Kassensysteme: Länderfinanzminister düpieren Olaf Scholz

30.07.2020
Kommentieren
Merken
Drucken

Mächtigen Zoff gibt es zwischen dem Bundeskassenwart und seinen Länderkollegen. Stein des Anstoßes ist die Pflicht zur Anschaffung einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) für elektronische Kassen, die zwingend bis zum 30.9.2020 erfolgen sollte. Hier überschlugen sich in den vergangenen Wochen die Ereignisse. Bereits im Mai hatte sich die Redaktion ‘steuertip‘ in einem Schreiben ans Bundesfinanzministerium (BMF) dafür stark gemacht, einen Aufschub über den Stichtag hinaus zu ermöglichen, was jedoch lapidar abgelehnt wurde. In einem weiteren Schreiben vom 30.6.2020 teilte das BMF auch zahlreichen Verbänden mit, es bestehe keine Notwendigkeit, die bis zum 30.9.2020 geltende Nichtbeanstandungsregelung zu verlängern.
 
Bis auf Bremen haben mittlerweile alle Bundesländer beschlossen, Unternehmen, Händlern und Gastwirten bei der technischen Umstellung der Kassensysteme bis zum 31.3.2021 Zeit zu geben. Voraussetzung ist jedoch, dass der Betriebsinhaber die TSE bei einem Kassenfachhändler, einem Kassenhersteller oder einem anderen Dienstleister bis zum 30.9.2020 (in Berlin bis zum 30.8., in Brandenburg, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Sachsen bis zum 31.8.2020) nachweislich verbindlich bestellt (in einigen Ländern gilt zusätzlich: den Einbau verbindlich in Auftrag gegeben) oder den Einbau einer cloud-basierten TSE vorgesehen hat, eine solche jedoch nachweislich noch nicht verfügbar ist.

Wichtig: Ein Antrag beim zuständigen Finanzamt ist nicht erforderlich. Allerdings sollten die Betriebsinhaber die Belege über Bestellung bzw. Auftragserteilung aufbewahren, um ihre Bemühungen nachweisen zu können. Details können Sie in den Pressemitteilungen der Länder nachlesen:

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Brandenburg

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

 

Dipl.-Kfm. Karl-Heinz Klein
Chefredakteur
Themen:
Corona

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.