steuertip

Offenlegungspflicht: Staat kassiert immer mehr!

Offenlegungspflicht: Staat kassiert immer mehr! Laut Gesetz müssen Kapitalgesellschaften ihre Rechnungslegungsunterlagen beim Bundesanzeiger elektronisch offenlegen oder im Unternehmensregister hinterlegen. Geschieht dies nicht rechtzeitig oder nicht vollständig, führt das Bundesamt für Justiz

weiterlesen

Zeitwertkonten: Wichtiger Musterprozess für Geschäftsführer

Wieder einmal geht es um das 'Gesetz zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Absicherung flexibler Arbeitszeitregelungen' bzw. das Anwendungsschreiben des Bundesfinanzministeriums (BMF) hierzu. Der Hintergrund: Zugunsten der Arbeitnehmer vertritt der Fiskus zwar die Ansicht, dass…

weiterlesen

Gut zu wissen

Die Kosten eines Scheidungsverfahrens sind nicht mehr steuermindernd zu berücksichtigen. Das hat der für außergewöhnliche Belastungen allein zuständige VI. Senat des BFH (Az. VI R 9/16 st 082018) vor knapp einem halben Jahr verkündet. Die Richter bestätigen damit die restriktive Sichtweise…

weiterlesen

Außergewöhnliche Belastungen: Kosten eines Sicherheitsdienstes

Haben Sie zwangsläufig größere Aufwendungen als die überwiegende Mehrzahl der Steuerpflichtigen gleicher Einkommensverhältnisse, gleicher Vermögensverhältnisse und gleichen Familienstands, sollten Sie die Steuer nicht vergessen. Sofern diese Aufwendungen Ihre persönliche zumutbare Belastung…

weiterlesen

Grundsteuererlass: Drei Tage Fristverlängerung in 2018

Sofern Sie als Eigentümer eines bebauten Grundstücks im Jahr 2017 ohne eigenes Verschulden (z. B. wegen insolventer Mieter oder Brand- bzw. Wasserschaden) Mietausfälle von mehr als 50 % hinnehmen mussten, können Ihnen auf Antrag 25 % der Grundsteuer erlassen werden. Haben Sie überhaupt keine…

weiterlesen

Abgabenordnung

Abgabenordnung In einem kürzlich veröffentlichten Schreiben (Az. IV A 3 – S 0062/17/10005 st 080318) hat das BMF zahlreiche Änderungen des Anwendungserlasses zur Abgabenordnung veröffentlicht. Dies betrifft u. a. § 87d AO (Datenübermittlungen an Finanzbehörden im Auftrag), § 89 Abs. 2 AO…

weiterlesen

Doppelbesteuerungsabkommen

Doppelbesteuerungsabkommen Den Stand der Doppelbesteuerungsabkommen und -verhandlungen am 1.1.2018 hat das BMF in einem Schreiben (Az. IV B 2 – S 1301/07/ 10017-07 st 080418) zusammengefasst. Beachten Sie: Einige der dort aufgeführten Abkommen werden nach ihrem Inkrafttreten rückwirkend…

weiterlesen

Ehrenamt

Ehrenamt Bestimmte Einnahmen aus einer nebenberuflich ausgeübten ehrenamtlichen Tätigkeit sind gem. § 26 und 26a EStG bis zu 2.400 bzw. 720 € p. a. steuerfrei. Dies gilt jedoch nicht, falls die Nebentätigkeit als Teil der Haupttätigkeit anzusehen ist. So sieht es auch der BFH in einem…

weiterlesen

Lohnsteuer

Lohnsteuer Aktuell liegt uns eine Verfügung des Bayerischen Landesamts für Steuern (Az. S 2334.2.1-122/2 St32 st 080618) zur lohnsteuerlichen Behandlung des (Elektro-)Fahrrad-Leasings vor. Ein Punkt beschäftigt sich ausführlich mit dem Kauf nach Beendigung der Vertragslaufzeit. Speziell geht…

weiterlesen