REDAKTION

Kassen-Nachschau

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Speziell für die Angehörigen der steuerberatenden Berufe hat das Finanzministerium Meck­lenburg-Vorpommern zur Durchführung von Kas­sen-­Nachschauen ein zweiseitiges Merkblatt veröffentlicht (  st 030519). Weiterführende Informationen gibt es u. a. zu diesen Punkten:  Ablauf einer Kassen-Nachschau  Rechte und Pflichten des ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
17.01.2019

Verzugszinsen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Turnusmäßig zum 1.1. und 1.7. eines Jahres gibt die Deutsche Bundesbank den aktuellen Basiszinssatz bekannt, der bei der Berechnung der Verzugszinsen säumiger Zahler die Grundlage bildet (bei Verträgen mit Privatpersonen werden 5 Prozentpunkte und bei Verträgen mit Geschäftsleuten 9 Prozentpunkte draufgeschlagen). Wichtig: Zum 1.1.2019 ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
17.01.2019

Belastung: Zahlen Deutsche wirklich gerne Steuern?

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Auch wenn das neue Jahr schon ein paar Tage alt ist, möchten wir es nicht versäumen, Ihnen für 2019 viel Erfolg und Glück zu wünschen. Für alle Mitarbeiter von 'markt ­intern' bedeutete der Jahreswechsel eine Zäsur. Nach fast vier Jahrzehnten auf der Grafenberger Allee 30 stand der Umzug in ein anderes, moderneres ­Bürogebäude an. Wir ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
10.01.2019

Rabatterlass: Finanzgericht setzt sich über BMF hinweg

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ein Fall aus der Praxis: Jürgen Limski ist bei der Automotive Supply GmbH (AS GmbH) beschäftigt. An diesem Unternehmen ist die Ford GmbH im Rahmen eines Joint Venture zu 50 % beteiligt. Der Automobilhersteller nahm vor einigen Jahren auch die Mitarbeiter der AS GmbH in sein Rabattprogramm für Werksangehörige auf. 2015 nutzte Jürgen Limski ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
10.01.2019

Taxifahrten zur Arbeit: Keine Begrenzung auf 4.500 €

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Auf welches Verkehrsmittel Sie bei Ihren Fahrten zur ersten Tätigkeits- oder Betriebsstätte zurückgreifen, ist steuerlich gesehen relativ egal. Pro Entfernungskilometer können Sie stets nur 0,30 € je Entfernungskilometer als Werbungskosten bzw. Betriebsausgaben geltend machen. Grundsätzlich ist der Jahresbetrag begrenzt auf 4.500 €. ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
10.01.2019

Homeoffice als erste Tätigkeitsstätte: Die Sicht der Finanzverwaltung

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Ende letzten Jahres (vgl. 'steuertip' 50/18) berichteten wir über die Möglichkeit, die Aufwendungen für das Home­office als Arbeitszimmerkosten unbegrenzt steuerlich ­geltend machen zu können. Dies funktioniert, sofern die Arbeiten im Büro der Firma und im Homeoffice gleichwertig sind und Sie zudem mehr Arbeitszeit im Homeoffice als im ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
10.01.2019

Grunderwerbsteuer: Drei neue Erlasse

0
Teilen
Merken
Kommentieren

In 'steuertip' 43/18 wiesen wir Sie auf fünf Verwaltungsanweisungen hin, die allesamt spezielle Probleme bei der Grund­erwerbsteuer betreffen. Im Anschluss daran haben die obersten Finanzbehörden der Länder mit Datum vom 12.11.2018 drei weitere gleichlautende Erlasse veröffentlicht. Konkret geht es um folgende Punkte:

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
10.01.2019

Minijobs: Wirrwarr um schwankende Einnahmen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Offensichtlich waren Finanzverwaltung und Sozialversicherung nicht unbedingt einer Meinung, wie Mini-Jobs bei schwankenden Einnahmen zu beurteilen sind. Nach der Mitteilung der Thüringer Landesfinanzdirektion vom 28.11.2018 (  st 020519) hat sich aber offensichtlich die für Steuerzahler positive Sicht der Sozialversi­cherung durchgesetzt.

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
10.01.2019

Gesetzesänderungen

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Nicht nur steuerlich treten mit Beginn des neuen Jahres zahlreiche Änderungen in Kraft (vgl. Beilage zu 'steuertip' 48/18). Auch im Bereich des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) wurden zum 1.1.2019 wesentliche Neuregelungen wirksam. Diese betreffen z. B. die Bereiche  Arbeitslosenversicherung und Grundsicherung für ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
10.01.2019

Geringfügigkeits-Richtlinien

0
Teilen
Merken
Kommentieren

Als Arbeitgeber müssen Sie bei einem Minijob (Lohn bis max. 450 € monatlich) das regelmäßige Arbeitsentgelt Ihrer Beschäftigten ermitteln und bei einem kurzfristigen Minijob die Zeitgrenzen prüfen. Was Sie im Einzelnen zu beachten haben, insbesondere, wie Sie Minijobs versicherungsrechtlich beurteilen, melden und welche Abgaben Sie zahlen ...

Dipl.-Kfm. Peter Midasch M.R.F.
10.01.2019

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Schaubilder

Hier finden Sie unsere exklusiven 'steuertip'-Schaubilder, die Ihnen als Praktiker das Steuer-Leben erleichtern sollen.

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Formularcenter

Wir informieren Sie nicht nur präzise und verständlich über alle Steuerspar-Chancen. Zudem stellen praxisnahe Arbeitshilfen sicher, dass Sie von unseren Empfehlungen profitieren. Für alle, die einen Steuerberater haben, gewährleisten die Arbeitshilfen eine optimale Vorbereitung auf das Beratungsgespräch.

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Suche
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Beitrag melden

Bitte beschreiben Sie kurz, warum dieser Beitrag problematisch ist:


Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.