steuertip

Spekulationsgeschäfte: Der Teufel steckt im Detail

Nicht nur im betrieblichen, sondern auch im privaten ­Bereich greift der Fiskus in vielen Fällen auf realisierte Wertsteigerungen, sprich Veräußerungsgewinne, zu. Ganz grob lassen sich vier Kategorien bilden: 1. Bei Wert­papieren gibt es seit Einführung der Abgeltungsteuer zum 1.1.2009 keine…

weiterlesen

Jahressteuergesetz 2022: Weitere Änderungen

Kurz vor Jahresende hat der Gesetzgeber in einer steuerlichen Endrallye noch diverse Änderungen am 'Jahressteuer­gesetz 2022' vorgenommen. Diese sollen abschließend in dieser Woche im Bundestag beschlossen werden. Konkret sind u. a. folgende Änderungen vorgesehen:

  • Die neuen §§ 123 – 126 EStG…
weiterlesen

Betriebsaufspaltung: Die mittelbare personelle Verflechtung

Überlässt eine nicht gewerblich tätige Person oder Gesellschaft einem gewerblichen Unternehmen wesentliche ­Betriebsgrundlagen (z. B. das Betriebsgrundstück) zur Nutzung, kann eine Betriebsauf­spaltung vorliegen (vgl. 'steuertip' 01/16). Dann hätte nicht nur das ­gewerbetreibende Unternehmen…

weiterlesen

TV-Sprecher: Gewerblich vs. künstlerisch

Freiberufliche Tätigkeiten sind privilegiert. Es wird keine Gewerbesteuer fällig. Zudem gibt es Erleichterungen in der Buchhaltung (i. d. R. reicht die Einnahmen-Überschuss-­Rechnung). Zu den freiberuflichen Tätigkeiten zählt die selbständig ausgeübte künstlerische Tätigkeit (§ 18 Abs. 1 Nr.…

weiterlesen

Auslandsreisen

Nach zweijähriger Pause hat das BMF in seiner Übersicht 'Steuerliche Behandlung von Reise­kosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen' teilweise neue ­Spesensätze bekanntgegeben. Aktuell liegt das Schreiben vom 23.11.2022 (Az. IV C 5 – S 2353/19/…

weiterlesen

Zwangsmittel

Nach § 328 Abs. 1 AO können die Finanz­ämter einen „Verwaltungsakt, der auf Vornahme einer Handlung oder auf Duldung oder Unterlassung gerichtet ist“, mit Zwangsmitteln (z. B. Zwangsgeld bis max. 25.000 €) durchsetzen. Hierzu gehört u. a. auch die Aufforderung zur Abgabe einer Steuererklärung.…

weiterlesen

Vorsorgeaufwendungen

Mit Schreiben vom 22.11.2022 (Az. IV C 3 – S 2221/20/10002 :004 st480722) hat das BMF die Aufteilungsmaßstäbe für die einheitlichen Sozialversicherungsbeiträge veröffentlicht, die Arbeitnehmer in eine ausländische Sozialversicherung leisten. Mit dem Globalbeitrag werden Leistungen u. a. bei…

weiterlesen

GmbH-Recht

Eine Gruppe von Wissenschaftlern hat einen Gesetzentwurf ( st 480822) für eine neue Rechtsform vorgelegt: die 'GmbH mit gebundenem Vermögen' (GmbH-gebV). Ähnlich wie bei einer rechtsfähigen Stiftung soll das Gesellschaftsvermögen dauerhaft dem Zugriff der Gesellschafter entzogen werden (u. a.…

weiterlesen

Mietrecht

Falls ein Vermieter durch einen Dienstleister prüfen lässt, ob die Mieter den Müll korrekt trennen, so kann er die Kosten hierfür als Betriebskosten umlegen. Dies entschied aktuell der Bundesgerichtshof in einem Urteil mit dem Az. VIII ZR 117/21 (st481022). Ein solches 'Behältermanagement'…

weiterlesen