Zu langer Einsatz als Leiharbeitnehmer

21.06.2022
Kommentieren
Merken
Drucken

Viele unserer Mandanten behelfen sich bei vorübergehenden Personal­engpässen mit Leiharbeitern. Werden diese jedoch über die zulässige gesetzliche oder tarifliche Höchstdauer hinaus beschäftigt, gelten sie als unbefristet im Betrieb des Entleihers eingestellt. Die maximal zulässige Überlassungsdauer ergibt sich aus dem eventuell anzuwendenden Tarifvertrag. Ansonsten beträgt sie 18 Monate. Strittig kann jedoch sein, wie diese Frist zu berechnen ist, insbesondere sofern zwischen den einzelnen Arbeitseinsätzen längere Pausen liegen. Teilweise wird die Auffassung vertreten, eine konkrete tageweise Berechnung sei zulässig und die Frist von 18 Monaten somit erst erreicht, sobald der Leiharbeitnehmer 540 Tage beim Entleiher eingesetzt wurde. Mit seinem (nicht rechtskräftigen) Urteil vom 25.1.2022 (Az. 3 Ca 96/21) hat das AG Emden entschieden, dass sich die Frist nach vollen, aufeinanderfolgenden Monaten richte. Die Richter gingen somit davon aus, dass der Zeitraum mit dem ersten Tag der Beschäftigung beim Entleiher beginnt und 18 Monate später endet, und zwar unabhängig davon, an wie vielen Tagen der Leiharbeitnehmer tatsächlich gearbeitet hat. Es ist fraglich, ob diese Betrachtung Bestand haben wird. Betroffene Mandanten sollten jedoch das Risiko kennen.

StB Günter J. Stolz
Chefredakteur
Dipl.-Kfm. Karl-Heinz Klein
Chefredakteur
Schlagwörter:
,
,
Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.