Beiträge bleiben stabil

Beiträge bleiben stabil Derzeit melden sich einige GKVen zum gleichen Thema, erst aus dem AOK-Lager, dann folgt die Meldung der DAK-Gesundheit: „Beitragssatz für 2020 bleibt stabil.“ Der Verwaltungsrat der Kasse hat den Haushalt für das Jahr 2020 beschlossen. Er sieht Ausgaben von über 23,4 Mrd. € vor. Dabei gehen die Hamburger in diesem Jahr von starken Steigerungen der Ausgaben für alle Leistungsbereiche aus. Offensichtlich fürchtet man die Wechselwilligkeit der bundesweit 5,7 Mio. versicherten Menschen. Im Online-Zeitalter wechseln viele Bundesbürger die Kfz-Versicherungen und die Energielieferanten schneller, als diesen lieb ist. Warum also nicht die Krankenversicherung wechseln, wenn ein (Teuerungs-)Impuls ankommt!