REDAKTION

§ 6b EStG-Rücklage: Gewinnauflösung bei Verschmelzung?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Unternehmen können miteinander verschmelzen. Dies geschieht z. B., indem ein Unternehmen als Ganzes auf ein anderes Unternehmen (den übernehmenden Rechtsträger) übertragen wird. Das ist im Umwandlungsgesetz geregelt (§§ 1 ff. UmwG). Der Gesetzgeber will solche Umstrukturierungen steuerlich nicht unnötig belasten und erlaubt unter ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
14.02.2019

Wertlose Aktien: Privater Vermögensverlust anerkannt!

0
Teilen
Merken
Kommentieren

„Als Veräußerung ... gilt auch die Einlösung, Rückzahlung, Abtretung oder verdeckte Ein­lage in eine Kapitalgesellschaft ...“

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
14.02.2019

Arbeitshilfen für Ihre Steuererklärung 2018: Spenden

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Profitieren Sie bei der Veranlagung für 2018 von vier Steuer­spar-Möglichkeiten:

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
14.02.2019

Mindestlohn

0
Teilen
Merken
Kommentieren

In Deutschland müssen Unternehmer sich bei der Bezahlung ihrer Angestellten an den Mindestlohn halten. Die Frage ist, ob dies auch für ausländische Unternehmer gilt, deren Mitarbeiter nur vorübergehend im Inland tätig sind, wie dies etwa bei ausländischen Speditionen der Fall ist. Das FG Berlin-Brandenburg meint in zwei aktuellen Urteilen ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
14.02.2019

Zwangsenteignung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ordnet eine öffentlich-rechtliche Körperschaft (Stadt) die Übertragung des Eigentums an einem Grundstück auf sich selbst gegen Zahlung einer Entschädigung an, ist ein hieraus erzielter Gewinn nicht steuerpflichtig, auch wenn seit dem Erwerb durch den ­Eigentümer noch keine zehn Jahre vergangen sind. So hat es aktuell das FG Münster in ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
14.02.2019

Turnierpoker

0
Teilen
Merken
Kommentieren

In 'steuertip' 47/18 berichteten wir über ein Urteil des Finanzgerichts Münster (Az. 14 K 799/11) zur Abgrenzung zwischen Privatvergnügen und gewerblicher Tätigkeit. Wegen grundsätzlicher Bedeutung ließen die Richter die Revision zum BFH zu. Davon hat der unterlegene Pokerspieler mittlerweile auch Gebrauch gemacht. Das Az. beim obersten ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
14.02.2019

Umsatzsteuer

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Eine strafrechtlich relevante Steuerverkürzung liegt auch vor, wenn die hinterzogene Steuer mit einem Steuervorteil aus anderen Gründen hätte verrechnet werden können (Kompensationsverbot). Im Falle hinterzogener Umsatzsteuer ließ die Rechtsprechung bislang die Verrechnung mit einem korrespondierenden Vorsteueran­spruch generell nicht zu. In ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
14.02.2019

Vorauszahlungsbescheide für 2019: Falsche Berechnung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

„Ich habe jetzt schon mehrfach das Problem feststellen können, dass die Einkommensteuer-Vorauszahlungsbescheide für 2019 fehlerbehaftet sind. Zwar ist die Berechnung bis zum versteuernden Einkommen korrekt, jedoch die tarifliche Steuer leider nicht, weil weiterhin der Tarif und der Grundfreibetrag für 2018 zur Anwendung kommen. Und bei den ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
07.02.2019

Elektrofahrzeug an Schwestergesellschaft verkaufen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Wie schon in der Beilage zu 'steuertip' 48/18 berichtet, ist die Besteuerung der Privatnutzung eines Elektro- oder Hybridelektrofahrzeugs erheblich günstiger geworden. Bei Anschaffung oder Leasing im Zeitraum vom 1.1.2019 bis 31.12.2021 wird bei Anwendung der 1%-Methode der Listenpreis nur zur Hälfte angesetzt. Oder anders ausgedrückt: Bei ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
07.02.2019

Investitionsabzugsbetrag: Verbrauch der Änderungsmöglichkeit?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Praxisfall: Unternehmer Hannes Bauch macht in der Steuererklärung für 2009 einen Investitionsabzugsbetrag (IAB) für geplante Investitionen in Höhe von 15.800 € geltend. In seiner Steuer­erklärung für 2012 teilt Hannes Bauch dem Finanzamt mit, es sei keine Investition für die in 2009 angegebenen Güter erfolgt. Daraufhin will das ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
07.02.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Schaubilder

Hier finden Sie unsere exklusiven 'steuertip'-Schaubilder, die Ihnen als Praktiker das Steuer-Leben erleichtern sollen.

Nachdrucke bestellen

Viele Leser nutzen bereits die Möglichkeit, zur Profilierung ihres eigenen Unternehmens unsere praxisbezogenen 'steuertip'-Beilagen als Nachdrucke in größerer Stückzahl an Mitarbeiter oder Geschäftspartner/Mandanten weiterzugeben.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Formularcenter

Wir informieren Sie nicht nur präzise und verständlich über alle Steuerspar-Chancen. Zudem stellen praxisnahe Arbeitshilfen sicher, dass Sie von unseren Empfehlungen profitieren. Für alle, die einen Steuerberater haben, gewährleisten die Arbeitshilfen eine optimale Vorbereitung auf das Beratungsgespräch.

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Archivsuche
ExpertenTeam

Neben den verantwortlichen Chefredakteuren gibt es noch einen großen Pool von freien Mitarbeitern, die auf ihren eigenen Gebieten absolute Experten und Koryphäen sind. In der folgenden Übersicht stellen sich einige der freien Mitarbeiter mit ihren Spezialgebieten und Kontaktdaten vor    

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.