REDAKTION

Mündliche Verhandlungen: Zulässigkeit von Videokonferenzen

Teilen
Merken
Kommentieren

Kürzlich berichteten wir über einen Beschluss des BFH über die Zulässigkeit von Videokonferenzen bei einer mündlichen Gerichtsverhandlung (vgl. 'steuertip' 30/21). Nach § 91a FGO kann ein Finanzgericht den Beteiligten auf Antrag gestatten, sich während einer mündlichen Verhandlung an einem anderen Ort aufzuhalten und dort ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
02.09.2021

Spekulationssteuer: Kein Gestaltungsmissbrauch bei Schenkung

Teilen
Merken
Kommentieren

Sofern Sie eine im Privatvermögen befindliche Immobilie, die Sie vermieten, innerhalb von zehn Jahren nach der Anschaffung/Fertigstellung verkaufen, müssen Sie einen dabei erzielten Gewinn zum regulären Steuersatz versteuern. Dazu ein kleines Beispiel: Holger Köster hat am 15.10.2016 eine Eigentumswohnung erworben, die bis heute kräftig im ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
02.09.2021

Entfernungspauschale: Sammelpunkt und Tätigkeitsgebiet

Teilen
Merken
Kommentieren

In 'steuertip' 26/19 berichteten wir über folgenden Fall: Baumaschinist Karl Wenger ist an 207 Tagen im Jahr auf ständig wechselnden Einsatzstellen tätig. An 31 Tagen davon ist er länger als 24 Stunden unterwegs (mit Übernachtung). Zu den Baustellen gelangt Karl ­Wenger mit einem Sammelfahrzeug des Arbeitgebers, das von dessen Betriebssitz ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
02.09.2021

Vollverzinsung: Welche Zeiträume meint das BVerfG?

Teilen
Merken
Kommentieren

In 'steuertip' 34/21 berichteten wir über das beachtenswerte Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) zur Verfassungswidrigkeit der Verzinsung von Steuerschulden. Demnach ist die Verzinsung zwar ab 2014 verfassungswidrig. Bis 2018 folgt aus haushaltswirtschaftlichen Gründen daraus jedoch nichts. Das bisherige Recht mit einem Zinssatz von ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
02.09.2021

'markt intern'-Webinar

Teilen
Merken
Kommentieren

Am Mittwoch, den 15.9.2021, findet in der Zeit von 14.00 bis 15.30 Uhr unsere nächste digitale Veranstaltung statt. Referent ist RA Dr. Armin Reichmann. Das Thema lautet: 'Risiken und Fallstricke beim Immobilienerwerb in Spanien'. Im Rahmen des interaktiven Vortrags wird er die Teilnehmer bei einem fiktiven Immobilienerwerb auf Mallorca begleiten ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
02.09.2021

Corona

Teilen
Merken
Kommentieren

Wie bereits berichtet (vgl. 'steuertip' 08 und 10/21) haben freiwillige Helfer in Impfzentren – je nach Art ihrer Tätigkeit – Anspruch auf die steuerfreieÜbungsleiterpauschale (2.400 € in 2020, 3.000 € in 2021) oder die Ehrenamtspauschale (720 € in 2020, 840 € in 2021). Wichtig: Dies gilt bundesweit auch dann, falls das ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
02.09.2021

Rentenbesteuerung

Teilen
Merken
Kommentieren

Vor rund drei Monaten veröffentlichte der BFH seine beiden Urteile zu einer evtl. unzulässigen Doppelbesteuerung von Altersbezügen (vgl. 'steuertip' 22/21). Endlich hat das BMF hierauf reagiert und mit Schreiben vom 30.8.2021 (Az. IV A 3 – S 0338/19/10006 :001  st 350521) die Finanzämter angewiesen, die Einkommensteuer insoweit nur noch ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
02.09.2021

GmbH-Recht

Teilen
Merken
Kommentieren

Laut einem aktuell veröffentlichten Beschluss des BGH (Az. II ZB 13/20  st 350621) ist die Verwendung des Begriffs 'partners' bei einer Anwaltskanzlei, die als GmbH firmiert, zulässig. Die zuständige Rechts­anwaltskammer hatte zuvor die Löschung beantragt, da sie in der Verwendung des Wortes 'partners' einen Verstoß gegen das ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
02.09.2021

Umsatzsteuer

Teilen
Merken
Kommentieren

Zur Erfassung von im Inland ansässigen Steuerpflichtigen wendet die Finanzverwaltung bundes­einheitliche rechtsformabhängige Fragebögen an. Zur um­satzsteuerlichen Erfassung von im Ausland ansässigen Unternehmern werden ab dem Besteuerungszeitraum 2021 nun ebenfalls einheitliche Vordruckmuster eingeführt. Welche dies im Einzelnen sind, ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
02.09.2021

Vollverzinsung von Steuerzahlungen: Keine Veranlagung mehr ab 2019

Teilen
Merken
Kommentieren

„§ 233a der Abgabenordnung ist mit Artikel 3 Abs. 1 des Grundgesetzes unvereinbar“, entschied das Bundes­verfassungsgericht sensationell letzte Woche in einem Beschluss (Az. 1 BvR 2237/14 und 1 BvR 2422/17  st 340121). Mit anderen Worten: Die Art und Weise der Vollverzinsung von Steuerschulden ist verfassungswidrig! Und das gilt ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
26.08.2021

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Schaubilder

Hier finden Sie unsere exklusiven 'steuertip'-Schaubilder, die Ihnen als Praktiker das Steuer-Leben erleichtern sollen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Formularcenter

Wir informieren Sie nicht nur präzise und verständlich über alle Steuerspar-Chancen. Zudem stellen praxisnahe Arbeitshilfen sicher, dass Sie von unseren Empfehlungen profitieren. Für alle, die einen Steuerberater haben, gewährleisten die Arbeitshilfen eine optimale Vorbereitung auf das Beratungsgespräch.

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Suche
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.