Beilage E 45/21 | 12. November 2021

Die wohl spektakulärste Entscheidung der diesjährigen bundesweiten 'markt intern'-Leistungsspiegel-Umfrage 'Elektrogeräte'

Liebherr_Brand_CMYK_pos.jpg

Sie ereignete sich, wie Sie und Ihre Kollegen bereits unserer Ausgabe E 44/21 entnehmen konnten, in der Königs-Klasse, sprich bei den Großgeräten (MDA). Zum ersten Mal in nahezu drei Jahrzehnten ging der Titel 'Fachhandelspartner Nr. 1' dort diesmal nicht nach Ost-Westfalen, sondern in den Süden der Republik. Guten Gewissens können wir heute einleitend festhalten, dass Liebherr auf diesen Erfolg lange hingearbeitet hat. Gleich über mehrere wegweisende Weichenstellungen durfte unsere Redaktion in den zurückliegenden Jahren insofern berichten, namentlich zum Beispiel über den Aufbau einer von Liebherr direkt gesteuerten Vertriebsmannschaft anstelle der bis dahin praktizierten Fachhändler-Betreuung über mehrere Werksvertretungen. Bereits im Jahr 2018 erklärte Steffen Nagel, Managing Director Sales & Marketing bei Liebherr, hierzu: „Mit der Weiterentwicklung des bereits angekündigten, selektiven Vertriebskonzepts wurde die Basis geschaffen, um den deutschen Markt und unsere Kunden nachhaltig zu betreuen. Die Neuausrichtung setzt die entscheidenden Impulse für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung der Marke Liebherr im deutschen Markt.“ Ein weiterer bedeutsamer Meilenstein auf dem nicht immer einfachen Weg von Liebherr an die Spitze im LSP dürfte zudem die Entwicklung eines neuen Konditionen-Modells gewesen sein. Mit diesem will Liebherr die hochwertige Präsentation der Liebherr-Produkte sowie die Beratungsqualität am PoS honorieren (Stichwort Liebherr Performance-Rabatt). Liebherr sah sich 2021 einigen Herausforderungen gegenübergestellt: wie viele Branchen und produzierende Unternehmen hatte auf der Hersteller aus Ulm mit Problemen in seinen Lieferketten zu kämpfen. Ebenso waren nach einer Entscheidung des Bundeskartellamtes Anpassungen im Vertriebsmodells notwendig, um von online und stationärem Handeln gleichwertige Leistungskriterien einzufordern. Doch genug der Rückschau unsererseits: Wie bewertet man in Ulm den seit vielen Jahren angepeilten Erfolg in der Fachhandelsbefragung von 'miE' selbst? Und noch wichtiger: Was hat das Unternehmen sich für 2022 gemeinsam mit Ihnen vorgenommen? Die Antworten auf diese und diverse andere Fragen liefert Ihnen Michael Brandt, Mitglied der Geschäftsleitung der Liebherr-Hausgeräte Vertriebs- und Service-GmbH, selbst. Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre!

Das Vertrauen in unsere Marke bestätigt uns in unserer Arbeit

Michael_Brandt_Mitglied%20der%20Gesch%c3%a4ftsleitung%20der_Liebherr-Hausger%c3%a4te%20Vertriebs-%20und%20Service%20GmbH.jpg
Michael Brandt, Mitglied der Liebherr-Geschäftsleitung

Mit großer Freude hat das gesamte Team der Liebherr-­Hausgeräte Vertriebs- und Service GmbH (LHV) das diesjährige Votum des Elektro-Fachhandels beim Leistungsspiegel für Elektro-Großgeräte aufgenommen, welches die Marke Liebherr als Sieger hervorgebracht hat. Wir möchten uns bei allen Teilnehmern für das entgegengebrachte Vertrauen herzlich bedanken. Für das Erreichen der Spitzenplatzierung spielen sicherlich mehrere Gründe zusammen. Jedoch kristallisieren sich einige als besonders erfolgsentscheidende Faktoren heraus.

Ein breites Sortiment für jedes Kundenbedürfnis bei höchster Qualität

Zunächst ist die für Liebherr maßgebliche Produktqualität sowie das umfassende Geräte-Sortiment anzuführen, das in der Lage ist, die Vielzahl an individuellen Kundenbedürfnissen abzudecken. Es zeigt sich exemplarisch an unserer neuen Einbaugeräte-Reihe und ihren unterschiedlichen Werteklassen. Deren jeweilige nutzenstiftende und innovative Ausstattungsmerkmale ermöglichen es uns und den Fachhändlern, den unterschiedlichsten Ansprüchen gerecht zu werden. Händler wie Kunden können sich darauf verlassen, dass wir mit dem Einsatz hochwertiger Materialien unsere hohe Produktqualität sicherstellen.

