Ausfuhrlieferungen: Neue Mindestgrenze für Ausfuhren

Teilen
Merken
Kommentieren

Wie berichtet hat der Gesetzgeber mit dem 'Jahressteuer­gesetz 2019' auch zahlreiche Änderungen im Bereich der Umsatzsteuer vorgenommen (vgl. 'usti' 24/19). Dazu gehört die Einführung einer Mindestgrenze von 50 € für die Warenmitnahme im persönlichen Reisegepäck bei Ausfuhrlieferungen (§ 6 UStG). Diese Regelung gilt seit dem 1.1.2020. ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.02.2020

Organschaft: Die wirtschaftliche Eingliederung

Teilen
Merken
Kommentieren

Umsatzsteuerlich kann nur Unternehmer sein, wer eine Tätigkeit selbständig ausübt. Ist eine juristische Person (z. B. GmbH) finanziell, wirtschaftlich und organisatorisch in ein anderes Unternehmen eingegliedert, ist sie nicht mehr selbständig. Zusammen mit ihrem Träger bildet sie dann eine Organschaft, die als ein Unternehmen zu behandeln ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.02.2020

In eigener Sache

Teilen
Merken
Kommentieren

Mehr als drei Jahre konnten wir die Abonnementpreise stabil halten. Die gestiegenen Kosten in fast allen Bereichen machen nun jedoch eine zurückhaltende Anpassung unserer Abo-Preise erforderlich. Daher wird sich mit Wirkung zum 1. April 2020 unser monatlicher Nettopreis für den Bezug Ihres 'umsatzsteuer intern'-­Abonnements um 0,50 € ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.02.2020

Amazon-Dienst: Fehler bei Transaktionsbericht

Teilen
Merken
Kommentieren

Vor zwei Jahren startete Amazon mit seinem Umsatzsteuer-­Service 'V8' ( „Sparen Sie Zeit und Geld“ ). Wir berichteten hierüber in 'usti' 16/17 und 18/17. Mit diesem Service (im Abo buchbar) sollen Händler ihre Umsatzsteuererklärung in ­wenigen Minuten pro Monat einreichen können. Für einen bestimmten Festbetrag soll das für alle ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2020

Vorsteuerabzug: Hohes Entgelt kein Gestaltungsmissbrauch!

Teilen
Merken
Kommentieren

Bei einem Leistungsaustausch ist im Normalfall das zwischen den Vertragsparteien vereinbarte Entgelt als Bemessungsgrundlage für die Umsatzsteuer heranzuziehen (§ 10 UStG). Allerdings kann ein Entgelt zu niedrig sein (z. B. bei Leistungen einer Gesellschaft an ihre Anteilseigner, § 10 Abs. 5 UStG). Dann ist eine Mindestbemessungsgrundlage ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2020

Mietereinbauten: Vorsteuerabzug trotz steuerfreier Umsätze

Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Praxisfall: Otto Klar ist Augenarzt. Er will sich vergrößern und mietet von der CV-GmbH neue Räume für seine Praxis an. Laut Mietvertrag schuldet die CV-GmbH Räumlichkeiten, die zum Betrieb einer augenärztlichen Praxis geeignet sind. Es sind noch umfangreiche Umbaumaßnahmen erforderlich, die Otto Klar übernimmt. Er berechnet der ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2020

Personenbeförderung: Was ist mit einem Pferdekutschen-Taxi?

Teilen
Merken
Kommentieren

Taxiunternehmen dürfen sich über den ermäßigten Steuersatz von 7 % für die meisten ihrer Personenbeförderungsleistungen freuen (§ 12 Abs. 2 Nr. 10 UStG). Mietwagenunternehmen hingegen, die ihre Pkw inklusive Chauffeur ebenfalls zur Personenbeförderung verwenden, müssen mit 19 % Umsatzsteuer ran. Das hat der EuGH vor einigen Jahren so ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2020

Rechnungen I: Die korrekte Leistungsbeschreibung beim Bau

Teilen
Merken
Kommentieren

Eine korrekte Rechnung verlangt eine genaue Beschreibung der erbrachten Leistung. Fehlt eine solche, ist der Vorsteuerabzug zumindest gefährdet. Diese Anforderung steht im Einklang mit dem EU-Recht (Artikel 226 MwStSystRL). Die Leistungsbeschreibung soll der Steuerverwaltung ermöglichen, die Entrichtung der Umsatzsteuer und das Bestehen des ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2020

Rechnungen II: Der branchenübliche Leistungszeitpunkt

Teilen
Merken
Kommentieren

Ohne korrekte Rechnung ist der Vorsteuerabzug akut ­gefährdet. Und zu den Mindestangaben einer Rechnung gehören unter anderem  das Ausstellungsdatum der Rechnung sowie  der Leistungszeitraum bzw. der Leistungszeitpunkt (wobei als Zeitpunkt der Leistung der ­Kalendermonat angegeben werden kann, in dem die Leistung ausgeführt wird, § ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2020

Reiseleistungen

Teilen
Merken
Kommentieren

Mit dem 'Jahressteuergesetz 2019' hat der Gesetzgeber auch Änderungen bei den Reiseleistungen vorgenommen. Demnach ist eine Margenbesteuerung auch bei Leistungen an Unternehmer möglich. Eine Zusammenfassung von Gruppen von Leistungen ist hingegen nicht mehr zulässig. In 'usti' 24/19 berichteten wir, die Änderungen treten am Tag nach ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
21.01.2020

Schaubilder

Unsere exklusiven 'umsatzsteuer intern'-Schaubilder, sollen Ihnen als Praktiker das Umsatzsteuer-Leben erleichtern. Sämtliche Schaubilder werden kontinuierlich an die Gesetzeslage und aktuelle Rechtsprechung angepasst. Bei Bedarf gibt es für unterschiedliche Veranlagungszeiträume unterschiedliche Fassungen.

Suche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Stichwortverzeichnisse

Hier können Sie die Stichwortverzeichnisse der letzten Jahre abrufen.

Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.