50 Jahre 'markt intern' und Tag des ­Mittelstandes 2021! Foto Storm zum Problemlöser 2021 ausgezeichnet!

21.10.2021
Kommentieren
Merken
Drucken

Seit 50 Jahren kämpft der 'markt intern'-Verlag für den und zusammen mit dem Mittelstand. Am Donnerstag letzter Woche, sprich genau am 14. Oktober 2021, gab es zum Jubiläum den Tag des Mittelstandes. Dieser ereignete sich in diesem Jahr unter dem Motto 'Gemeinsam – erfolgreich – vor Ort'. Wie in den vorangegangenen Veranstaltungen in der Düsseldorfer Rheinterrasse wollten wir auch in diesem für uns besonderen Jahr mit Ihnen gemeinsam ein schönes Live-Event veranstalten, auf dem wir Input und ­direkten Kontakt hätten wunderbar vereinen können. Am Ende mussten wir uns mitten in der dritten Welle, als es in die harte Planungsphase ging, entscheiden. Wir beschlossen, in diesem Jahr wegen der Unwägbarkeiten und des Herbsttermins auf ein digitales Event zu setzen. Zugegeben, das hatten wir uns eigentlich anders vorgestellt. Das mit dem Input hat geklappt, der direkte Kontakt nur auf mittlerweile eingeübte ­Distanz, aber dafür mit spannenden technischen Lösungen. Eine Erfahrung, die wir für die Zukunft mitnehmen.

Technik, die begeistert: Für den virtuellen TdM wurde der Konferenzsaal kurzfristig zum Fernsehstudio und der Flur zur Videokonferenz-Schaltzentrale
© 'markt intern'
Technik, die begeistert: Für den virtuellen TdM wurde der Konferenzsaal kurzfristig zum Fernsehstudio und der Flur zur Videokonferenz-Schaltzentrale

Die Themen waren indes nicht minder wertvoll und sicher ein Gewinn für alle Teilnehmer. So ging es im 'Block 1: Brücken bauen und Barrieren überwinden' im Gespräch mit ­Marcus Wirth, Director Regional Sales für MAURICE LACROIX, um das Thema 'Fachhandels-­freundlicher selektiver Vertrieb – Wie geht das? Und welche Vorteile bringt das?'. Der Beitrag 'Fairness zahlt sich aus' wurde gekrönt mit der Verleihung des Fairplay-­Awards an Weber Küchen GmbH/Gifhorn und Ballerina Küchen, Heinz-­Erwin Ellersiek GmbH/Rödinghausen.

Das Highlight aus unserer Branche aber stellte die Auszeichnung von Foto-Storm/Tönisvorst als 'Problemlöser 2021' dar (zuletzt konnte 2019 Reiner Wöhrstein von Foto Wöhrstein/Singen, seine Kampagne 'Kennen Sie Paul?' einem breiten Publikum präsentieren. Vielleicht erinnern Sie sich: Er ging auf kreative Art und Weise auf Mitarbeitersuche und wurde dafür mit der Auszeichnung 'Problemlöser 2020' prämiert, vgl. u. a. F 40/19, F 18/19). Inhaber Klaus Storm kam ins digitale 'markt intern'-Studio und erzählte lebhaft und ­unaufgeregt von den Herausforderungen als Foto-Händler und von seinem Mobilservice.

Mit seinem mobilen Passbildservice ist Klaus Storm mit seinem Pkw im Lockdown zu seinen Kunden gefahren und hat sich so selbst zu einem Problem­löser gemacht (wir berichteten ausführlich, vgl. F 04/21). Die Kunden haben seinen Service dankend angenommen, erklärt uns Storm, der sein Unternehmen 2012 gegründet hat und dessen Vater bereits ein Foto-Fachgeschäft betrieb. Zur Lage im Lockdown erzählt er uns:

„Wir mussten – vom Bund beschlossen – schließen. Das Problematische: Wir konnten einfach nicht aktiv werden, ich konnte nicht aktiv werden, und hab somit überlegt, was ich tun kann, um meine Kunden trotzdem zu erreichen. Also habe ich mich dazu entschlossen, einen Mobilservice anzubieten, denn mich in den Laden zu setzen und zu weinen, dass er zu ist, bringt mir gar nichts. Ich habe also diesen Mobilservice aktiv aufgebaut, so dass ich mit Kamera, Drucker, Laptop und Licht-Equipment zu den Kunden hinfahren konnte. Die Kunden rufen mich an, machen Termine. Ich fahr hin und mach vor Ort die Fotos. Teilweise war es im Lockdown sogar vor dem Haus, weil die Kunden wegen Corona Angst hatten, bei manchen auch im Haus. Und dann habe ich im Fahrzeug die Fotos fertig bearbeitet, ausgedruckt, so dass der Kunde dieses Problem für sich gelöst hatte. Da habe ich sehr viel positive Erfahrungen gemacht und sehr viel Dankbarkeit erfahren.“

