Krankenversicherung für Beamtenanfänger — Informationsangebot online

Krankenversicherung für Beamtenanfänger — Informationsangebot online Berufsanfänger haben vielleicht einmal die Worte Brutto/Netto, Kranken- und Arbeitslosenversicherung gehört – aber was dahintersteckt, erkennen sie erst mit der ersten Gehaltsabrechnung. Dann ist vom Leistungsumfang oder Erstattungen noch keine Rede. In der Sommerzeit starten die meisten Berufsanfänger und müssen sich zwangsweise mit der Krankenversicherung beschäftigen. Ihren Mitarbeitern können Sie aus eigener Erfahrung viele Fragen beantworten. Für Beamtenanwärter und Referendare steht mit der Website www.beamte-in-der-pkv.de ein neues Informationsangebot zur Verfügung. Dieser Personenkreis benötigt über finanzielle Unterstützung des Dienstherrn hinaus nur eine ergänzende Private Krankenversicherung. Neben der Erklärung zahlreicher Fachbegriffe finden sich zusätzliche Informationen zur Neuregelung für Beamtenanfänger in Hamburg. Denn anders als in allen anderen Bundesländern gibt es dort für sie ab August 2018 die Option, einen Beitragszuschuss zur Gesetzlichen Krankenversicherung zu wählen. Die Internetseite erklärt, warum Neubeamte sich gut überlegen sollten, ob sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen. Die PKVen sind schon recht aktiv, um dem Schwund Richtung GKV entgegenzutreten!