steuertip

Inflationsausgleichsprämie: Freiwillige Zusatzleistungen

Viele Anfragen von Lesern erreichten uns zur 'steuertip'-Beilage 44/22, in der wir Ihnen zahlreiche Tipps zur neuen Inflationsausgleichsprämie gaben. Eine Formulierung in der Beilage war wohl etwas missverständlich, was wir heute gerne klarstellen möchten. Konkret geht es um den Hinweis, eine…

weiterlesen

Stipendien: Steuerfreiheit und Werbungskostenabzug

Bislang war noch nicht abschließend geklärt, ob und unter welchen Voraussetzungen ein Stipendium steuerbar, also einer Einkunftsart zuzurechnen ist und inwieweit ein ­begünstigter Student trotz Stipendiums einen Werbungskostenabzug geltend machen kann (vgl. 'steuertip' 51/20, 50/19 und 31/18).…

weiterlesen

Arbeitnehmer: Werbung auf dem Pkw

Zu den Einkünften aus nichtselbständiger Arbeit gehören Gehälter, Löhne und andere Bezüge und Vorteile, die der Arbeitgeber für eine Beschäftigung gewährt. Die Zahlungen an den Arbeitnehmer sind dabei durch das individuelle Dienstverhältnis veranlasst, also im weitesten Sinne Gegenleistung für…

weiterlesen

Gewerbesteuer: Keine Hinzurechnung bei Teilnahme an Fachmessen

Bestimmte Aufwendungen, die Sie bei der Einkommen- bzw. Körperschaftsteuererklärung als Betriebsausgaben geltend machen, müssen im Rahmen der Gewerbesteuer­erklärung gemäß § 8 GewStG wieder ganz oder teilweise hinzugerechnet werden (vgl. ausführlich die Beilage zu 'steuertip' 18/22), soweit…

weiterlesen

Einnahmenüberschussrechnung: Umsatzsteuer-Vorauszahlungen

Unternehmer, die ihren Gewinn nach § 4 Abs. 3 EStG mittels einer EÜR ermitteln, berücksichtigen ihre Aufwendungen und Erträge im Regelfall zum Zahlungszeitpunkt (§ 11 EStG). Eine Ausnahme gilt für regelmäßig wiederkehrende Zahlungen, die zehn Tage vor Beginn oder zehn Tage nach Beendigung…

weiterlesen

Ukraine-Flüchtlinge: Neue Verwaltungsanweisungen

In Zusammenhang mit Unterstützungsleistungen für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine hatte die Finanzverwaltung zwei wichtige Billigkeitsmaßnahmen erlassen. Zum einen geht es um Vermietungsgenossenschaften, deren Einkünfte aus der Wohnungsüberlassung an die Mieter von der Körperschaftsteuer…

weiterlesen

Barzahlungsverbot

Barzahlungsverbot Nach den Plänen von Nancy Faeser (SPD) soll es künftig eine Bargeldobergrenze von 10.000 € geben. Diese Maßnahme verringere die Gefahr, dass Kriminelle ihre Vermögenswerte verschleiern, so die Innenministerin. Soweit es um Grundstücksgeschäfte geht, sieht der am 26.10.2022…

weiterlesen

Lohnsteuer

Lohnsteuer Nach § 41b Absatz 2 S. 1 EStG darf ab 2023 in der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung nur noch die Steuer-Identifikationsnummer (Steuer-ID) des Arbeitnehmers als Ordnungsmerkmal angegeben werden. Die Verwendung der eTIN ist nicht mehr zulässig. Allerdings ist es in der Praxis…

weiterlesen

Grundsteuer

Grundsteuer Der Countdown zur Abgabe der Feststellungserklärung läuft und damit auch Ihr Informationsbedürfnis, wie das Finanzamt die Grundsteuerwerte ermittelt und welche Angaben es von Ihnen verlangt. Wegen der Fristverlängerung bis zum 31.1.2023 führt 'markt intern' am 30.11.2022 in der…

weiterlesen