#DieDigitaleApotheke

#DieDigitaleApotheke Das von Apotheker Steffen Kuhnert vorangetriebene Apothekennetzwerk Die Digitale Apotheke mit inzwischen mehr als 2.500 Teilnehmern greift vor allem Zukunftsthemen auf. Für ihr Summit musste die Gruppe vom Kölner Stadion auf ein digitales Angebot ausweichen, diskutierte auf mehreren digitalen 'Bühnen'. Die Inhalte und Thesen können Sie unter www.die-digitale-apotheke.de aufrufen und per Youtube ansehen. Natürlich drehte sich auch bei der Podiumsdiskussion alles darum, wie sich die Präsenzapotheken in Deutschland für die Zukunft aufstellen können. Tim Steimle, Leiter Arzneimittel der Techniker Krankenkasse, forderte ABDA und DAV zu mehr Initiative beim Thema pharmazeutische Dienstleistungen auf. Die TK setzt auch auf Impf-Angebote in den Apotheken. Allerdings sollten sich die Apotheken nicht Dienstleistungen bezahlen lassen, die ohnehin erbracht werden, sondern Innovationen einführen. Dr. Sven Simons, NOVENTI-Bereichsvorstand Kunden & Innovationen, setzt auf die pharmazeutische Kompetenz der Apothekenmitarbeiter: Der Mehrwert der empathischen und persönlichen Beratung sei enorm und, anders als die reine Logistik, nicht zu ersetzen. Kerstin Kemmritz, Präsidentin der Apothekerkammer Berlin, wies auf die deutlich gestiegene Nutzung digitaler Angebote der Apotheken während der Coronakrise hin. Dieser Weg solle weiter beschritten werden, um zusätzliche pharmazeutische Leistungen digital verfügbar zu machen. Schauen Sie einfach unter oben genannter Web-Adresse rein!