestellt!

Teilen
Merken
Kommentieren

Die führenden deutschen Industrieunternehmen, allen voran die Autobauer, haben ihre Produktion eingestellt. Seit dem Aufkommen von COVID-19 ist die Lust am neuen Auto ohnehin nachrangig. Gilt das auch für die Mode? Frühlingstemperaturen hätten viele Bürger in die Textilläden gelockt, wenn diese nicht von Amts wegen geschlossen wären. Die ...

RA Christoph Bach
31.03.2020

Corona-Stau: Sorry, Chef, ich sitze fest!

Teilen
Merken
Kommentieren

Seien wir ehrlich, sehr verehrte Damen und Herren: Kann einer Ihrer Mitarbeiter nicht wie geplant aus dem Urlaub zurückkehren, weil er (auch wenn Sie das Wort nicht mehr hören können) wegen Corona irgendwo in ­Dubai, Ägypten, Marokko, Indien oder Thailand festsitzt und nicht weiß, wann und wie und von wem er ausgeflogen werden kann, dann ist ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
31.03.2020

Unser heutiges Hauptthema: Kurzarbeit zur Verhinderung drohender Entlassungen

Teilen
Merken
Kommentieren

Man kann es drehen und wenden, wie man will: Corona bedroht sehr viele Unternehmen in ihrer Existenz und ­damit natürlich auch die Arbeitsplätze in diesen Unternehmen. Um drohende Entlassungen so gut es geht ab­zuwenden, hat der Bundestag im Eiltempo das „Gesetz zur befristeten krisenbedingten Verbesserung der Regelungen für das ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
31.03.2020

Ihre Arbeitgeberpflichten während der Kurzarbeit

Teilen
Merken
Kommentieren

Sie als Arbeitgeber müssen wissen und beachten, dass der Anspruch auf Kurzarbeitergeld nicht Ihnen, sondern Ihren Mitarbeitern zusteht. Beantragen, berechnen und abwickeln müssen Sie es! Solange die Kurzarbeitsphase andauert, müssen Sie die Mitarbeiter für die Arbeit, die sie tatsächlich leisten, auch bezahlen. Sie berechnen also das ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
31.03.2020

Neue Grenze der vom Arbeitsausfall betroffenen Mitarbeiter

Teilen
Merken
Kommentieren

Nach geltendem Recht setzt der Bezug von Kurzarbeitergeld einen hohen vorübergehenden Arbeitsausfall voraus. Die ­Arbeit muss aus wirtschaftlichen Gründen oder aufgrund ­unabwendbarer Ereignisse ausfallen, beispielsweise weil Schließungen behördlich angeordnet werden oder Aufträge storniert werden oder Lieferengpässe entstehen, so dass die ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
31.03.2020

Keine Kurzarbeit ohne Zustimmung

Teilen
Merken
Kommentieren

Sie als Arbeitgeber dürfen nicht einseitig Kurzarbeit anordnen. Der Grund ist einfach: Ihre Mitarbeiter müssen – je nachdem, wie umfangreich der Arbeits- und damit auch der Entgeltausfall ist – damit rechnen, dass sie bis zu 40 % ihres bisherigen Gehalts einbüßen. Da auch Mitarbeiter ihre (finanziellen) Verpflichtungen haben, müssen sie ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
31.03.2020

Verzicht auf Minusstunden-Aufbau

Teilen
Merken
Kommentieren

Kurzarbeitergeld wird nur dann gezahlt, falls zuvor alle anderen – zumutbaren – Möglichkeiten des 'Nicht-Arbeitens' ausgeschöpft wurden. Dazu zählen beispielsweise Erholungsurlaube oder das Abfeiern eventueller Überstunden. Minusstunden, also negative Arbeitszeitkonten, müssen dagegen nach den neuen Regelungen nicht (mehr) aufgebaut ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
31.03.2020

Urlaub anordnen oder vorziehen als letzte Möglichkeit?

Teilen
Merken
Kommentieren

„Kann oder muss ich als Arbeitgeber meine Mitarbeiter zwingen, Urlaub zu nehmen?“ Gute Frage, die mit einem klaren 'Es kommt darauf an!' beantwortet werden muss. Das Kurzarbeitergeld ist im Dritten Sozialgesetzbuch (SGB III) genau geregelt. Arbeitgeber dürfen unter anderem erst dann Kurzarbeit anmelden, wenn sie alles getan haben, um ...

Dr. Claudia Ossola-Haring
31.03.2020

EK-Spaß nun im Juni, Intermodellbau im August

Teilen
Merken
Kommentieren

Die EK FUN ist nunmehr vom 23./24. April 2020 verschoben auf den 17./18. Juni dieses Jahres. Logischerweise hat auch die Stadt Bielefeld mit entsprechender Verordnung erwirkt, dass alle Messen und Veranstaltungen abgesagt werden. Aus Ostwestfalen erhalten wir Meldung von Daniel Kullmann, Leiter Corporate Marketing and Communi­cations der ...

Oliver Knoll M.A.
25.03.2020

Aktuelle Branchensplitter — oder wie die Branche zersplittert

Teilen
Merken
Kommentieren

 Brille: Fielmann. – Zur Zeit nicht mehr! – „Fielmann schließt die Filialen ab 20. März. Noch unbestätigten Meldungen zufolge will Fielmann ab Freitag, den 20. März, alle deutschen Niederlassungen schließen. Sie wollen nur noch einen Notdienst für dringende Fälle anbieten“, war am Tag zuvor auf Facebook zu lesen ...

Dipl.-Wirtschaftsjurist Marko Schucht
25.03.2020

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.