Versace verkauft an Michel Kors

Versace verkauft an Michel Kors Das legendäre italienische Modehaus Versace wird an die US-Modegruppe
Michael Kors verkauft. Der Preis liege bei umgerechnet 1,83 Mrd.€, teilte Michael Kors mit. Die Luxusmarke Versace gehört zu einer der wenigen in Italien, die bislang noch im Besitz der Gründerfamilie war. Das Modehaus wurde 1978 von Gianni Versace gegründet, der vor 21 Jahren ermordet wurde. Seine Familie kontrollierte zuletzt noch 80 % des Unternehmens, 20 % entfielen auf Schwester und Chef-Designerin Donatella, 30 % auf Bruder Santo. Donatella, ihre Tochter Allegra und Santo sollen auch nach dem Verkauf von Versace an Bord bleiben. Es wäre sicherlich auch dem Duftverkauf zuträglich, wenn die Versace-Story weiterhin plausibel erzählt würde.