Eine starke Fachhandelsausrichtung

Liebherr%20Qualit%c3%a4t.JPG
Liebherr-Hausgeräte steht für hochwertige Produktqualität

Über die Qualität unserer Geräte hinaus pflegen wir eine enge, kontinuierliche und vertrauensvolle Partnerschaft zum Fachhandel. Insbesondere während der gesamten COVID-­19-­Pandemie waren und sind wir für unsere Partner stets erreichbar. Wir unterstützen sie dabei, ihren Endkunden den besten Service zu bieten – trotz aller Umstände. Die klare Fachhandelsausrichtung innerhalb unserer Vertriebskanal­struktur ist nach wie vor ein herausstechendes Merkmal unserer Philosophie. Das Ergebnis des 'markt intern'-Leistungsspiegels reflektiert die Anerkennung seitens der Fachhändler.

Diese traditionelle Treue zum Fachhandel ergibt sich aus seiner „Schaufenster“-Funktion sowie seiner Beratungs- und Servicekompetenz. Sie sind für Liebherr als Premium-Marke auch zukünftig von erfolgsentscheidender Bedeutung. Der an Liebherr-Geräten interessierte Endkunde wird auch in Zukunft trotz stärkerer Nutzung elektronischer Touchpoints nicht auf ein „hap­tisches“ Kauferlebnis mit entsprechender Beratung verzichten wollen. Das kann nur der Fachhandel kompetent leisten.

E-47-21-Beilage-Fotos.jpg

Viel Zustimmung durch das neue Partner-Konzept

Den wahrscheinlich größten Ausschlag für Liebherr in der Leistungsspiegel-Erhebung in diesem Jahr hat aber die Einführung unseres neuen und umfassenden Fachhandels-Partner-Vertrages mit sehr klarer und detaillierter Beschreibung von Handelsleistungen erzeugt. Die Vereinbarung gibt dem Fachhandel eine zusätzliche Orientierung bei der Vermarktung unserer Geräte an die Hand. Zugleich adressiert sie die gestiegenen Erwartungen des Endkunden an Leistungen und Services, auf die er sich beim Erwerb eines Geräts von Liebherr verlassen kann. Diese Einschätzung ergibt sich aus unserem direkten Austausch mit dem Fachhandel in den letzten Wochen und Monaten.

Einziger Wermutstropfen bilden auch für uns die längeren Lieferzeiten für einige Produkte. Sie resultieren bekanntermaßen aus der Pandemie sowie den unterbrochenen globalen Lieferketten und fordern den reibungslosen Ablauf unser Organisation heraus. Deshalb hoffen wir auch weiterhin auf das Verständnis für diese neue Herausforderung.

Unser Dank gilt allen Leserinnen und Lesern von 'markt intern' für den tollen Zuspruch für unsere Marke und die Anerkennung unserer zielgerichteten Marketing- und Vertriebs­politik mit dem Fachhandel als bedeutendstem Vertriebs­kanal gestern, heute und in Zukunft!

E-47-21-Beilage-Fotos2.jpg

Im Fokus: Liebherr

Gastbeiträge spiegeln nicht in jedem Fall die Meinung der Redaktion wider.

Alle nicht gekennzeichneten Bilder: © Liebherr

  • Ass. jur. René Efler
    Chefredakteur

Impressum

markt intern Elektro-Fachhandel – Redaktion markt intern Verlag GmbH | Herausgeber: Olaf Weber | Leitender Redaktionsdirektor: Rechtsanwalt Lorenz Huck

markt intern Verlag GmbH, Grafenberger Allee 337 a, 40235 Düsseldorf, Telefon +49 (0) 211 6698-0, Telefax +49 (0) 211 6698-222, www.markt-intern.de | Geschäfts­führung: Bwt. (VWA) André Bayer, Olaf Weber | Prokura: Rechtsanwalt (Syndikusanwalt) Dr. Gregor Kuntze-Kaufhold, Rechtsanwalt Lorenz Huck | HRB 11693 | Sitz: ­Düsseldorf | Druck: Theodor Gruda GmbH, Breite Straße 20, 40670 Meerbusch | Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages | Anzeigen, bezahlte Beilagen sowie ­Provisionen werden zur ­Wahrung der Unabhängigkeit nicht angenommen

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.