Steuerverkürzung des Mandanten und Beteiligung des steuerlichen Beraters

Teilen
Merken
Kommentieren

– Dr. Hanspeter Daragan, Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht, Bremen –

StB Günter J. Stolz
10.03.2020

Vorsicht bei Liquiditätsengpässen

Teilen
Merken
Kommentieren

Leider ist nicht jeder Unternehmer in der Lage, seine Liquidität zuverlässig und langfristig zu planen. Die Ursachen hierfür reichen von Kundeninsolvenzen, der Inanspruchnahme für Garantieleistungen bis hin zu immer wieder vorkommenden außerplanmäßigen Aufwendungen, wie zum Beispiel Großreparaturen. Zudem lassen in vielen Branchen ...

StB Günter J. Stolz
10.03.2020

Stundung bei weiterhin schlechten wirtschaftlichen ­Verhältnissen

Teilen
Merken
Kommentieren

Anträge auf Stundung werden vom Finanzamt häufig mit floskelhaften Begründungen abgelehnt. Auch Einsprüche gegen die abschlägigen Entscheidungen führen selten zum Erfolg. Das FG Berlin-Brandenburg hat sich mit Urteil vom 20.10.2019 (Az. 3 K 3077/19  stbi 062001) klar zur Frage positioniert, ob eine Stundung schon dann versagt werden ...

StB Günter J. Stolz
10.03.2020

Abhängige Beschäftigung selbst mit eigenem Lkw

Teilen
Merken
Kommentieren

Fast schon ein Standardbeispiel für die sozialversicherungsrecht­liche Scheinselbständigkeit ist der Fuhrunternehmer, der – ohne ein eigenes Fahrzeug zu besitzen – für andere Frachtführer oder Spedi­tionen ständig oder nur als Urlaubsvertretung bzw. zur Überbrückung von Engpässen tätig ist. Die Arbeitnehmereigenschaft wird in diesen ...

StB Günter J. Stolz
10.03.2020

Garage als Betriebsvermögen

Teilen
Merken
Kommentieren

Bekanntermaßen haben Karrieren amerikanischer Digi­tal-­Milliardäre oftmals in der heimischen Garage be­gonnen. Vielleicht war dies der Anlass, um die Ober­finanzdirektion Nordrhein-Westfalen in einer internen Anweisung (Kurzinformation ­Einkommensteuer 01/2020  stbi 062003) zu einer bemerkenswerten Aussage zu bewegen: „Eine ...

StB Günter J. Stolz
10.03.2020

Familienleistungsausgleich im Fokus

Teilen
Merken
Kommentieren

Die Familienkassen zahlen bekanntlich Kindergeld nur noch für die letzten sechs Monate vor dem Monat des Eingangs des Kindergeldantrags. Statt § 66 EStG regelt inzwischen § 70 Abs. 1 S. 2 EStG die Ausschlussfrist. Nach § 52 Abs. 50 EStG ist diese Regelung auf Kindergeldanträge anzuwenden, die nach dem 18.7.2019 bei der Familienkasse ...

StB Günter J. Stolz
10.03.2020

Risiko Heimarbeitsgesetz (HAG)

Teilen
Merken
Kommentieren

Werden Verträge mit freien Mitarbeitern gekündigt, versuchen diese gelegentlich eine Weiterbeschäftigung zu erzwingen, ­indem sie geltend machen, sie seien entgegen der getroffenen vertraglichen Vereinbarungen als Arbeitnehmer anzusehen. Die Zusammenarbeit könne daher nur nach den restriktiven ­Regelungen des Arbeitsrechts beendet werden, ...

StB Günter J. Stolz
10.03.2020

Der Tod eines Mandanten (Teil 3) Auswirkungen für den Steuerberater und steuerliche Auswirkungen

Teilen
Merken
Kommentieren

– WP/StB Jürgen Dräger und StBin Dr. Katrin Dorn, Hamburg–

StB Günter J. Stolz
25.02.2020

Immobilienverkäufe langfristig planen

Teilen
Merken
Kommentieren

Wird ein Grundstück innerhalb der zehnjährigen Spekula­tionsfrist veräußert, so unterliegen dabei erzielte Gewinne der laufenden Einkommensteuer. Die Entscheidung des BFH vom 3.9.2019 (Az. IX R 8/18) zeigt erneut die Grenzen bei der steuerlichen Gestaltung solcher Lebenssach­verhalte und wie schwierig es ist, diese Steuerpflicht durch ...

