Fortbildung zur/zum PflegeExpertin/-en

Fortbildung zur/zum PflegeExpertin/-en„Die Pflegeberatung in der Apotheke lohnt sich“, erklärt Klaus Henkel, Geschäftsführer der ARZ Service GmbH, bei einem Vortrag am Rande der Apotheker-Skimeisterschaften in Berchtesgaden. Dort findet das Thema leider nicht den angemessenen Zuspruch. Ihre 'mi'-Redaktion hat deshalb nachgehakt. Aufgrund des demografischen Wandels wird das Thema Pflege in Zukunft immer wichtiger. Deshalb möchten Henkel und seine Mitarbeiter das Potenzial für die Apotheke vor Ort aufzeigen – eine kompetente Pflegeberatung führt zu mehr Kundenbindung und steigenden Umsätzen. Voraussetzung sind allerdings professionelles Pflege-Know-how und die Kenntnis der gesetzlichen Grundlagen sowie der Ansprüche, die pflegebedürftige Menschen bei der Pflegekasse geltend machen können! Die neue Apotheken-Pflegeakademie bietet Ihnen bzw. Ihren Mitarbeitern zu mehreren Terminen ein Tagesseminar für die Fortbildung zur PflegeExpertin/zum PflegeExperten an und vermittelt fundiertes Fachwissen rund um das Thema Pflege. Dabei stehen diese Schwerpunkte auf der Agenda: Rechtliche Grundlagen der Pflegeberatung Digitale Unterstützung: Digitale Pflegekurse, psychologische Online-Beratung Pflegegrade: Wie erhält man einen Pflegegrad und welche Leistungen kann der Versicherte beanspruchen? Pflegeversicherung: Haushaltsnahe Dienstleistungen/Betreuungsleistungen, Verhinderungspflege/Kurzzeitpflege, wohnumfeldverbessernde Maßnahmen/Hausnotruf Leistungen der Krankenversicherung: Hilfsmittelorganisation/Heilmittel/Rehabilitation Pflegehilfsmittel zum Verbrauch: Unterschied Hilfsmittel/Pflegehilfsmittel zum Verbrauch. Weitere Informationen, alle Termine und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter www.apotheken-pflegeakademie.de.