Klinge Pharma übernimmt Utipro plus

Klinge Pharma übernimmt Utipro plus Zum 1. Januar 2020 hat Klinge Pharma GmbH das Produkt Utipro plus von der Trommsdorff GmbH & Co. KG übernommen und erweitert damit ihr Harnwegs-Portfolio. Das Medizinprodukt kann sowohl zur Kontrolle als auch zur Prävention von Harnwegsinfekten (Blasenentzündungen) angewendet werden. „Utipro plus ergänzt mit einem innovativen, natürlichen und zweifachen Wirkmechanismus hervorragend unser Harnwegs-Portfolio. Mit Arctuvan Bärentraubenblätter haben wir ein jahrelang bewährtes pflanzliches Präparat in der Akutbehandlung einer Blasenentzündung“, so Dr. Ines Bohn, Geschäftsführerin der Klinge Pharma. Damit Sie weiterhin wissen, wo es Ultipro plus gibt.