PHOENIX group wächst

PHOENIX group wächst In den ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2018/19 (Februar bis April 2018) wuchsen die Umsatzerlöse von PHOENIX um 150,3 Mio. € (2,5 %) auf 6,2 Mrd. €. Die Entwicklung ging insbesondere auf Umsatzsteigerungen in Osteuropa und Deutschland zurück. Dabei lag der Gesamtertrag für den Berichtszeitraum bei 653,9 Mio. €. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) lag mit 92,9 Mio. € leicht unter dem Vorjahresquartal. Grund hierfür waren Einmalaufwendungen im Zusammenhang mit Optimierungsprogrammen. Im Februar 2018 wurde die Akquisition der Apothekenkette Goodwill Apoteka in Serbien abgeschlossen. Mit diesen betreibt das Unternehmen als Marktführer im serbischen Einzelhandel über 300 Apotheken. Im April dieses Jahres wurde zudem ein Kaufvertrag zur Übernahme des rumänischen Pharmagroßhändlers Farmexim S.A. und der landesweiten Apothekenkette Help Net Farma S.A. unterzeichnet. PHOENIX war bislang in Rumänien nicht tätig.