steuertip

Privater Vermögensverlust: Anerkennung durch Abgeltungsteuer

2012 berichteten wir in 'steuertip' 16/12 über den Fall eines Lesers, der über eine Internetplattform Geld an private Personen verliehen hatte und durch den Ausfall von Darlehen den Verlust von Kapital hinnehmen musste. Er fragte, ob er seinen Forderungsausfall steuerlich geltend machen könne.…

weiterlesen

Dienstwagen: Keine Schummelei beim Fahrtenbuch

Diesen Fall aus der Praxis müssen wir leider in die Rubrik 'Trick 17 mit Selbstüberlistung' einordnen: Der Niederlassungsleiter einer GmbH durfte einen teuren Maserati (Listenpreis im Zeitpunkt der Erstzulassung: 116.000 €) auch für private Zwecke nutzen. In seiner Einkommensteuererklärung…

weiterlesen

Arbeitnehmer-Verpflegung

Arbeitnehmer-Verpflegung Mahlzeiten, die der Arbeitgeber unentgeltlich oder verbilligt an seine Mitarbeiter abgibt, sind mit einem anteiligen Sachbezugswert zu bewerten. Mit Schreiben vom 21.12.2017 (Az. IV C 5 – S 2334/ 08/1000-10 st 010518) hat das BMF die Werte für Mahlzeiten…

weiterlesen

Betriebliche Altersversorgung

Betriebliche Altersversorgung Aufgrund der Gesetzesänderungen durch das 'Betriebsrentenstärkungsgesetz' hat das Bundesfinanzministerium ein neues, 51 Seiten umfassendes Anwendungsschreiben veröffentlicht (Az. IV C 5 – S 2333/17/10002 st 010618). Zur besseren Orientierung sind die Änderungen…

weiterlesen

Pensionsrückstellungen

Pensionsrückstellungen Nach Ansicht des Finanzgerichts Köln ist der Rechnungszinsfuß von 6 % zur Ermittlung von Pensionsrückstellungen in § 6a EStG verfassungswidrig. Es hat deshalb per Beschluss (Az. 10 K 977/17 st 010718) einen Streitfall aus dem Jahr 2015 dem Bundesverfassungsgericht

weiterlesen

Außergewöhnliche Belastungen

Außergewöhnliche Belastungen Zur Frage, ob die gemäß § 33 Abs. 1 EStG abziehbaren Krankheitskosten um die zumutbare Belastung (Ihr Eigenanteil) zu mindern sind, ist eine weitere Verfassungsbeschwerde unter dem Az. 2 BvR 1936/17 anhängig. Sie richtet sich gegen das Urteil des BFH mit dem Az.…

weiterlesen

Minijobs

Minijobs Zum 1.1.2018 sind wichtige Änderungen in Kraft getreten: Der Beitragssatz zur allgemeinen Rentenversicherung sinkt von 18,7 % auf 18,6 %. Die Insolvenzgeldumlage wurde von 0,09 % auf 0,06 % herabgesetzt. Ebenfalls reduziert wurde die Umlage 2 (U2), die für Arbeitgeberaufwendungen bei…

weiterlesen

Diesel-Steuer: Drohen Steuererhöhungen?

Fahren Sie zufällig ein Diesel-Fahrzeug? Und wenn ja, bekommen Sie dafür Geld vom Staat? Nein? Nun, wir auch nicht. Aber da machen wir wohl etwas falsch. Volkswagen-Chef Matthias Müller kennt anscheinend jemanden, der sich fürs Dieselfahren bezahlen lässt. Fordert er aktuell in einem Interview…

weiterlesen

Kreditkarte: Das '10.000 €-Modell'

Der Jahreswechsel ist üblicherweise der Zeitpunkt, zu dem über die Boni von leitenden Angestellten nachgedacht oder verhandelt wird. Vielleicht könnte das folgende Gestaltungsmodell dazu führen, dass der Bonus des einen oder anderen Mitarbeiters im Jahr 2018 etwas höher als sonst ausfällt.…

weiterlesen