Rentenrückforderung nach mehr als zehn Jahren

Teilen
Merken
Kommentieren

Erben können eine böse Überraschung erleben, wenn die Deutsche Rentenversicherung (DRV) nach dem Tod des Erblassers zu viel gezahlte Rente zurückfordert. Hierfür gilt grundsätzlich eine Frist von zwei Jahren, die sich auf zehn Jahre verlängert, soweit sich der Begünstigte nicht auf Vertrauensschutz berufen kann. Glück hatte eine Witwe in ...

StB Günter J. Stolz
23.02.2021

Akteneinsicht nach § 78 FGO

Teilen
Merken
Kommentieren

Im finanz­gerichtlichen Verfahren werden uns die Akten nicht zur Einsicht in die Kanzlei geschickt. Vielmehr sieht § 78 Abs. 3 FGO eine Einsichtnahme in Diensträumen vor, also beim FG. Ist dieses weit entfernt, wird die Akte gelegentlich auch an ein anderes, näher gelegenes Gericht geschickt, zum Beispiel zum örtlichen Amtsgericht. Ein ...

StB Günter J. Stolz
23.02.2021

Offenbare Unrichtigkeiten nach § 129 AO — ein Rechtsprechungsüberblick

Teilen
Merken
Kommentieren

– StB Christoph Iser (Partner der Dr. Husemann, Bellgardt & Partner mbBWirtschaftsprüfer – Steuerberater, Düsseldorf) –

StB Günter J. Stolz
23.02.2021

(Doppel-)Garage und TG-Stellplatz als Betriebsvermögen

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Kosten für die Unterbringung des betrieblichen Pkw bleiben oft steuerlich unberücksichtigt, weil sie unbewusst der privaten Sphäre zugeordnet werden. Zudem ist die Ermittlung der anteiligen Kosten für die Garage oder den TG-Stellplatz in den meisten Fällen sehr aufwendig. Durch die Rechtsprechung und Verwaltung ist in den letzten Jahren ...

StB Günter J. Stolz
09.02.2021

Änderung wegen neuer Tatsachen nach § 173 AO

Teilen
Merken
Kommentieren

In der Praxis beobachten wir leider immer wieder, dass die Vorschrift des § 173 AO vom Finanzamt gewissermaßen als Generalvollmacht angesehen wird, um bestandskräf­tige Steuerbescheide zu ändern, sobald es nachträglich von steuerpflichtigen Einnahmen oder steuererhöhenden Sachverhalten erfährt. Nicht immer liegen jedoch die ...

StB Günter J. Stolz
09.02.2021

Das Mannheimer Modell: Brücke zur Rente

Teilen
Merken
Kommentieren

Häufig wünschen sich auch Mitarbeiter kleinerer Unternehmen oder von Steuerkanzleien Langzeitkonten als Möglichkeit für eine Auszeit oder als Brücke in die Rente, selbst wenn sie dies durch Ansparen komplett selbst finanzieren müssen. Bereits am 1.1.2009 trat das 'Gesetz zur Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Absicherung flexi­bler ...

StB Günter J. Stolz
09.02.2021

Hygienekonzept in der Steuerkanzlei

Teilen
Merken
Kommentieren

Sofern in Unternehmen und Einrichtungen Corona-­Verdachtsfälle auftreten, werden diese häufig durch das Gesundheitsamt oder andere Aufsichtsbehörden aufgefordert, ein schriftliches Hy­gie­ne­konzept zu erstellen bzw. vorzulegen. Auch unter diesem Gesichts­punkt kann es sinnvoll sein, ein solches für die Kanzlei vorzuhalten, selbst wenn ...

StB Günter J. Stolz
09.02.2021

Selbständige Trainer im Fitnessstudio

Teilen
Merken
Kommentieren

Obwohl das Problem der Scheinselbständigkeit hinlänglich bekannt ist, kommt es immer wieder zu diesbezüglichen Feststellungen durch die Betriebsprüfer der Deutschen Rentenversicherung (DRV). Insbesondere bei Fitnessstudios werden nach wie vor Trainer und sogar Servicekräfte auf Honorarbasis beschäftigt, obwohl es – zumindest aus Sicht der ...

StB Günter J. Stolz
09.02.2021

Sozialversicherungsfreiheit von pauschaliertem Arbeitslohn

Teilen
Merken
Kommentieren

Bis zum 28.2.2021 können geldwerte Vorteile, wie z. B. anlässlich von Betriebsveranstaltungen oder Fahrtkostenzuschüsse an Arbeitnehmer, die 2020 gewährt wurden, noch der pauschalen Lohnsteuer (§§ 40 ff. EStG) unterworfen werden, um die Beitragsbefreiung in der Sozialversicherung zu erreichen. Seit 2015 reicht für die Beitragsbefreiung ...

StB Günter J. Stolz
09.02.2021

Forderungsmanagement

Teilen
Merken
Kommentieren

– Rechtsanwalt Hans-Günther Gilgan, Münster –

StB Günter J. Stolz
09.02.2021

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Kollegen helfen Kollegen

Sie suchen einen neuen Partner für Ihre Kanzelei bzw.einen Nachfolger? Oder möchten Sie anderen Steuerberatern fallweise Ihre Mitarbeit anbieten? Für diese und viele andere Situationen steht Ihnen unsere Rubrik ’Kollegen helfen Kollegen’ zur Verfügung. 

Diskutieren Sie mit!

In unserem kostenlosen Forum können Sie Artikel kommentieren und sich mit anderen Leserinnen und Lesern zu Themen Ihrer Branche austauschen.

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.