Haba und der 'Obstgarten' – eine Spiel-Legende seit Jahrzehnten

 

Eine dauerhaft spaßige Spielidee kommt von Haba aus dem fränkischen Bad Rodach. Die Süddeutschen haben mit dem 'Obstgarten' einen Titel in ihrem Programm, der seit nunmehr 35 Jahren gute Fachhandels-Verkäufe und erfreute Endkunden erreichen konnte. Die Spielidee ist einfach: Ran an die Körbe, fertig … los geht’s zur großen Obsternte in den Haba-Obstgarten! Hier hängen vier Obstbäume voller reifer Früchte: Die Äpfel, Birnen, Kirschen und Pflaumen müssen von den Spielern gemeinsam gepflückt werden – und zwar schnellstmöglich, denn der freche Rabe Theo wartet nur darauf, die Leckerbissen zu stibitzen. Bei diesem lustigen Farbwürfelspiel geht Gewinnen und Verlieren nur im Team.

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte des Haba 'Obstgartens' im Jahr 1985 mit einem Wettbewerb: Erzieherinnen und Erzieher wurden dazu aufgerufen, ihre selbst ausgedachten Spielideen einzureichen. Die Franken stellten in Aussicht, das Siegerspiel zu produzieren und darüber hinaus winkte ein Preisgeld. Gewonnen hatte das Spiel 'Obstgarten' von Anneliese Farkaschovsky. Mit über 2,5 Millionen verkauften Exemplaren ist der 'Obstgarten' das bis heute mit Abstand meistverkaufte Spiel im Haba-Sortiment und wurde bereits in 13 Sprachen übersetzt. In den vergangenen Jahren hat das Spiel um den kleinen frechen Raben viele Kindergenerationen begeistert und die 'Obstgarten'-Familie ist inzwischen kräftig angewachsen: 'Meine ersten Spiele - Erster Obstgarten' beispielsweise ist die niedliche Kleinkind-Variante für alle kleinen Obstsammler ab 2 Jahren. Das Spiel fördert das freie Spielen sowie das Erkennen und Benennen von Farben und Symbolen und schult das erste Regelverständnis. Darüber hinaus gibt es den 'Obstgarten' unter anderem auch als Memospiel oder Bodenspiel mit Spielplan als Maxi-Puzzle.
Besonders sind dabei zudem das kooperative Spielprinzip und die umfangreiche Ausstattung aus hochwertigem Holz. Hier spielt nicht jeder gegen jeden, sondern alle spielen gemeinsam gegen den frechen Raben Theo. Gemeinsam gewinnen und sich darüber freuen, gemeinsam verlieren und sich zumindest ein bisschen ärgern, dass der Rabe Theo schneller war … das macht dieses kooperative Farbwürfelspiel für Kinder so spannend und interessant. Darüber hinaus zeichnet sich der 'Obstgarten' durch das umfangreiche Spielmaterial aus Holz aus, das heute wie vor 35 Jahren am Haba-Firmenstandort im oberfränkischen Bad Rodach gefertigt wird.

 

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.