Urkundenübergabe für den 'Problem­löser 2021', (v. l. r.:) Ulrike Kafka u. Klaus Storm
© 'markt intern'
Urkundenübergabe für den 'Problem­löser 2021', (v. l. r.:) Ulrike Kafka u. Klaus Storm

Die Urkunde zum Problemlöser 2021 haben wir Klaus Storm in der 'Guten Stube' des Verlages offiziell und persönlich überreichen können. Er teilt uns nach dem Tag des Mittelstandes mit: „Auf diesem Weg nochmals vielen Dank für den interessanten und informativen Tag. War sehr beein­druckend. Professionell halt. Auch viele Grüße an Ihre Kollegen und Herrn Weber. Habe selber wieder ­gemerkt, dass es immer wichtig ist, mal aus dem eigenen Trott rauszukommen. Mal anderes zu sehen und zu hören ist immer fruchtbar. Zeigt einem auch, dass es überall die gleichen ­Problematiken gibt und dass alle kämpfen müssen [...] Danke nochmal für die Auszeichnung [...] Versuche weiter, Probleme zu lösen.“

Auch die weiteren Themen im Block 2 'Nutzen durch Netz­werken' hat­ten es in sich: Andreas Owen, wirsindhandwerk gmbh/Konstanz, sprach mit 'markt intern' über 'Empfehlungs-Marketing der besonderen Art', Hermann Müller, Schuhhaus Müller/Meßkirch, ­referierte über das Thema 'Zusätzlicher Service für zusätzliche Kunden' und Ludger Dieckhues von der Händler­initiative Bocholt erklärte, wie man es schafft, 'Gemeinsam zum Erfolg' zu kommen und dafür mit dem 'Fairplay Award' ausgezeichnet zu werden (vgl. F 12/21).

Besonders interessiert hatte einige Teilnehmer bereits im Vorfeld unser Block 3: 'Wie wird Digital/Social Media zum Umsatzbringer?'. Hier redete Andreas Elpert, DER ­ELPERT PlanerDesigner – Trainer, auf motivierende Art über 'Kreativität in der Social Media-Welt', Kathrin de Blois, Haaß GmbH & Co. KG/Mönchengladbach, sprach mit 'markt intern' über das Thema 'Digital Nähe schaffen – ­gewusst wie!' und Marina Teigeler von GN Hearing/Münster erzählte den Zuschauern etwas über 'Service-­Leistung trotz(t) Distanz'.

Viele Rückmeldungen erhielt Ihr 'markt intern'-Team gleich im Anschluss an die Veranstaltung. Die erste, die unsere ­Redaktion erreicht, stammt von Mirko Wild, Prokurist und Verkauf Deutschland West/Südwest Mümken Sales GmbH/Hünxe, den wir hier gerne stellvertretend einmal mit seinen Worten wie­derge­ben: „Ich ha­be mit sehr viel Interesse die Veranstaltung bis zuletzt verfolgt. Ein sehr gelungenes Programm, wie ich meine. Ein toller Mix aus den verschiedenen Branchen. Es ist interessant zu sehen, mit welchen Überlegungen man sich in anderen Branchen auseinander setzt. Viele Probleme sind dann aber auch auf unsere Branche übertragbar.“

Hoffen wir, dass es der letzte rein digitale Kongress im Rahmen des Tag des Mittelstandes für 'markt intern' war. Wir freuen uns jedenfalls, dass er trotz der großen Sehnsucht nach direktem Kontakt so gut aufgenommen wurde. Wohl auch deshalb, weil eine Teilnahme relativ unkompliziert in die täglichen Prozesse integriert und ohne weite Anreise möglich gemacht werden konnte. An diesem 14. Oktober ­waren wir ausnahmsweise mal nicht nur ein Brancheninformationsdienst, sondern auch ein Fernsehstudio, wie die abgebildeten Fotos beweisen. Danke, dass Sie dabei waren!

RAin Ulrike Kafka
Chefredakteurin
Schlagwörter:
,
Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.