Grußwort Olaf Weber

Werte Leserin und lieber Leser, geschätzte Wegbegleiter und Freunde von 'markt intern',

ein halbes Jahrhundert ist es her, dass an einem Donnerstag, dem 14. Oktober 1971, ein kleiner, aber denkwürdiger Verwaltungsakt stattfand, die Eintragung eines kleinen Düsseldorfer Verlages mit dem Namen 'markt intern' in das Handelsregister. Eine Formalie nur, aber zugleich der Auftakt zur Umsetzung einer besonderen Philosophie, die von der Gründung an das Markenzeichen der von da an stetig wachsenden Anzahl von Branchenbriefen sein würde, so dass daraus in den folgenden Jahren Europas größte Brancheninformationsbrief-Verlagsgruppe werden konnte. Das Ziel des Verlages und seiner zunächst wenigen Mitarbeiter: Den Kampf aufzunehmen für die Interessen der mittelständischen Fachhändler und Fachhandwerker, der selbständigen Unternehmer und Dienstleister aus den Bereichen Steuern, Kapital und Versicherungen.

Nunmehr, 50 Jahre später, feiern wir somit ein bedeutsames Jubiläum und blicken dabei auf eine lange Zeit spannender, turbulenter und erfolgreicher Verlagsgeschichte zurück. Mit ein wenig Stolz erfüllt uns, während der fünf Jahrzehnte selbst ein bescheidener Teil des Mythos Mittelstand geworden zu sein, gemeinsam mit Ihnen, denn auch Sie haben in vielfältiger Weise daran mitgewirkt. An der ursprünglichen Zielsetzung hat sich übrigens bis zum heutigen Tag kaum etwas verändert, auch wenn technischer Fortschritt und ein Wandel der individuellen Informationsgewinnung wie -vermittlung bei uns zu einigen neuen Ansätzen geführt haben, die in Zukunft anzunehmenderweise eine immer größere Rolle spielen werden.

Vor uns allen stehen große Herausforderungen. Manch einem mag es gar scheinen, als ob die 'goldenen Jahre' des Mittelstandes hinter uns lägen. Wir wären aber nicht Teil desselben, wenn wir uns nicht mit aller Kraft sowie unseren Tugenden entgegenstemmen würden, mittels der Bereitschaft zur Verantwortung, unserer Fokussierung auf Qualität und Service, dem Mut zum Risiko wie auch zur Innovation, Profilierung durch Individualität, zudem Kundennähe und -freundlichkeit. Grundsätze, die auch in Zukunft zum Erfolg führen werden und für das notwendige Vertrauen sorgen, das jede auf Dauer angelegte Partnerschaft benötigt.

Pflegen wir diese unsere Partnerschaft, gerne für weitere fünf erfolgreiche Jahrzehnte!

Viel Vergnügen beim nun folgenden Eintauchen in erlebnisreiche fünf Jahrzehnte deutscher Mittelstandsgeschichte von 'markt intern'!

 

Olaf Weber

Geschäftsführer/Herausgeber

1971

Diplom-Ingenieur Günter Weber (als Herausgeber), kaufmännischer Geschäftsführer Hans Bayer und Börsenbrief-Herausgeber Hans A. Bernecker bringen zum 14. April die erste reguläre wöchentliche Ausgabe für den Elektro-Hausrat und den Rundfunk-Fachhandel heraus.
Die 'markt intern'-Handelsregister-Eintragung erfolgt am 14. Oktober.

Graphic
1972

Die 'markt intern'-Ausgaben Foto-Fachhandel, Büro-Fachhandel und Drogerien/Parfümerien/Reformhäuser kommen auf den Markt.

1973

Die beiden 'markt intern'-Geschäftsführer Günter Weber und Hans Bayer übernehmen den 1971 gegründeten Informationsdienst steuertip, der die vom Verlag betreuten Fachhändler und -handwerker, und von da an auch hunderttausende Freiberufler, auf einem weiteren wichtigen Geschäftsfeld unterstützen soll.

1974

Ab Oktober kämpft 'markt intern' auch für den Auto-Fachhandel mit seinem siebten Informationsdienst.

1976

'markt intern'-Herausgeber Günter Weber gründet Wirtschaft im Wettbewerb (WiW), einen Verein zur Wahrung der Lauterkeit in Handel und Industrie, und übernimmt die Position des Vereinsvorstands.

Graphic
1977

Die erste Ausgabe des achten 'markt intern'-Informationsbriefes Textil/Bekleidung steht. Anfang Oktober geht kapital-markt intern an den Start.

1978

Nur ein Jahr später folgt die 10. 'markt intern'-Ausgabe Apotheke/Pharmazie.

