Umsätze eines Tennislehrers

Teilen
Merken
Kommentieren

Nach EU-Recht kann ein durch selbständige Privatlehrer erteilter Schulunterricht umsatzsteuerfrei sein (vgl. 'usti' 22/19). Voraussetzung ist, sie berufen sich auf das EU-Recht. Ferner darf es sich bei dem Unterricht nicht um reine Freizeitgestaltung handeln. Darüber hinaus gilt die Steuerfreiheit nicht für '­spezialisierten' Unterricht. ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
20.10.2021

Vorsteuervergütung: Verspätete Vorlage von Belegen

Teilen
Merken
Kommentieren

Die in Deutschland ansässige GE Auto Service Leasing GmbH (GE GmbH) verkauft Gebrauchtwagen in Spanien und liefert im Rahmen von Leasingverträgen Fahrzeuge an spanische Unternehmen. Für Leistungen, die sie in Spanien erwirbt, entrichtet sie Umsatzsteuer an diverse spanische Unternehmen. Diese USt möchte sie über das ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
05.10.2021

Umsatzsteuerhinterziehung: Die Kenntnis des Finanzamts

Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Praxisfall: Die AB-GbR vermietet seit 2006 Einzelgaragen. Stets innerhalb der Abgabefristen reicht sie beim Finanzamt Erklärungen zur Feststellung der Einkünfte ein, in denen sie die Einnahmen und Ausgaben aus der Garagenvermietung korrekt ansetzt. Umsatzsteuererklärungen gibt sie jedoch nicht ab. Sie geht irrtümlich davon aus, die ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
05.10.2021

Grenzüberschreitende Beförderung: Der Hauptfrachtführer

Teilen
Merken
Kommentieren

Grenzüberschreitende Beförderungen von Gegenständen in das Drittlandsgebiet außerhalb der EU sind umsatzsteuerfrei (§ 4 Nr. 3a UStG). Gemeint ist etwa die Leistung eines Spediteurs, der Ware aus Deutschland in die Schweiz transportiert. 2018 entschied der EuGH (Az. C-288/16  usti 202103), nur Beförderungen, die in unmittelbarem ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
05.10.2021

Organschaft: Der Wechsel der Steuerschuldnerschaft

Teilen
Merken
Kommentieren

In bestimmten Fällen wechselt die Schuldnerschaft für die Umsatzsteuer vom leistenden Unternehmer auf den Leistungsempfänger (§ 13b UStG). Dies gilt zum Beispiel bei Bauleistungen, sofern der Leistungsempfänger ein Unternehmer ist, der selbst generell Bauleistungen erbringt (Rechtslage ab 1.10.2014). Bei Bauleistungen, die vor dem 1.10.2014 ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
05.10.2021

Postzustellungsaufträge: Finanzverwaltung reagiert

Teilen
Merken
Kommentieren

Universaldienstleistungen der Postdienste sind nach § 4 Nr. 11b Satz 2 UStG umsatzsteuerfrei. Eindeutig zu den Universaldienstleistungen gehören beispielsweise  die Beförderung von Briefsendungen (auch per Einschreibesendung, Wertsendung, Nachnahmesendung oder ­Sendung mit Eilzustellung)  die Beförderung von adressierten ­Paketen ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
05.10.2021

Haustrunk im Brauereigewerbe

Teilen
Merken
Kommentieren

Die unentgeltliche Abgabe von Getränken durch eine Brauerei an die eigenen Mitarbeiter ist umsatzsteuerpflichtig, sofern keine Aufmerk­­samkeit vorliegt (§ 3 Abs. 1b Satz 1 Nr. 2 UStG). Ein Verzehr außerhalb des Betriebs ist keine Aufmerksamkeit und damit steuerpflichtig. Als Bemessungsgrundlage sind grundsätzlich die Selbstkosten ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
05.10.2021

Tag des Mittelstandes: 'markt intern'-online-Event

Teilen
Merken
Kommentieren

In 'usti' 18/21 berichteten wir über die Bestimmung des Leistungsorts bei Seminaren und Vorträgen für Unternehmer. Demnach werden solche Veranstaltungen regelmäßig dort erbracht, wo die Veranstaltung durchgeführt wird (bis zum Ende des Jahres gilt noch eine Übergangsregel). Bei reinen Online-Seminaren kommt es allerdings nicht auf den Ort ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.09.2021

Rechnung: Leistungs- und Ausstellungszeitpunkt

Teilen
Merken
Kommentieren

Ohne korrekte Rechnung ist der Vorsteuerabzug gefährdet. Und zu den Mindestangaben gehören unter anderem  das Ausstellungsdatum sowie  der Leistungszeitraum bzw. -zeitpunkt (wobei der Kalendermonat angegeben werden kann, in dem die Leistung ausgeführt wird, § 31 Abs. 4 UStDV). In der Praxis fallen Leistungszeitpunkt und ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.09.2021

Leistungserbringung: Der Strohmann

Teilen
Merken
Kommentieren

Dem BFH zufolge ist der Abzug der in einer Rechnung ausgewiesenen Umsatzsteuer grundsätzlich nur zulässig, ­sofern Rechnungsaussteller und leistender Unternehmer identisch sind (vgl. 'usti' 11/19). Ein Einzelhändler, der z. B. Ware bei der A-AG bestellt und von ihr geliefert bekommt, hat keinen Vorsteuerabzug aus der Abrechnung der T-­GmbH. ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.09.2021

Schaubilder

Unsere exklusiven 'umsatzsteuer intern'-Schaubilder, sollen Ihnen als Praktiker das Umsatzsteuer-Leben erleichtern. Sämtliche Schaubilder werden kontinuierlich an die Gesetzeslage und aktuelle Rechtsprechung angepasst. Bei Bedarf gibt es für unterschiedliche Veranlagungszeiträume unterschiedliche Fassungen.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Stichwortverzeichnisse

Hier können Sie die Stichwortverzeichnisse der letzten Jahre abrufen.

Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.