Umfrage: Bewerten Sie die bevorstehende befristete Mehrwertsteuersenkung!

12.06.2020
Kommentieren
Merken
Drucken

Die Regierungskoalition aus CDU/CSU und SPD hat ein milliardenschweres Konjunktur- und Krisenbewältigungspaket auf den Weg gebracht. Ziel ist es, die Folgen der Corona-Pandemie abzufedern. Teil des Pakets ist eine befristete Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 % (bzw. 7 % auf 5 %), die vom 1.7.2020 bis zum 31.12.2020 eingreifen soll.


Eine Senkung der Mehrwertsteuer ist ohne Frage zu begrüßen. Immerhin behauptet Deutschland im internationalen OECD-Vergleich bei der Steuerlast pro Kopf einen Spitzenplatz. Allerdings ist die Ankündigung, die Steuersenkung bereits ab dem 1.7.2020 einzuführen, mindestens schwierig, im schlimmsten Fall unmöglich umzusetzen.  Für alle Unternehmer bedeutet dies: Kassensysteme müssen schnell neu programmiert und Preise neu ausgezeichnet werden. Die Aussicht, dieselbe Prozedur Ende Dezember aufgrund der Befristung dieser Steuersenkung noch einmal zu durchlaufen, dürfte nur die wenigsten Unternehmer motivieren.


Zusätzlich werden massive Abgrenzungsprobleme befürchtet. Die Umsatzsteuer fällt zwar immer erst an, wenn die Leistung erbracht ist, doch wie sieht es beispielsweise mit bereits getätigten Anzahlungen für große Feierlichkeiten in der Gastronomie aus? Wie müssen Leasingverträge behandelt werden? Und was ist mit Gutscheinen?


Vor dem Hintergrund dieser Fragen möchten wir von Ihnen wissen, ob die befristete Mehrwertsteuersenkung in Ihren Augen helfen kann die coronagebeutelte Wirtschaft anzukurbeln, oder doch nur eine bürokratische Belastung für Unternehmer darstellt. Machen Sie dazu bei unserer Umfrage „Wie bewerten Sie die bevorstehende befristete Mehrwertsteuersenkung – hilfreich oder bürokratische Belastung?“ unter: www.markt-intern.de/MwSt-Umfrage mit. Die Teilnahme dauert maximal 5 Minuten.  Die Ergebnisse der Umfrage werden wir zeitnah veröffentlichen.

 


Offener Brief des Herausgebers an Bundeskanzlerin Dr. Merkel:

Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

das in der vergangenen Woche von Ihnen angekündigte "Konjunkturpaket" zugunsten der deutschen Wirtschaft ist grundsätzlich in seiner Zielrichtung zu begrüßen. Leider aber wirken einige Ihrer Entscheidungen, als wären sie in großer Hektik "am grünen Tisch" entstanden. Es handelt sich dabei - neben der verfehlten, am Konsumenten vorbeigehenden Kaufprämie einer unausgereiften Fahrzeugkategorie - um die Rahmenbedingungen der beschlossenen Absenkung der Mehrwertsteuersätze.

Weiterlesen...


Dipl.-Kfm. Karl-Heinz Klein
Chefredakteur
Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
Chefredakteur
Themen:
Corona

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.