1979

Mitte April erscheint die erste 'markt intern'-Ausgabe für den Uhren/Schmuck-Fachhandel.

1980

Die Ausgabe Sanitär/Installation, vereinigt mit handwerk intern, geht in den Markt.
Eine von 'markt intern' initiierte Protestveranstaltung mittelständischer Unternehmen gegen die Pläne der Bundespost, in ihren Niederlassungen Einzelhandel mit Schreib- und ähnlichen Waren zu betreiben, gipfelt in der Verleihung des „Sargnagels des Mittelstandes“ an Minister Kurt Gscheidle im Großen Saal der Stadthalle in Bonn-Bad Godesberg.

1981

Seit Oktober setzt sich 'markt intern' auch engagiert für das Handwerk Augenoptik/Optometrie ein.

1982

Im Februar erscheint die erste Ausgabe 'markt intern' Sport-Fachhandel. Einen Monat später wird die 'markt intern'-Mittelstandsausgabe geboren.
Im März ergeben sich Veränderungen in der Gesellschafterstruktur des Verlages: Die bisherigen Minderheitsgesellschafter Hans Bayer und Günter Weber kaufen den Hauptgesellschafter Hans A. Bernecker aus der Gesellschaft.

Graphic
1984

Seit September ist 'markt intern' auch mit einem Informationsbrief für den Möbel-Fachhandel aktiv. Im Dezember geht die 20. 'markt intern'-Ausgabe versicherungstip an den Start und setzt sich seitdem bei Versicherungsgesellschaften und auf politischer Ebene für die Belange von Versicherungsmaklern und -vertretern ein.

1985

'markt intern' geht im Oktober mit Inside Track, einer Ausgabe für die US-Amerikanische Unterhaltungselektronikbranche, auf den amerikanischen Markt.

1986

Die 22. Ausgabe Wolle/Stoffe/Handarbeiten ist die Antwort auf einen boomenden Freizeittrend.

1987

Gründung der IMM – Initiative Markenhersteller und Mittelstand durch führende deutsche Markenartikelunternehmer unter der Leitung von 'markt intern'. Eine Power-Lobby pro Fachgeschäft.
Mittelständische Unternehmen können sich nun auch im Schuh-Fachhandel, im Segment Eisenwaren/Werkzeuge/Garten, im jungen Markt Jeanswear/Young Fashion und im Bereich Bademoden/Wäsche/Mieder des kompromisslosen Einsatzes für ihre Interessen durch 'markt intern' sicher sein.

Graphic
1988

Steuerberater intern erscheint erstmalig, eine komplementäre Ausgabe für Steuerprofis.

1990

Ausrichtung des Gesamtdeutschen Mittelstandskongresses in Rostock durch die Initiative Markenhersteller und Mittelstand sowie 'markt intern', eröffnet durch Bundesminister Lothar de Maizière.

1991

Die deutsche Wiedervereinigung bereitet den Markt für ein neues 'markt intern'-Produkt: immobilien intern.

1993

GmbH intern wird geboren.

1994

Im aufstrebenden Markt mobiler Kommunikation unterstützt 'markt intern' die engagierten Jungunternehmer ab sofort mit dem Informations- und Aktionsbrief Telekommunikation.

1995

Die Ausgabe zins-markt intern, 2002 in investment intern umgetauft, ist eine optimale Ergänzung aller im Verlag bereits erscheinenden Informationsbriefe, die sich mit seriöser und lukrativer Geldanlage beschäftigen.

1996

Verleihung des Ruefach-Förderpreises 1996 an 'markt intern'. Der Ruefach-Förderpreis wird an Institutionen und Organe vergeben, deren Tätigkeit durch ein besonders mittelstandsorientiertes Engagement gekennzeichnet ist.
Aufgrund seines engagierten Auftretens für den Mittelstand nimmt der Ministerpräsident von Niedersachsen, Gerhard Schröder, den ersten Deutschen Mittelstandspreis entgegen, der seitdem regelmäßig Top-Repräsentanten aus Politik und Wirtschaft nach Düsseldorf führt.

1998

Seit Mitte Oktober informiert der Branchendienst bank intern wöchentlich über die wichtigsten Ereignisse der Kreditwirtschaft.

2003

'markt intern' startet eine bundesweite branchenübergreifende Markenkampagne (Motto 2003: „Wer kauft schon seine Pizza beim Chinesen?“), die bis heute Bestand hat.
'markt intern' erweitert mit zwei neuen Titeln seine Produktpalette: Anleihen intern und Ihr Steuerberater.

