Dienstwagen: Keine Schummelei beim Fahrtenbuch

Diesen Fall aus der Praxis müssen wir leider in die Rubrik 'Trick 17 mit Selbstüberlistung' einordnen: Der Niederlassungsleiter einer GmbH durfte einen teuren Maserati (Listenpreis im Zeitpunkt der Erstzulassung: 116.000 €) auch für private Zwecke…