REDAKTION

Lohnsteuer

Teilen
Merken
Kommentieren

In diesen Tagen startet das Lohnsteuerermäßigungsverfahren 2020. Hierauf sollten Sie als Arbeitgeber Ihre Mitarbeiter aufmerksam machen. Diese können ihr monatliches Nettoeinkommen sofort erhöhen, indem sie einen Freibetrag als ELektronisches SteuerAbzugsMerkmal (ELStAM) eintragen lassen. Mit dem „Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
10.10.2019

Steuerzinsen

Teilen
Merken
Kommentieren

Der 6 % pro Jahr betragende Zinssatz auf Steuernachforderungen wird vorerst nicht gesenkt. Der Finanzausschuss des Deutschen Bundestags wies am 25.9.2019 einen entsprechenden Antrag der FDP-Fraktion (Drucksache 19/10158  st 410619) zurück. Danach sollte der Zinssatz monatlich nur noch 1/12 des Basis-Zinssatzes im Sinne des BGB, mindestens ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
10.10.2019

Maklerkosten

Teilen
Merken
Kommentieren

Das ursprünglich geplante Bestellerprinzip (der Auftraggeber trägt das Honorar alleine) scheint vom Tisch zu sein. Der überarbeitete Referentenentwurf ('Gesetz über die Verteilung der Maklerkosten bei der Vermittlung von Kaufverträgen über Wohnungen und Einfamilienhäuser'  st 410719) des Bundesministeriums der Justiz und für ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
10.10.2019

Abgeltungsteuer

Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Antrag nach § 32d Abs. 2 EStG (Besteuerung nach individuellem Steuersatz) kann noch nach Abgabe der Steuererklärung gestellt werden, wenn sich herausstellt, dass Aufwendungen, die als Werbungskosten aus nichtselbständiger Arbeit geltend gemacht wurden, den Einkünften aus Kapitalvermögen zuzuordnen sind (Urteil des FG Münster, Az. 2 K ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
10.10.2019

Betriebsstättenprinzip: Niederlande trocknen Steueroase aus

Teilen
Merken
Kommentieren

Unternehmensgewinne werden bislang grundsätzlich dort versteuert, wo sich die jeweilige Betriebsstätte befindet. Wenn VW also in Wolfsburg Autos baut und an Kunden nach Griechenland verschifft, hat Deutschland das Besteuerungsrecht auf diesen Umsatz. Wo die Kunden leben, spielt keine Rolle. Seit geraumer Zeit versuchen vor allem Frankreich und ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.10.2019

Vereinsrecht: Wortlaut der Satzung entscheidet über Gemeinnützigkeit

Teilen
Merken
Kommentieren

Ob ein Verein als gemeinnützig anerkannt wird oder nicht, ist gerade für kleinere Vereine von großer Bedeutung. Spiegelt die Satzung des Vereins wider, dass ein gemeinnütziger, mildtätiger oder kirchlicher Zweck erfüllt wird, winken saftige Steuervergünstigungen (z. B. Befreiung von der Körperschaftsteuer), die den finanziellen Spielraum ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.10.2019

Verpflegungsmehraufwendungen: Knackpunkt Dreimonatsfrist

Teilen
Merken
Kommentieren

Während bei einer beruflichen Auswärtstätigkeit Fahrt- und Übernachtungskosten über die Gesamtdauer der Dienstreise abgerechnet werden können, ist dies bekanntlich für die Berücksichtigung von Verpflegungsmehraufwendungen anders. Umso wichtiger ist es für Sie, die Sonderregelungen zu kennen und zu nutzen. Der Grund: Die steuerliche ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.10.2019

Übertragung stiller Reserven: Vorsicht im Familienverbund

Teilen
Merken
Kommentieren

Bei der Veräußerung bestimmter Wirtschaftsgüter des Betriebsvermögens (vor allem Grund und Boden, Gebäude sowie Anteile an Kapitalgesellschaften) müssen Sie als Einzel­unternehmer oder Personengesellschafter einen Gewinn (Differenz aus Veräußerungserlös und Buchwert) nicht zwingend sofort versteuern. § 6b EStG bietet unter bestimmten ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.10.2019

Anzeigepflicht von Steuergestaltungen: BMF präsentiert Referentenentwurf

Teilen
Merken
Kommentieren

Die EU-Richtlinie 2018/822 vom 25.5.2018 (  st 455696) verpflichtet sog. Intermediäre (z. B. Steuerberater, Rechtsanwälte oder Finanzberater), die grenzüberschreitende Steuerplanungsmodelle entwerfen bzw. vermarkten, solche Gestaltungen zu melden, die als potenziell aggressiv gelten. Die Umsetzung in nationales Recht muss zwingend bis zum ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.10.2019

Elektronische Registrierkassen

Teilen
Merken
Kommentieren

Ab dem 1.1.2020 besteht die Pflicht, elektronische Aufzeichnungssysteme mit zertifizierten Sicherheitseinrichtungen manipulationssicher auszurüsten (§ 146a Abs. 1 Satz 2 AO). Dies gestal­tete sich in der Praxis aber sehr schwierig, weil es erhebliche Probleme bei der Zertifizierung gibt. Wie bereits in 'steuertip' 30/19 angedeutet, soll es ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.10.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Schaubilder

Hier finden Sie unsere exklusiven 'steuertip'-Schaubilder, die Ihnen als Praktiker das Steuer-Leben erleichtern sollen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Formularcenter

Wir informieren Sie nicht nur präzise und verständlich über alle Steuerspar-Chancen. Zudem stellen praxisnahe Arbeitshilfen sicher, dass Sie von unseren Empfehlungen profitieren. Für alle, die einen Steuerberater haben, gewährleisten die Arbeitshilfen eine optimale Vorbereitung auf das Beratungsgespräch.

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Suche
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.