Graphic
2004

Am 25. Juni wird ein Generationenwechsel im Familienunternehmen eingeleitet durch die Vergabe von Einzelprokura – und deren Eintragung ins Handelsregister – an: Olaf Weber, Thorsten Weber, Uwe Kremer, André Bayer.
Ab sofort unterstützt 'markt intern' mittelständische Unternehmen, die einen besonderen Dienst am Kunden bieten, mit der seither jährlichen Initiative '1a-Fachhändler', einer im Januar 2007 vom Deutschen Patent- und Markenamt eingetragenen Marke.

Graphic
2005

'markt intern' übernimmt den DFI-Gerlach-Report von der cash.medien AG. Mit der Übernahme der ehemaligen Konkurrenzpublikation baut kapital-markt intern seine führende Stellung in diesem Segment weiter aus.

2007

Das münsterländische Greven wird im September von 'markt intern' zur ersten 1a-Einkaufsstadt ernannt, eine Auszeichnung, für die sich Städte mit besonders vielen 1a-Fachhändlern qualifizieren.

Graphic
2010

Wer sich im komplizierten Umsatzsteuerrecht nicht auskennt und Fehler macht, zahlt teures Lehrgeld. Grund genug, alle mittelständischen Unternehmer und Freiberufler mit einem echten Praktiker-Brief davor zu bewahren: umsatzsteuer intern.

2011

Anlässlich des 40. Bestehens von 'markt intern' ruft der Verlag gemeinsam mit Kooperationen und Markenherstellern aus diversen Konsumgüterbranchen das Jahr 2011 als das Jahr des Fachhandels aus. Tag des Fachhandels und 'mi'-Jubiläum kulminieren am 14. Oktober im Tag des Mittelstandes in den Düsseldorfer Rheinterrassen. Letzter findet fort an alle zwei Jahre statt.

Graphic
2014

Der langjährige Herausgeber und Mitgesellschafter der 'markt intern' Verlag GmbH, Dipl.-Ing. Günter Weber, zieht sich aus der Leitung des 'markt intern'-Verlages zurück. Sein Sohn Olaf Weber übernimmt die Geschäftsführung und die Position des Herausgebers zum 1. Januar. Ebenfalls neu in die Geschäftsführung tritt André Bayer ein, der Sohn des zweiten Gründungsgesellschafters Hans Bayer. Letzterer bleibt weiterhin Geschäftsführer der 'markt intern' Verlag GmbH. Günter Weber wird weiterhin als Herausgeber von kapital-markt intern, versicherungstip, Bank intern, investment intern und finanztip tätig sein. Er führt gemeinsam mit Uwe Kremer und Gerrit Weber die Geschäfte der neu gegründeten kapital-markt intern GmbH.
Sandra Kinder, Chefredakteurin von 'markt intern' Uhren & Schmuck und Tochter von Günter Weber, erhält Prokura.

2015

'markt intern' optimiert den Lesekomfort. Zum neuen Jahr erscheinen die ersten 'markt intern'-Ausgaben im neuen verjüngten Layout. Der Spaltensatz berücksichtigt aktuelle Lesegewohnheiten. Die aufgeräumte klare Struktur gibt - bei gleichem Umfang – Raum für größere und relevante Abbildungen.

2017

'markt intern' wird im November mit dem „WIR PRESSE PREIS 2017“ der Fachhandels-Initiative WIR ausgezeichnet. Die WIR vertritt rund 480 Fachgeschäfte in ganz Deutschland aus den Bereichen Unterhaltungselektronik, Hausgerätetechnik und Telekommunikation.

Graphic

Andre Bayer (mi), mi-Herausgeber Olaf Weber, Marianne Urfey, WIR-Vorstandsvorsitzender Manfred Handke, Maik Hinzmann (Wertgarantie) und Hans Bayer (mi)

2018

Im Herbst startet das neue 'markt intern'-Mittelstandsnetzwerk miDIREKT unter www.markt-intern.de. Die Internetpräsenz des Düsseldorfer Brancheninformationsdienstverlages 'markt intern' erscheint nach intensiver Entwicklungszeit nicht nur in einem neuen, zeitgemäßen Gewand, sondern präsentiert sich im Kern völlig neu und für die Anforderungen der Zeit gerüstet.
Zum Jahreswechsel 2018/2019 zieht 'markt intern' in Richtung des Grafenberger Waldes um in ein neues modernes Gebäude in der Grafenberger Allee 337a.

Graphic
2020

Rechtsanwalt Lorenz Huck, Leitender Redaktionsdirektor, erhält Prokura. Die Eintragung ins Handelsregister erfolgte am 16.04.2020.

2021

'markt intern' feiert 50. Firmenjubiläum

Graphic

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.