StB Günter J. Stolz
25.02.2020

Keine Abfärbung bei Beteiligung an gewerblicher Personengesellschaft

Teilen
Merken
Kommentieren

Die gewerbliche Infizierung, auch als Abfärberegelung bezeichnet, schwebt über freiberuflichen oder vermögensverwaltenden Personengesellschaften wie ein Damoklesschwert. Zur Vermeidung der 1. Alternative des § 15 Abs. 3 Nr. 1 EStG wird meist darauf geachtet, dass in ­entsprechenden Gesellschaften keine gewerblichen Tätigkeiten ausgeübt ...

StB Günter J. Stolz
25.02.2020

Dokumenten-Abruf für Abonnenten

Als Abonnent erhalten Sie nicht nur geldwerte Tipps. Feste Bestandteile der Ausgabe sind auch aktuelle Urteile, Verwaltungsanweisungen, Gutachten und weitere Unterlagen, die wir eigens für Sie zusammenstellen. Sie können diesen Leser-Service hier online abrufen.

Nutzen Sie unser Archiv!

Lesen Sie Ausgaben und Beilagen aller Jahrgänge als PDF oder HTML-Brief!

Testen Sie unser Kennenlernpaket!

Lernen Sie Ihren 'markt intern'-Branchenbrief unverbindlich kennen! Ihr persönliches Kennenlernpaket ist mit keinerlei versteckten Kosten oder Abonnements verbunden.

Suche
Kollegen helfen Kollegen

Sie suchen einen neuen Partner für Ihre Kanzelei bzw.einen Nachfolger? Oder möchten Sie anderen Steuerberatern fallweise Ihre Mitarbeit anbieten? Für diese und viele andere Situationen steht Ihnen unsere Rubrik ’Kollegen helfen Kollegen’ zur Verfügung. 

Diskutieren Sie mit!

In unserem kostenlosen Forum können Sie Artikel kommentieren und sich mit anderen Leserinnen und Lesern zu Themen Ihrer Branche austauschen.

Kontakt
Zur Redaktion
Beliebte Schlagwörter miDirekt

miDIREKT Login

Dieser Inhalt ist nur mit einem entsprechenden miAbo zugänglich. Falls Sie über ein miAbo verfügen, können Sie sich hier einloggen.

Abbrechen
Wir haben Ihnen einen Link zur Erstellung eines neuen Passwortes geschickt. Bitte überprüfen Sie Ihren Posteingang.

Sie benötigen Unterstützung? - Hier geht´s zum Hilfebereich.
Wenn Sie sich über unsere Abo-Angebote informieren möchten, klicken Sie hier:
Liebe Leserinnen und Leser,
in unserem monatlichen Newsletter erhalten Sie regelmäßig einen Überblick über die wichtigsten Nachrichten, Standpunkte, Experten-Tipps, Ratgeber sowie aktuelle Verlagsaktionen, die Sie im täglichen Geschäft gewinnsteigernd einsetzen können.
Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen markt intern-Newsletter






* Pflichtfelder

Artikel teilen

Bitte wählen Sie eine Plattform, auf der Sie den Artikel teilen möchten:

Merkliste
Sie sind noch nicht angemeldet.
Bitte melden Sie sich als User an, dann können wir Ihre Merkliste erweitern.

Abbrechen

Legende
  • frei zugängliche, gekaufte oder jene Artikel, die in Ihren Abonnements enthalten sind.
  • Artikel, die Sie mit Ihrem erworbenen Pass-Kontingent
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) freischalten können.
  • gesperrte Artikel, die Sie durch den Kauf eines Passes
    (Tagespass oder 5 Artikel PLUS Pass) oder Abonnements freischalten können.

Bitte beachten Sie, dass der Tagespass nur Artikel beinhaltet, die nicht älter als 7 Tage sind. Details entnehmen Sie bitte unserer Abo-Übersicht. Alle Ihre gekauften Produkte finden Sie nach Login unter MEIN MI rechts oben im Hauptmenü.