Corona: Ärger wegen fehlender Null

02.07.2020
Kommentieren
Merken
Drucken

Derzeit prüfen viele Solo-Selbständige, ob sie ihre Corona-­Soforthilfen von 9.000 € bzw. 15.000 € zurückzahlen müssen. Denn anders als viele Unternehmer meinten, werden eben nicht die entgangenen Einnahmen, sondern nur die Betriebskosten ausgeglichen, und zwar ohne Personalkosten. Lediglich ein geringer Betrag der Soforthilfe darf für den privaten Konsum verwendet werden. Doch wer die Soforthilfe zurückzahlen möchte oder muss, scheitert manchmal an kleinen Dingen. Und das ist eine falsche IBAN, also Kontonummer, auf zahlreichen Bescheiden über die Corona-Soforthilfe. Zumindest gilt dies für Teile von NRW, wie uns Leser berichteten. Wer also zurückzahlen muss, erhält – bei einer Online-Überweisung – im besten Fall eine Fehlermeldung. Im schlimmsten Fall geht die Überweisung ins Leere und die Frist für die Rückzahlung der Soforthilfe wird überschritten. In einigen Bescheiden war folgende IBAN angegeben: DE59 3005 0000 001 6835 15. Korrekt wäre dagegen DE59 3005 0000 0001 6835 15. Es fehlte also eine '0'. Offenbar tun sich die Bezirksregierungen beim Zählen von Nullen schwer.

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
Chefredakteur
Dipl.-Kfm. Karl-Heinz Klein
Chefredakteur
Schlagwörter:
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.