Umsatzsteuer-Karussell: Ein klassischer Kriminalfall

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wie wird man eigentlich zum Umsatzsteuer-Betrüger? Kaum anzunehmen, man wacht eines Morgens auf und denkt, ha, heute will ich ein schönes Umsatzsteuer-Karussellgeschäft initiieren. Um so etwas durchzuziehen, braucht es Kenntnisse des deutschen Umsatzsteuerrechts und die richtigen Verbindungen. Dennoch verfügen viele der Delinquenten nur über ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
13.11.2018

Zuordnung und Vorsteuerberichtigung: Sensationelles EuGH-Urteil

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ob und in welcher Höhe Sie als Unternehmer den Vorsteuerabzug aus den Ihnen in Rechnung gestellten Anschaffungs- bzw. Herstellungskosten für einen neuen Gegenstand geltend machen können, hängt vor allem von Ihrer Zuordnungs­entscheidung ab (vgl. 'usti' 08/18). Ordnen Sie z. B. nur den unternehmerisch genutzten Teil des Gegenstands Ihrem ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
13.11.2018

Gutschriften: Wenn das Finanzamt mit Betrügern paktiert

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Im Normalfall stellt der Erbringer einer Leistung eine Rechnung aus, die den Empfänger der Leistung bei korrektem Umsatzsteuerausweis prinzipiell zum Vorsteuerabzug berechtigt (§ 15 Abs. 1 UStG). Eine solche Rechnung kann auch vom Leistungsempfänger im so genannten Gut­schriftenverfahren ausgestellt werden (§ 14 Abs. 2 Satz 2 UStG). Dies ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
13.11.2018

Elektronische Bücher und Zeitschriften: Neue Regeln beschlossen!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Die Lieferung von Büchern, Zeitungen und Zeitschriften aus Papier unterliegt im Regelfall dem ermäßigten Steuersatz (§ 12 Abs. 2 Nr. 1 UStG i. V. m. Anlage 2 Nr. 49). ­E-Books, elektronische Zeitungen und Zeitschriften ­werden jedoch mit dem vollen Umsatzsteuersatz von 19 % besteuert. Diese umsatzsteuerliche Ungleichbehandlung wurde vom ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
13.11.2018

Kleinunternehmer: Durchlaufende Posten als Teil des Gesamtumsatzes?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Praxisfall: Udo Boll hat Streit mit dem Finanzamt über seine Kleinunternehmer-Eigenschaft. Die Beamten meinen, er liege mit seinen Umsätzen über der 17.500 €-Grenze. Dabei berücksichtigen sie Beträge, die Udo Boll für seine Auftraggeber zunächst in eigenem Namen verauslagt und ohne Aufschlag weiterberechnet. Er meint, das sei für ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
13.11.2018

Konsignationslager

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ende 2017 hat sich das BMF der ­BFH-Rechtsprechung gebeugt und unterstellt bei der Lieferung von Ware über ein Konsignationslager nur eine Lieferung, sofern der Abnehmer vor dem Transport feststeht (vgl. 'usti' 21/17). Wer will, kann sich für vor dem 1. Januar 2018 ausgeführte Lieferungen noch auf die alte Regelung (erst Verbringen, dann ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
13.11.2018

Vermietung: Flüchtlingsunterkünfte

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Spätestens seit der Einladung durch unsere 'Mutti aller Mi­gran­ten' im Jahr 2015 ist Deutschland das Ziel Nummer 1 in der Welt für alle Flüchtlinge, Passlosen, Armen und Glücksritter. Das stellt vor allem die Kommunen vor enorme Her­ausforderungen. Müssen diese doch für die (kurze und nicht selten dauerhafte) Unterbringung der Menschen ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
30.10.2018

USt-Vorauszahlungen: BFH entscheidet zur 10-Tages-Frist

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Umsatzsteuer-Vorauszahlungen sind prinzipiell am 10. Tag nach Ablauf jedes Voranmeldungszeitraums (Monat oder Quartal) fällig (§ 18 Abs. 1 Satz 4 UStG). Damit gehören Umsatzsteuer-Vorauszahlungen zu den wiederkehrenden Zahlungen. Diese Zuordnung hat ertragsteuerliche Folgen: Ermitteln Sie Ihren Gewinn nach § 4 Abs. 3 EStG ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
30.10.2018

Geschäftsveräußerung im Ganzen: Ein 'Veräußerer' und ein Vermieter

0
Teilen
Merken
Kommentieren

2015 schilderten wir Ihnen folgenden Fall aus der Praxis (vgl. 'usti' 09/15): Die Schützenbruderschaft 'SchießGlück' ist Eigentümerin eines Schützenhauses, das sie an den Gastronom Antonius Bar verpachtet. Zum 31.12.2014 ­heben beide Parteien den Pachtvertrag einvernehmlich auf. Mit Wirkung zum 1.1.2015 verpachtet die Schützenbruderschaft ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
30.10.2018

Holding: Geplanter Erwerb einer Beteiligung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Der Hauptzweck einer Holding besteht im Erwerb, Halten und Verkauf von Beteiligungen in ihrem Betriebsvermögen. Dies sind nichtwirtschaftliche Tätigkeiten, die der Holding kein Vorsteuerabzugsrecht eröffnen. Sobald die Holding jedoch verwaltend für ihre Beteiligungen tätig ist, darf sie aus den Kosten für den Erwerb, das Halten und den ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
30.10.2018

Schaubilder

Unsere exklusiven 'umsatzsteuer intern'-Schaubilder, sollen Ihnen als Praktiker das Umsatzsteuer-Leben erleichtern. Sämtliche Schaubilder werden kontinuierlich an die Gesetzeslage und aktuelle Rechtsprechung angepasst. Bei Bedarf gibt es für unterschiedliche Veranlagungszeiträume unterschiedliche Fassungen.

Archivsuche
Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Diskutieren Sie mit!

In unserem kostenlosen Forum können Sie Artikel kommentieren und sich mit anderen Leserinnen und Lesern zu Themen Ihrer Branche austauschen. 

Kontakt
Zur Redaktion
Ausgaben und Beilagen
Neue Ausgaben und Beilagen als PDF oder direkt im Browser lesen:
Alle Ausgaben und Beilagen
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.