REDAKTION

Umsatzsteuer

Teilen
Merken
Kommentieren

Wie die Vorschriften des Umsatzsteuergesetzes aus Sicht der Finanzverwaltung auszulegen sind, ist im Umsatzsteuer-Anwendungserlass (UStAE) geregelt. Da dieser in der Vergangenheit immer wieder durch einzelne BMF-Schreiben angepasst worden ist (z. B. wegen neuer Rechtsprechung), hat das BMF die aktuelle vollständige Version (Stand: 19.12.2019) ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
16.01.2020

Belegausgabe: Die Pflicht ist da!

Teilen
Merken
Kommentieren

Medienwirksam machte jüngst die Bäckerzunft auf ein hoch umstrittenes 'Bon-bardement' aufmerksam. Ihr Ziel: Die Belegausgabepflicht nach § 146a Abs. 2 AO zu verhindern. Zur Erinnerung: Seit dem Jahreswechsel müssen alle Betriebe, die ihre Bargeldeinnahmen mittels eines elektronischen Aufzeichnungssystems aufzeichnen, ihren Kunden einen Beleg ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
09.01.2020

Erhaltungsaufwendungen: Wichtiger Musterprozess zur Verteilung

Teilen
Merken
Kommentieren

Nicht immer macht es Sinn, bei den Einkünften aus Vermietung und Verpachtung hohe Aufwendungen für Renovierungsmaßnahmen auf einen Schlag geltend zu machen. Beispielsweise dann, wenn im betreffenden Kalenderjahr das zu versteuernde Einkommen relativ gering ist oder Sie bei hohen Einkünften gleichmäßig über mehrere Jahre Progressionsspitzen ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
09.01.2020

Pfändungen: Aufgehobener Durchsuchungsbeschluss

Teilen
Merken
Kommentieren

Das Finanzamt kann nicht nur in eigenem Ermessen, sondern auch auf Ersuchen einer anderen Behörde Verwaltungsakte vollstrecken und geschuldete Geldbeträge eintreiben. Die Voraussetzungen für eine Pfändung von Sachgegenständen bzw. eine Vollstreckung sind nach § 254 Abs. 1 S. 1 AO:  Die Leistung ist fällig  Der Schuldner wurde zur ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
09.01.2020

Sportlich: Werbungskostenabzug für Sky-Abo

Teilen
Merken
Kommentieren

Aufwendungen, die bei der großen Mehrheit der Steuerzahler Privatvergnügen darstellen, können in begründeten Einzelfällen durchaus beruflich veranlasst sein. Dies bestätigte im vergangenen Jahr (vgl. 'steuertip' 20/19) der BFH (Az. VI R 24/16). Nach Ansicht der obersten Steuerrichter sind Aufwendungen eines Fußballtrainers für ein ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
09.01.2020

Grunderwerbsteuer: Das Mobilheim als Gebäude?

Teilen
Merken
Kommentieren

Der Kauf eines inländischen Grundstücks unterliegt der Grunderwerbsteuer (§ 1 Abs. 1 GrEStG). Und als Grundstück zählt auch ein Gebäude auf fremden Boden (§ 2 Abs. 1 Nr. 2 GrEStG). So weit, so klar. Fragt sich nur, was alles als Gebäude durchgeht. Gehören dazu auch Wohnmobile, die auf einem Campingplatz stehen?

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
09.01.2020

Gesetzesänderungen

Teilen
Merken
Kommentieren

Auch im Bereich des Bundes­ministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) werden zum 1.1.2020 wesentliche Neuregelungen wirksam. Diese betreffen z. B. die Bereiche  Arbeitsmarktpolitik, Arbeitslosenversicherung und Grundsicherung für Arbeitsuchende  Arbeitsschutz, Arbeitsrecht, Tarifautonomie, Mindestlohn sowie  Sozialversicherung, ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
09.01.2020

Pensionsrückstellungen

Teilen
Merken
Kommentieren

Mit Beschluss vom 13.2.2019 (Az. XI R 34/16) hat der BFH entschieden, dass Rückstellungen für Versorgungszusagen, die im Jahr der Veröffentlichung neuer Rechnungsgrundlagen ('Heubeck-Richttafeln') vereinbart werden, nicht nach § 6a Absatz 4 S. 2 EStG zu verteilen sind. Wichtig: Die Grundsätze des BFH-­Beschlusses sind gemäß Schreiben des ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
09.01.2020

Bewertungsrecht

Teilen
Merken
Kommentieren

Bei Ermittlung des Kapitalwerts lebenslänglicher Nutzungen und Leistungen (z. B. Leibrente oder Nießbrauch) kommen sog. Vervielfältiger zur Anwendung. Diese werden vom BMF unter Berücksichtigung der vom Statistischen Bundesamt ermittelten Sterbetafeln regelmäßig aktualisiert. Die neuen Zahlen für Bewertungsstichtage ab dem 1.1.2020 sind in ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
09.01.2020

Haushaltsnahe Leistungen

Teilen
Merken
Kommentieren

Erstmalig bei der Steuer­erklärung für 2019 müssen Sie einen eigenen Vordruck ( „Anlage Haushaltsnahe Aufwendungen“ ) ausfüllen, falls Sie Dienstleistungen oder Handwerkerkosten nach § 35a EStG geltend machen. Bisher wurden die Aufwendungen auf Seite 3 des Hauptvordrucks (sog. Mantelbogen) eingetragen. Was Sie sonst noch bei ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
09.01.2020

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Schaubilder

Hier finden Sie unsere exklusiven 'steuertip'-Schaubilder, die Ihnen als Praktiker das Steuer-Leben erleichtern sollen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Formularcenter

Wir informieren Sie nicht nur präzise und verständlich über alle Steuerspar-Chancen. Zudem stellen praxisnahe Arbeitshilfen sicher, dass Sie von unseren Empfehlungen profitieren. Für alle, die einen Steuerberater haben, gewährleisten die Arbeitshilfen eine optimale Vorbereitung auf das Beratungsgespräch.

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Suche
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.