Kleine Kolumne von SuperNova

09.04.2020
Kommentieren
Merken
Drucken

„#GutscheineStattKlopapier #SupportyourLocal oder #KaufOffline. Hier könnte man noch so einige Hashtags auflisten, die gerade im Netz kursieren. Der gemeinsame Nenner wird gerade mit dem Wort Solidarität definiert.

Solidarität steht für Zusammenhalt aufgrund gleicher Anschauung und Ziele. Unser Ziel als SuperNova besteht darin, den kooperierten Fachhändler der mobilcom-debitel in der ungewissen Situation so gut es geht zu versorgen. Hierzu stehen wir mit einem Großteil unserer Partner ständig in einem persönlichen Kontakt. Wir sind darauf bedacht, mit unterstützenden Maßnahmen direkt am Puls des Handels zu sein: Das heißt wir erarbeiten nicht nur Marketingmaßnahmen, sondern auch rechtliche und steuerliche Hilfestellungen. Diese werden natürlich unter Konsultation von Juristen und Steuerberatern entwickelt.

Mareike Adamy
© SuperNova
Mareike Adamy

Am 16. März hat ein Mitglied des mobilcom-debitel Händlerbeirates eine WhatsApp-Gruppe eröffnet, in der kooperationsübergreifende Fachhändler Fragen und Diskussionsthemen in den Raum stellen konnten. In dieser Zeit sind solche unbürokratischen und vor allem schnellen Wege wichtig. Wir hatten dadurch die Chance, die akuten Nöte und Herausforderungen des individuellen Fachhändlers zu erfragen.

Basierend auf der WhatsApp-Gruppe haben wir innerhalb von einem Tag Vorlagen und Informationsmaterial bereitgestellt. Entwürfe für Ladenschließungen und kontaktlose Dienstleistungen, Plakate mit dem Aufruf zur Fachhändler-Treue, Gutscheinentwürfe, Informationen zur Kurzarbeit, die Möglichkeiten zur Mietminderung, von einem Juristen aufgesetzt und vieles mehr.

Zudem haben wir telefonisch die Meinung zu Werbung im Allgemeinen abgefragt. Ist es moralisch vertretbar, einfach so weiterzumachen wie bisher oder soll an die Solidarität der Endkunden appelliert werden? Und schon findet man das Wort wieder. Solidarisch mit der Situation umzugehen, heißt für uns als Partner von mobilcom-debitel, neue Wege einzuschlagen und Flagge für den lokalen Handel zu zeigen.

Dass mobilcom-debitel ebenfalls nach diesen Werten arbeitet, wurde am 20. März deutlich. Jörn Dunz, Leiter Vertrieb Handel & Geschäftskunden mobilcom-debitel, hat allen Vertriebspartnern mitgeteilt, dass die Airtime für April auf Basis der ersten zwei Monate des Jahres ausgezahlt wird — unabhängig von der Staffelzielerreichung. Für das Neugeschäft wird die maximale Backkondition ausgeschüttet — ebenfalls ohne Zielstaffelerreichung. Da merkt man, dass mobilcom-debitel ihre Kampagne 'Dein Leben zeigt uns, was Du brauchst' nicht nur für den Endkunden, sondern auch für den mobilcom-debitel-Vertriebspartner lebt.

In diesem Sinne wünschen wir allen gute Gesundheit!“

Mareike Adamy, Marketing und Vertrieb SuperNova

RA Lorenz Huck
Chefredakteur
RAin Ulrike Kafka
Redaktionsleiterin
Schlagwörter:
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.