REDAKTION

Kindergeld: Tückische Falle bei mehraktiger Ausbildung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wann ist eine erstmalige Berufsausbildung des Kindes abgeschlossen? Von der Beantwortung dieser Frage hängt es ab, wie lange Sie als Eltern Ihren Anspruch auf Kindergeld bzw. -freibetrag behalten. Denn nach Abschluss einer erstmaligen Ausbildung oder eines Erststudiums wird das Kindergeld bei einer weiteren Ausbildung regelmäßig gestrichen, ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
11.04.2019

Steuererklärung 2018: Andere außergewöhnliche Belastungen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Viele Steuerzahler verschenken bares Geld, weil sie da­rauf verzichten, ihre sog. anderen außergewöhnlichen Belastungen geltend zu machen. Das Finanzamt beteiligt sich zwar nur, wenn die zumutbare Belastung überschritten ist, also der Eigenanteil, den Sie selbst tragen müssen. Bei hohen Krankheits- oder Kurkosten, einem Sterbefall in der ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
11.04.2019

Gemeinschaftspraxen: Vorsicht beim Medikamentenverkauf

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Schließen sich mehrere freiberuflich tätige Ärzte zu einer Gemeinschaftspraxis zusammen, sollten sie achtgeben, ausschließlich heilbehandelnd tätig zu sein. Selbst eine geringe gewerbliche Betätigung (z. B. der Verkauf von Waren) führt im Regefall dazu, dass aus den gesamten selbständigen Einkünften gewerbliche Einkünfte werden. Die ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
11.04.2019

Kapitaleinkünfte: Wichtiges Urteil für Aktienbesitzer

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Aktionäre der 'Hewlett-Packard Company' (HPC) haben durch die Ausgabe der Aktien der 'Hewlett-Packard En­terprise Company' (HPE) keine steuerpflichtigen Einkünfte erzielt. So ein aktuelles Urteil des Finanzgerichts Düsseldorf mit dem Az. 13 K 2119/17 (  st 150319). Der Hintergrund: Mit Wirkung zum 31.10.2015 änderte die HPC ihren Namen in ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
11.04.2019

Sonderausgaben

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Zur steuerlichen Berücksichtigung der Basiskranken- und Pflegepflichtversicherungsbeiträge, die Eltern nach § 10 Abs. 1 Nr. 3 Satz 2 EStG für ihr Kind im Rahmen einer Unterhaltsverpflichtung tragen, äußert sich das BMF in einem aktuellen Schreiben vom 3.4.2019 (Az. IV C 3 – S 2221/10/10005 :005  st 150419). Anlass für diese ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
11.04.2019

Bilanzierung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Nach einem Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg (Az. 5 K 548/17, vgl. 'steuertip' 08/19) können Unternehmer bei Fällen 'geringer Bedeutung' auf die Bildung eines aktiven Rechnungsabgrenzungspostens verzichten. Was die Definition der Geringfügigkeit betrifft, orientieren sich die Richter an der Grenze für die Sofortabschreibung ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
11.04.2019

Lohnsteuer

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Eine Übersicht aller Freibeträge, Frei­grenzen, Höchstbeträge, Prozentsätze, etc., die bei der Besteuerung der Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit für 2019 zu beachten sind, hat aktuell das Bundesfinanz­ministerium veröffentlicht (  st 150519). Dort finden Sie auf einen Blick sämtliche Zahlen, die Sie ansonsten mühsam im ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
11.04.2019

E-Mobilität: Die steuerlichen Folgen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Verkehrsexperten zufolge wird sich die Mobilität in den nächsten zehn Jahren stärker verändern als in 100 Jahren davor. Davon konnten wir uns beim Besuch der größten Fachmesse für den Fuhrparkbereich 'Flotte! Der Bran­chen­treff' hier in Düsseldorf ein Bild machen. Die bereits vorhandenen bzw. noch kommenden Neuerungen betreffen jeden ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.04.2019

Gewerbesteuer: Die erweiterte Kürzung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Praxisfall: Die A-GmbH & Co. KG ist zu ²/³ an der rein grundstücksverwaltenden A-GbR beteiligt, der Rest wird von einem Dritten gehalten. Die A-GmbH & Co. KG bezieht ihre Erträge ausschließlich aus ihrer Beteiligung. Als sie mit ihrer Gewerbesteuererklärung die erweiterte Kürzung nach § 9 Nr. 1 Sätze 2 ff. GewStG beantragt, ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.04.2019

Gesundheitsförderung: Steuerpflichtiger Arbeitslohn oder steuerfrei?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Leistungen des Arbeitgebers an seine Mitarbeiter zur „Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands und der betrieblichen Gesundheitsförderung“ belohnt der Fiskus mit einem jährlichen Freibetrag in Höhe von 500 € (§ 3 Nr. 34 EStG). Voraussetzungen:  Die Leistungen müssen zusätzlich zu dem ohnehin geschuldeten ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
04.04.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Schaubilder

Hier finden Sie unsere exklusiven 'steuertip'-Schaubilder, die Ihnen als Praktiker das Steuer-Leben erleichtern sollen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Formularcenter

Wir informieren Sie nicht nur präzise und verständlich über alle Steuerspar-Chancen. Zudem stellen praxisnahe Arbeitshilfen sicher, dass Sie von unseren Empfehlungen profitieren. Für alle, die einen Steuerberater haben, gewährleisten die Arbeitshilfen eine optimale Vorbereitung auf das Beratungsgespräch.

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Suche
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.